Deutsche Märkte öffnen in 2 Minuten
  • Nikkei 225

    26.992,21
    +776,42 (+2,96%)
     
  • Dow Jones 30

    29.490,89
    +765,38 (+2,66%)
     
  • BTC-EUR

    20.071,17
    +470,12 (+2,40%)
     
  • CMC Crypto 200

    450,03
    +14,68 (+3,37%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.815,43
    +239,82 (+2,27%)
     
  • S&P 500

    3.678,43
    +92,81 (+2,59%)
     

Hypoport SE: Umsatz und EBIT-Rückgang im dritten Quartal 2022 erwartet. Jahresprognose ist ausgesetzt.

Hypoport SE / Schlagwort(e): Prognose
Hypoport SE: Umsatz und EBIT-Rückgang im dritten Quartal 2022 erwartet. Jahresprognose ist ausgesetzt.

22.09.2022 / 20:25 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

 

Hypoport SE: Umsatz und EBIT-Rückgang im dritten Quartal 2022 erwartet. Jahresprognose ist ausgesetzt.

 

Berlin, 22. September 2022: In der heutigen Vorstandssitzung wurden auf Grundlage eines aktualisierten Forecast die erwarteten Geschäftszahlen des Hypoport-Konzerns ausgewertet. Der Hypoport-Vorstand rechnet auf Basis dieses Forecasts für das dritte Quartal 2022 mit einem Umsatz leicht unter Vorjahresniveau und einem ausgeglichenen EBIT. 

 

Das zweiten Halbjahr zeigt bisher eine sehr schwache Nachfrage in der privaten und institutionellen Immobilienfinanzierung sowie im Corporate Finance Geschäft. Trotz einer deutlichen Ausweitung des Immobilienangebots und leichter Preisrückgänge halten die Verbraucher sich in dem Hypoport-Hauptmarkt der privaten Immobilienfinanzierung wegen der Kombination aus sprunghaftem Zinsanstieg, extremer Inflation und Rezessionsängsten sowie Hoffnung auf stärker fallende Immobilienpreise mit Transaktionen zurück.

 

Die derzeitige Jahresprognose wird deutlich verfehlt werden. Da für den Vorstand nicht prognostizierbar ist, ob die Zurückhaltung der Verbraucher in der privaten Immobilienfinanzierung bereits im weiteren Jahresverlauf beendet sein wird, setzt der Hypoport Vorstand die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2022 aus.

 

Der Hypoport-Vorstand hat Maßnahmen eingeleitet, um das Kostenniveau an das aktuelle Marktumfeld anzupassen.

 

Kontakt

 

Jan H. Pahl

Head of Investor Relations // IRO

 

Tel.: +49 (0)30 / 42086 - 1942

Mobil: +49 (0)176 / 965 125 19

Email: ir@hypoport.de

 

Hypoport SE

Heidestr. 8

10557 Berlin

 

Über die Aktie

Hypoport SE

Deutsche Börse / Regulierter Markt / Prime Standard

ISIN DE0005493365 / WKN 549336 / Börsenkürzel HYQ

Tel.: +49 (0) 30 / 4 20 86 - 1942
E-Mail: ir@hypoport.de
Internet: www.hypoport.de
Twitter: http://twitter.com/Hypoport

22.09.2022 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Hypoport SE

Heidestraße 8

10557 Berlin

Deutschland

Telefon:

+4930420861942

Fax:

+49/30 42086-1999

E-Mail:

ir@hypoport.de

Internet:

www.hypoport.de

ISIN:

DE0005493365

WKN:

549336

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1448753


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this