Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 55 Minuten

Hypoport SE: Neues Führungsteam für Geschäftsmodelle des privaten Wohneigentums

DGAP-News: Hypoport SE / Schlagwort(e): Personalie
Hypoport SE: Neues Führungsteam für Geschäftsmodelle des privaten Wohneigentums
16.09.2022 / 07:25 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Organisationsstruktur

 

Hypoport SE: Neues Führungsteam für Geschäftsmodelle des privaten Wohneigentums

 

  • Konsequente Fortsetzung der agilen Dezentralisierungsstrategie des Konzerns

  • Hebung von Synergieeffekten entlang der Customer Journey Erwerb von privatem Wohneigentum


Berlin, 16. September 2022: Die Hypoport-Gruppe befindet sich seit Jahren auf einem dynamischem Wachstumskurs zur Digitalisierung der deutschen Kredit-, Immobilien- und Versicherungswirtschaft. Ein wichtiger Faktor für dieses erfolgreiche Wachstum war die frühzeitig eingeführte dezentrale Organisationsstruktur innerhalb der Unternehmensgruppe. Der nächste Schritt dieser Strategie erfolgt nun durch die Etablierung einer eigenständigen Leitungsebene bestehend aus Geschäftsführern von Hypoport-Unternehmen direkt unterhalb des Vorstandes der Hypoport SE zur Koordination aller Aktivitäten entlang der Customer Journey zum Erwerb von privatem Wohneigentum.

Es handelt sich hierbei um ein Executive Team „Immobilie und Finanzierung“ bestehend aus den drei langjährigen Geschäftsführern der Hypoport-Unternehmen Europace und Dr. Klein Privatkunden Stefan Münter, Thomas Heiserowski und Michael Neumann, welches direkt an den Vorstandsvorsitzenden Ronald Slabke berichtet. Die drei Geschäftsführer übernehmen zusätzlich zu ihren bisherigen Tätigkeiten diese neugeschaffenen Rollen, um Komplexität innerhalb der Konzerngruppe zu reduzieren und die Zusammenarbeit der Hypoport Unternehmen im Bereich privater Wohnimmobilienerwerb zu verbessern. Zu den Unternehmen in diesem Bereich zählen: Dr. Klein Privatkunden, Europace, Finmas, Fio, Genopace, Maklaro, Qualitypool, Starpool, Value und Vergleich.de. Die Gemeinsamkeit dieser Unternehmen ist eine Vision, nach der eine eigene Wohnimmobilie Bestandteil jeder Lebensphase eines Verbrauchers in Deutschland sein kann – als wichtiger Beitrag zu einem selbstbestimmten Leben und Investition in die Zukunft.

Ronald Slabke, Vorstandsvorsitzender der Hypoport SE, gibt durch die Fortführung der Dezentralisierung - ebenso wie sein Vorstandskollege Stephan Gawarecki - Verantwortung ab und erläutert die Entwicklung wie folgt: „Die einzelnen Unternehmen der Hypoport-Gruppe sind in den letzten Jahren sehr deutlich gewachsen. Zudem haben wir neue Unternehmen gegründet oder durch Akquisitionen ins Netzwerk geholt. Um einerseits das Zentrum, also die Hypoport SE, personell zu stärken und andererseits unsere Dezentralisierungsstrategie fortzusetzen, war die Etablierung einer neuen Organisationsebene bestehend aus Geschäftsführern der Tochterunternehmen innerhalb der Konzernmutter der nächstlogische Schritt. Für Stephan und mich war es zudem wichtig, die Aufgaben an ein internes Team weiterzugeben, das erstens stark im Umfeld Wohneigentum vernetzt ist und zweitens auf den Gesamterfolg von Hypoport ausgerichtet ist. Hierdurch lässt sich die Dynamik von Hypoport noch über viele Jahre fortsetzen.“

 

Über die Hypoport SE

Die Hypoport SE mit Sitz in Lübeck ist Muttergesellschaft der Hypoport-Gruppe. Mit ihren rund 2.500 Mitarbeitern ist die Hypoport-Gruppe ein Netzwerk von Technologieunternehmen für die Kredit- & Immobilien- sowie Versicherungswirtschaft. Sie gruppiert sich in vier voneinander profitierende Segmente: Kreditplattform, Privatkunden, Immobilienplattform und Versicherungsplattform

Das Segment Kreditplattform betreibt mit dem internetbasierten B2B-Kreditmarktplatz Europace die größte deutsche Plattform für Immobilienfinanzierungen, Bausparprodukte und Ratenkredite. Ein vollintegriertes System vernetzt rund 800 Partner aus den Bereichen Banken, Versicherungen und Finanzvertriebe. Mehrere Tausend Finanzierungsberater wickeln monatlich über 35.000 Transaktionen mit einem Volumen von über 9 Mrd. Euro über Europace ab. Neben Europace fördern die Teilmarktplätze FINMAS und GENOPACE sowie die B2B-Vertriebsgesellschaften Qualitypool und Starpool das Wachstum der Kreditplattform. Zudem zählen auch die REM CAPITAL AG und die fundingport GmbH mit ihrer Beratung und ihrem Finanzierungsmarktplatz für Firmenkunden (Corporate Finance) zum Segment Kreditplattform.

Das Segment Privatkunden vereint mit dem internetbasierten und ungebundenen Finanzvertrieb Dr. Klein Privatkunden AG und dem Verbraucherportal Vergleich.de alle Geschäftsmodelle, die sich mit der Beratung zu Immobilienfinanzierungen, Versicherungen oder Vorsorgeprodukten direkt an Verbraucher richten.

Das Segment Immobilienplattform bündelt alle immobilienbezogenen Aktivitäten der Hypoport-Gruppe außerhalb der privaten Finanzierung mit dem Ziel der Digitalisierung von Vermarktung, Bewertung, Finanzierung und Verwaltung von Immobilien.

Das Segment Versicherungsplattform betreibt mit SMART INSUR eine internetbasierte B2B-Plattform zur Beratung, zum Tarifvergleich und zur Verwaltung von Versicherungspolicen. Zudem werden dem Segment auch der Versicherungsbereich der B2B-Vertriebsgesellschaft Qualitypool sowie die digitale Plattform ePension für die Verwaltung betrieblicher Vorsorgeprodukte zugeordnet.

Die Aktien der Hypoport SE sind an der Deutschen Börse im Prime Standard gelistet und seit 2015 im Auswahlindex SDAX oder MDAX vertreten.

 

Kontakt 

Jan H. Pahl
Head of Investor Relations // IRO

Tel.: +49 (0)30 / 42086 - 1942
Mobil: +49 (0)176 / 965 125 19
E-Mail: ir@hypoport.de

Hypoport SE

Heidestraße 8

10557 Berlin

www.hypoport.de

Finanzkalender:

14. November 2022: Zwischenmitteilung 3. Quartal 2022

 

Angaben zur Aktie 
ISIN DE 0005493365
WKN 549336
Börsenkürzel HYQ


16.09.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Hypoport SE

Heidestraße 8

10557 Berlin

Deutschland

Telefon:

+4930420861942

Fax:

+49/30 42086-1999

E-Mail:

ir@hypoport.de

Internet:

www.hypoport.de

ISIN:

DE0005493365

WKN:

549336

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1443817


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this