Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.920,69
    -135,65 (-0,97%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.669,54
    -35,31 (-0,95%)
     
  • Dow Jones 30

    31.496,30
    +572,16 (+1,85%)
     
  • Gold

    1.698,20
    -2,50 (-0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,1925
    -0,0054 (-0,45%)
     
  • BTC-EUR

    41.155,08
    +1.318,54 (+3,31%)
     
  • CMC Crypto 200

    982,93
    +39,75 (+4,21%)
     
  • Öl (Brent)

    66,28
    +2,45 (+3,84%)
     
  • MDAX

    30.716,51
    -592,70 (-1,89%)
     
  • TecDAX

    3.220,26
    -50,32 (-1,54%)
     
  • SDAX

    14.708,13
    -288,21 (-1,92%)
     
  • Nikkei 225

    28.864,32
    -65,78 (-0,23%)
     
  • FTSE 100

    6.630,52
    -20,36 (-0,31%)
     
  • CAC 40

    5.782,65
    -48,00 (-0,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.920,15
    +196,68 (+1,55%)
     

Hypoport SE: 100 Mrd. Euro Finanzierungsvolumen in 2020 für private Wohnimmobilien, Bekämpfung des Klimawandels, Forschung und neue Arbeitsplätze

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: Hypoport SE / Schlagwort(e): Nachhaltigkeit/Vertriebsergebnis
03.02.2021 / 06:55
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung


Hypoport SE: 100 Mrd. Euro Finanzierungsvolumen in 2020 für private Wohnimmobilien, Bekämpfung des Klimawandels, Forschung und neue Arbeitsplätze
 

- Transaktionsvolumen auf Europace-Plattform 90 Mrd. Euro

- Volumen der durch REM Capital begleiteten Finanzierungen 8 Mrd. Euro

- Finanzierungen vermittelt durch Dr. Klein WoWi Finanz von 2 Mrd. Euro



Berlin, 3. Februar 2021: Die Hypoport-Gruppe hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2020 insgesamt 100 Mrd. Euro Finanzierungen für private Wohnungskäufer bzw. Privatkreditnehmer, den deutschen Mittelstand und die institutionelle Wohnungswirtschaft ermöglicht.

Wie bereits Mitte Januar bekanntgegeben betrug das Transaktionsvolumen* auf Europace zur Finanzierung privater Wohnimmobilien und kleinerer Finanzierungsbedürfnisse 90 Mrd. Euro in 2020.

Die ebenfalls zur Hypoport-Gruppe gehörende REM Capital ermöglichte dem durch sie beratenen deutschen Mittelstand Finanzierungen** von insgesamt 8 Mrd. Euro. Davon entfiel die Hälfte auf die Finanzierung von klimafreundlichen erneuerbaren Energieprojekten und Energieeinsparprogrammen sowie ca. 2 Mrd. Euro auf Forschung und Innovation des deutschen Mittelstandes.

Zusätzlich vermittelte die Dr. Klein WoWi Finanz AG ein Finanzierungsvolumen von knapp 2 Mrd. Euro und ermöglichte der Wohnungswirtschaft somit weitere Investitionen in den sozialen Wohnungsbau und die energetischen Modernisierungen ihrer Wohnungsbestände in Deutschland.

Ronald Slabke, Vorstandsvorsitzender der Hypoport SE, freut sich nicht nur über das gestiegene Finanzierungsvolumen, sondern betont auch die gesellschaftliche Verantwortung der Hypoport-Gruppe: "Mit dem Erreichen der 100 Mrd. Euro-Marke zeigt Hypoport einmal mehr, dass unsere Geschäftsmodelle wirtschaftlich erfolgreich sind. Gleichzeitig stellen wir uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung in Deutschland. Europace ermöglicht jedes Jahr hunderttausenden von Menschen die Verwirklichung ihres Traums vom privaten Wohneigenheim. Gleichzeitig schafft Dr. Klein WoWi Finanz für die kommunale und privatwirtschaftliche Wohnungswirtschaft Finanzierungsmöglichkeiten von Neubauprojekten und energetischer Sanierung. REM Capital schafft Finanzierungsspielräume des deutschen Mittelstands für Energieeinsparung sowie Finanzierungen von erneuerbaren Energieprojekten weltweit. Hypoport leistet so seinen Beitrag zur Lösung zweier seit vielen Jahren drängendsten gesellschaftlichen Problemen: Wohnungsknappheit und Klimawandel."
 

* Sämtliche Angaben zum Volumen von abgewickelten Finanzdienstleistungsprodukten (Immobilienfinanzierungen, Bausparen und Ratenkredite) beziehen sich auf Kenngrößen "vor Storno" und können entsprechend nicht mit den ausgewiesenen Umsatzerlösen, in denen die nachträglichen Stornierungen berücksichtigt sind, ins Verhältnis gesetzt werden. Von den hier genannten Transaktionszahlen kann somit weder direkt auf Umsatz- noch auf Ertragszahlen geschlossen werden.

** Sämtliche Angaben zum mandatierten Volumen beziehen sich auf Kenngrößen "vor Storno" und können entsprechend nicht mit den ausgewiesenen Umsatzerlösen ins Verhältnis gesetzt werden. Von den hier genannten Volumen kann somit weder direkt auf Umsatz- noch auf Ertragszahlen geschlossen werden.

 

Über die Hypoport SE

Die Hypoport SE mit Sitz in Lübeck ist Muttergesellschaft der Hypoport-Gruppe. Mit ihren über 2.000 Mitarbeitern ist die Hypoport-Gruppe ein Netzwerk von Technologieunternehmen für die Kredit- & Immobilien- sowie Versicherungswirtschaft. Sie gruppiert sich in vier voneinander profitierende Segmente: Kreditplattform, Privatkunden, Immobilienplattform und Versicherungsplattform

Das Segment Kreditplattform betreibt mit dem internetbasierten B2B-Kreditmarktplatz Europace die größte deutsche Plattform für Immobilienfinanzierungen, Bausparprodukte und Ratenkredite. Ein vollintegriertes System vernetzt über 750 Partner aus den Bereichen Banken, Versicherungen und Finanzvertriebe. Mehrere Tausend Finanzierungsberater wickeln monatlich rund 35.000 Transaktionen mit einem Volumen von über 7 Mrd. Euro über Europace ab. Neben Europace fördern die Teilmarktplätze FINMAS und GENOPACE sowie die B2B-Vertriebsgesellschaften Qualitypool und Starpool das Wachstum der Kreditplattform.

Das Segment Privatkunden vereint mit dem internetbasierten und ungebundenen Finanzvertrieb Dr. Klein Privatkunden AG und dem Verbraucherportal Vergleich.de alle Geschäftsmodelle, die sich mit der Beratung zu Immobilienfinanzierungen, Versicherungen oder Vorsorgeprodukten direkt an Verbraucher richten.

Das Segment Immobilienplattform bündelt alle immobilienbezogenen Aktivitäten der Hypoport-Gruppe außerhalb der privaten Finanzierung mit dem Ziel der Digitalisierung von Vermarktung, Bewertung, Finanzierung und Verwaltung von Immobilien.

Das Segment Versicherungsplattform betreibt mit SMART INSUR eine internetbasierte B2B-Plattform zur Beratung, zum Tarifvergleich und zur Verwaltung von Versicherungspolicen. Zudem wird dem Segment auch der Versicherungsbereich der B2B-Vertriebsgesellschaft Qualitypool zugeordnet.

Die Aktien der Hypoport SE sind an der Deutschen Börse im Prime Standard gelistet und seit 2015 im SDAX vertreten.

 

Kontakt

Jan H. Pahl
Investor Relations Manager

Tel.: +49 (0)30 / 42086 - 1942
Mobil: +49 (0)176 / 965 125 19
E-Mail: ir@hypoport.de

Hypoport SE
Heidestraße 8
10557 Berlin

www.hypoport.de


Über die Aktie

ISIN DE 0005493365
WKN 549336
Börsenkürzel HYQ


03.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Hypoport SE

Heidestraße 8

10557 Berlin

Deutschland

Telefon:

+4930420861942

Fax:

+49/30 42086-1999

E-Mail:

ir@hypoport.de

Internet:

www.hypoport.de

ISIN:

DE0005493365

WKN:

549336

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1165318


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this