Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.419,33
    +48,88 (+0,28%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.872,57
    +17,21 (+0,35%)
     
  • Dow Jones 30

    39.131,53
    +62,42 (+0,16%)
     
  • Gold

    2.045,80
    +15,10 (+0,74%)
     
  • EUR/USD

    1,0823
    -0,0005 (-0,04%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.183,74
    -78,67 (-0,17%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    76,57
    -2,04 (-2,60%)
     
  • MDAX

    25.999,48
    -100,28 (-0,38%)
     
  • TecDAX

    3.394,36
    -10,65 (-0,31%)
     
  • SDAX

    13.765,66
    -59,10 (-0,43%)
     
  • Nikkei 225

    39.098,68
    +836,48 (+2,19%)
     
  • FTSE 100

    7.706,28
    +21,79 (+0,28%)
     
  • CAC 40

    7.966,68
    +55,08 (+0,70%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.996,82
    -44,80 (-0,28%)
     

Hyatt stärkt seine Position im Luxussegment mit der geplanten Übernahme von Mr & Mrs Smith

Die geplante Übernahme einer globalen Reiseclub-Plattform bietet World of Hyatt die Möglichkeit, das Treueprogramm zu erweitern und noch mehr Mitglieder zu begrüßen

CHICAGO, April 28, 2023--(BUSINESS WIRE)--Die Hyatt Hotels Corporation (NYSE: H) und Mr & Mrs Smith gaben heute eine Vereinbarung zur Übernahme des in London ansässigen Unternehmens Mr & Mrs Smith durch eine Hyatt-Tochtergesellschaft bekannt. Mr & Mrs Smith ist eine Plattform, die direkten Buchungszugang zu einer sorgfältig kuratierten und wachsenden Sammlung von über 1.500 Boutique- und Luxusunterkünften an einigen der begehrtesten Orte der Welt bietet. Hyatt wird 100 Prozent der Asset-light-Plattform von Mr & Mrs Smith für einen Unternehmenswert von 53,0 Millionen Pfund in bar erwerben.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230427006081/de/

(Photo: Business Wire)

„Wir freuen uns über diese geplante Übernahme und darüber, dass wir unseren Gästen und World of Hyatt-Mitgliedern noch mehr globale Luxusangebote in Hunderten von Ländern bieten können darunter mehr als 20 Länder, in denen es derzeit keine Hyatt-Hotels gibt, wie zum Beispiel Fidschi, Kroatien, Island und Anguilla", sagt Mark Vondrasek, Chief Commercial Officer von Hyatt. „Die Gründer Tamara und James Lohan und ihr beeindruckendes Team haben die ultimative globale Direktbuchungs-Kollektion mit wirklich einzigartigen Aufenthaltserlebnissen aufgebaut, darunter Zimmer in Baumhäusern, in Höhlen und Unterwasser-Suiten. Wir sehen viele Synergien zwischen unserem kollektiven Engagement und freuen uns auf die Zusammenarbeit, um unseren gemeinsamen Fokus auf neue, unvergessliche Aufenthaltserlebnisse für Gäste und World of Hyatt-Mitglieder zu legen - und neue Gäste in Hyatt-Hotels auf der ganzen Welt zu begrüßen."

Die geplante Übernahme von Mr. & Mrs. Smith soll die Führungsposition von Hyatt im Luxussegment ausbauen und die Vertriebskapazitäten von Hyatt weiter stärken, insbesondere in Europa, indem Beziehungen zu weiteren Hoteleigentümern und mehr als 1 Million treuer Mr. & Mrs. Smith-Mitglieder aufgebaut werden. Diese Akquisition baut auf einer transformativen Wachstumsperiode für Hyatt in den letzten 12 Monaten auf, die die kürzlich abgeschlossene Übernahme der Lifestyle-Marke und des Management-Portfolios der Dream Hotel Group und die Umwandlung eines Portfolios von über 30 Franchise-Vereinbarungen mit Lindner Hotels & Resorts und me and all hotels sowie ein erhebliches organisches Wachstum des globalen Hyatt-Portfolios umfasste. Infolge des erweiterten Markenportfolios von Hyatt und des ständig wachsenden Angebots für jeden Aufenthaltsanlass haben sich die Mitgliederzahlen des Treueprogramms World of Hyatt in den letzten fünf Jahren mehr als verdreifacht.

Die Transaktion wird voraussichtlich im zweiten Quartal dieses Jahres abgeschlossen, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen. Zu einem späteren Zeitpunkt nach dem Abschluss plant Hyatt, den direkten Buchungszugang zu den Unterkünften auf der Mr & Mrs Smith-Plattform über die Hyatt-Vertriebskanäle, einschließlich Hyatt.com und der World of Hyatt-App, zu eröffnen. Der erwartete Schritt wird das Potenzial haben, den Zugang zu mehr als der doppelten Anzahl an globalen Boutique- und Luxushotels innerhalb der Hyatt-Direktbuchungskanäle freizugeben, und Hyatt prüft Möglichkeiten, World of Hyatt-Mitgliedern das Sammeln und Einlösen von Punkten in qualifizierten Hotels der Mr & Mrs Smith-Kollektion zu ermöglichen. World of Hyatt-Mitglieder gehören zu den wertvollsten Reisenden in der Branche, die mehr ausgeben und länger bleiben, was zu hochwertigen Einnahmen für die Hoteliers führt.

„Ich freue mich sehr, dass wir eine so dynamische und weltweit vertrauenswürdige Marke wie Hyatt gefunden haben, um Mr & Mrs Smith in unser nächstes Kapitel zu geleiten. Wir bewundern und respektieren Hyatt seit langem und sind zuversichtlich, dass es niemanden gibt, der besser in der Lage ist, auf dem Erreichten aufzubauen und unser Unternehmen zu neuen Höhen zu führen", sagte Tamara Lohan, Mitbegründerin und Chief Executive Officer von Mr & Mrs Smith. „Unsere Vision war es immer, dass Mr & Mrs Smith der weltweit führende Reiseclub für Hotelliebhaber wird. Dank Hyatt ist diese Vision der Realität ein großes Stück näher gekommen. Mit der Unterstützung von Hyatt wird Mr & Mrs Smith in der Lage sein, unserer Gemeinschaft von Mitgliedern, Hoteliers und Partnern so viel mehr zu bieten."

Nach dem geplanten Abschluss der Übernahme werden voraussichtlich über 100 Mitarbeiter von Mr. & Mrs. Smith dem Commercial Services Team von Hyatt beitreten, darunter Tamara Lohan, die als CEO von Mr. & Mrs. Smith fungieren und an Mark Vondrasek, den Chief Commercial Officer von Hyatt, berichten wird, und James Lohan, der als Chief Creative Officer von Mr. & Mrs. Smith tätig sein wird.

Im Zusammenhang mit der Transaktion fungierte Credit Suisse als Finanzberater von Hyatt und Linklaters LLP als dessen Rechtsberater. Arrowpoint Advisory (Teil von Rothschild & Co) fungierte als Finanzberater von Mr. & Mrs. Smith und Fieldfisher LLP als dessen Rechtsberater.

Der Begriff „Hyatt" wird in dieser Mitteilung der Einfachheit halber verwendet und bezieht sich auf die Hyatt Hotels Corporation und/oder eine oder mehrere ihrer Tochtergesellschaften.

Über Hyatt Hotels Corporation

Die Hyatt Hotels Corporation mit Hauptsitz in Chicago ist ein weltweit führendes Unternehmen der Hotellerie, das sich von seinem Ziel leiten lässt, sich um Menschen zu kümmern, damit sie ihr Bestes geben können. Zum 31. Dezember 2022 umfasste das Portfolio des Unternehmens mehr als 1.250 Hotels und All-inclusive-Unterkünfte in 75 Ländern auf sechs Kontinenten. Das Angebot des Unternehmens umfasst Marken der Timeless Collection, darunter Park Hyatt®, Grand Hyatt®, Hyatt Regency®, Hyatt®, Hyatt Residence Club®, Hyatt Place®, Hyatt House® und UrCove; der Boundless Collection, darunter Miraval®, Alila®, Andaz®, Thompson Hotels®, Hyatt Centric® und Caption by Hyatt®; der Independent Collection, darunter The Unbound Collection by Hyatt®, Destination by Hyatt® und JdV by Hyatt®; und der Inclusive Collection, darunter Hyatt Ziva®, Hyatt Zilara®, Zoëtry® Wellness & Spa Resorts, Secrets® Resorts & Spas, Breathless Resorts & Spas®, Dreams® Resorts & Spas, Hyatt Vivid Hotels & Resorts, Alua Hotels & Resorts® und Sunscape® Resorts & Spas. Tochtergesellschaften des Unternehmens betreiben das Treueprogramm World of Hyatt®, ALG Vacations®, Unlimited Vacation Club®, Amstar DMC Destination Management Services und Trisept Solutions® Technology Services. Weitere Informationen finden Sie unter www.hyatt.com.

Über Mr & Mrs Smith

Mr & Mrs Smith wurde 2003 gegründet und ist der Reiseclub für Hotelliebhaber: ein preisgekrönter Buchungsservice für Boutique- und Luxushotels, der sich auf die verführerischsten Aufenthalte der Welt spezialisiert hat. Die Kollektion umfasst mittlerweile mehr als 1.800 Hotels und Villen, die alle handverlesen und anonym bewertet wurden. Smith-Mitgliedern werden die besten Preise garantiert, egal wo und wann sie buchen. Zudem erhalten sie kostenlose Extras bei der Ankunft und einen Rund-um-die-Uhr-Service durch die hauseigenen Reisespezialisten von Smith24. Mr & Mrs Smith hat sich der Erfüllung der höchsten Standards für Umwelt- und Sozialverantwortung verschrieben und wurde 2022 offiziell als B Corp anerkannt. Gehen Sie mrandmrssmith.com, um zu suchen und zu buchen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese Aussagen beinhalten Aussagen über unsere Pläne, Strategien, Aussichten, die geplante Übernahme von Mr. & Mrs. Smith und den voraussichtlichen Zeitrahmen für den Abschluss der Transaktion, den voraussichtlichen Buchungszugang und Vertrieb sowie die voraussichtlichen Vorteile der World of Hyatt-Mitgliedschaft. Unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge können erheblich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. In einigen Fällen können Sie zukunftsgerichtete Aussagen an der Verwendung von Wörtern wie „können", „könnten", „erwarten", „beabsichtigen", „planen", „anstreben", „antizipieren", „glauben", „schätzen", „vorhersagen", „potenziell", „fortsetzen", „wahrscheinlich", „werden", „würden" und Variationen dieser Begriffe und ähnlicher Ausdrücke oder der Verneinung dieser Begriffe oder ähnlicher Ausdrücke erkennen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beruhen notwendigerweise auf Schätzungen und Annahmen, die zwar von uns und unserer Geschäftsleitung als vernünftig erachtet werden, aber von Natur aus unsicher sind. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den derzeitigen Erwartungen abweichen, gehören unter anderem die allgemeine wirtschaftliche Unsicherheit in den wichtigsten globalen Märkten und eine Verschlechterung der globalen wirtschaftlichen Bedingungen oder ein geringes Wirtschaftswachstum, die Geschwindigkeit und das Tempo der wirtschaftlichen Erholung nach wirtschaftlichen Abschwüngen, globale Einschränkungen und Unterbrechungen der Lieferkette, steigende Kosten für baubezogene Arbeit und Materialien sowie Kostensteigerungen aufgrund von Inflation oder anderen Faktoren, die möglicherweise nicht vollständig durch Umsatzsteigerungen in unserem Geschäft ausgeglichen werden; Risiken, die sich auf die Segmente Luxus-, Resort- und All-inclusive-Unterkünfte auswirken; das Ausgabenniveau im Geschäfts-, Freizeit- und Gruppensegment sowie das Verbrauchervertrauen; Rückgänge bei der Belegung und der durchschnittlichen Tagesrate; eingeschränkte Sichtbarkeit in Bezug auf künftige Buchungen; Verlust von Schlüsselpersonal; nationale und internationale politische und geopolitische Bedingungen, einschließlich politischer oder ziviler Unruhen oder Änderungen in der Handelspolitik; Feindseligkeiten oder die Angst vor Feindseligkeiten, einschließlich künftiger Terroranschläge, die sich auf das Reisen auswirken; reisebezogene Unfälle; natürliche oder vom Menschen verursachte Katastrophen, Wetter- und Klimaereignisse wie Erdbeben, Tsunamis, Tornados, Wirbelstürme, Dürren, Überschwemmungen, Waldbrände, Ölverschmutzungen, nukleare Zwischenfälle und weltweite Ausbrüche von Pandemien oder ansteckenden Krankheiten oder die Angst vor solchen Ausbrüchen; das Tempo und die Beständigkeit der Erholung nach der COVID-19-Pandemie und die langfristigen Auswirkungen der Pandemie, eines weiteren Wiederaufflammens oder von COVID-19-Varianten, auch im Hinblick auf die globale und regionale Wirtschaftstätigkeit, Reisebeschränkungen oder -verbote, die Nachfrage nach Reisen, Transit- und Gruppengeschäft und das Verbrauchervertrauen; die Fähigkeit von Dritteigentümern, Franchisenehmern oder Hospitality-Venture-Partnern, die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, eines weiteren Wiederauftretens oder von COVID-19-Varianten oder anderer Pandemien, Epidemien oder anderer Gesundheitskrisen erfolgreich zu bewältigen; unsere Fähigkeit, bestimmte Betriebsgewinne in Hotels zu erzielen, für die Leistungstests oder Garantien zugunsten unserer Dritteigentümer gelten; die Auswirkungen von Hotelrenovierungen und -sanierungen; Risiken im Zusammenhang mit unseren Kapitalzuteilungsplänen, unserem Aktienrückkaufprogramm und unseren Dividendenzahlungen, einschließlich einer Verringerung, Abschaffung oder Aussetzung von Rückkaufaktivitäten oder Dividendenzahlungen; die saisonale und zyklische Natur des Immobilien- und Gastgewerbes; Änderungen in den Vertriebsvereinbarungen, wie z.B. durch Internet-Reisevermittler; Änderungen im Geschmack und in den Vorlieben unserer Kunden; Beziehungen zu Kollegen und Gewerkschaften und Änderungen in der Arbeitsgesetzgebung; die finanzielle Lage von und unsere Beziehungen zu dritten Immobilieneigentümern, Franchisenehmern und Hospitality-Venture-Partnern; die mögliche Unfähigkeit von dritten Eigentümern, Franchisenehmern oder Entwicklungspartnern, auf das notwendige Kapital zuzugreifen, um den laufenden Betrieb zu finanzieren oder unsere Wachstumspläne umzusetzen; Risiken im Zusammenhang mit potenziellen Akquisitionen und Veräußerungen und unserer Fähigkeit, abgeschlossene Akquisitionen erfolgreich in bestehende Geschäftsabläufe zu integrieren, einschließlich der Akquisition der Apple Leisure Group und der Dream Hotel Group und der erfolgreichen Integration der jeweiligen Unternehmen; das Scheitern geplanter Transaktionen (einschließlich des Scheiterns der Erfüllung von Abschlussbedingungen oder der Erlangung erforderlicher Genehmigungen); unsere Fähigkeit, unsere Strategie zum Ausbau unseres Management- und Franchisegeschäfts erfolgreich umzusetzen und gleichzeitig unseren Immobilienbestand innerhalb des angestrebten Zeitrahmens und zu den erwarteten Werten zu reduzieren; Wertverluste unseres Immobilienvermögens; unvorhergesehene Beendigung unserer Management- oder Franchiseverträge; Änderungen der Steuergesetze auf Bundes-, Landes-, kommunaler oder ausländischer Ebene; Erhöhungen von Zinssätzen, Löhnen und anderen Betriebskosten; Wechselkursschwankungen oder Währungsumstrukturierungen; Risiken im Zusammenhang mit der Einführung neuer Markenkonzepte, einschließlich mangelnder Akzeptanz neuer Marken oder Innovationen; allgemeine Volatilität der Kapitalmärkte und unsere Fähigkeit, Zugang zu diesen Märkten zu erhalten; Veränderungen des Wettbewerbsumfelds in unserer Branche, einschließlich infolge der COVID-19-Pandemie, der Branchenkonsolidierung und der Märkte, in denen wir tätig sind; unsere Fähigkeit, das World of Hyatt-Treueprogramm und das Programm für bezahlte Mitgliedschaft im Unlimited Vacation Club erfolgreich auszubauen; Cyber-Vorfälle und Ausfälle der Informationstechnologie; Ergebnisse von Rechts- oder Verwaltungsverfahren; Verstöße gegen Vorschriften oder Gesetze im Zusammenhang mit unserem Franchise- und Lizenzgeschäft und unseren internationalen Aktivitäten; und andere Risiken, die in den von der Gesellschaft bei der U.S. Securities and Exchange Commission („SEC") eingereichten Unterlagen, einschließlich unseres Jahresberichts auf Formular 10-K und unserer Quartalsberichte auf Formular 10-Q, die bei der SEC erhältlich sind, erörtert werden. Diese Faktoren sind nicht notwendigerweise alle wichtigen Faktoren, die dazu führen könnten, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von denen abweichen, die in unseren zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Wir warnen Sie davor, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, die nur zum Datum dieser Pressemitteilung gemacht werden. Wir übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren, um tatsächliche Ergebnisse, neue Informationen oder zukünftige Ereignisse, Änderungen von Annahmen oder Änderungen anderer Faktoren, die sich auf zukunftsgerichtete Aussagen auswirken, widerzuspiegeln, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Wenn wir eine oder mehrere zukunftsgerichtete Aussagen aktualisieren, sollte daraus nicht gefolgert werden, dass wir weitere Aktualisierungen in Bezug auf diese oder andere zukunftsgerichtete Aussagen vornehmen werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230427006081/de/

Contacts

Hyatt Medienkontakt:
Franziska Weber
franziska.weber@hyatt.com

Hyatt Investorenkontakt:
Noah Hoppe
noah.hoppe@hyatt.com

Mr & Mrs Smith Medienkontakt:
Helen Bailey
press@smithhotels.com