Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 57 Minuten
  • DAX

    15.372,23
    +272,10 (+1,80%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.146,52
    +83,46 (+2,05%)
     
  • Dow Jones 30

    34.483,72
    -652,22 (-1,86%)
     
  • Gold

    1.789,20
    +12,70 (+0,71%)
     
  • EUR/USD

    1,1335
    -0,0004 (-0,03%)
     
  • BTC-EUR

    50.759,15
    -867,70 (-1,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.472,35
    +29,58 (+2,05%)
     
  • Öl (Brent)

    67,88
    +1,70 (+2,57%)
     
  • MDAX

    34.151,53
    +260,78 (+0,77%)
     
  • TecDAX

    3.832,99
    -5,56 (-0,14%)
     
  • SDAX

    16.454,26
    +226,39 (+1,40%)
     
  • Nikkei 225

    27.935,62
    +113,86 (+0,41%)
     
  • FTSE 100

    7.151,42
    +91,97 (+1,30%)
     
  • CAC 40

    6.836,66
    +115,50 (+1,72%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.537,69
    -245,14 (-1,55%)
     

Hyatt schließt Übernahme der Apple Leisure Group ab und wird damit zum Weltmarktführer im Bereich Freizeit- und Luxus-All-Inclusive-Reisen

·Lesedauer: 6 Min.

Gut positioniert, um mit verbesserten End-to-End-Angeboten und einem zunehmend diversifizierten Portfolio eine signifikante und wachsende Nachfrage nach Freizeitreisen zu decken

Bekräftigt die erweiterte Verpflichtung zum Verkauf von Vermögenswerten, um bis Ende 2024 zusätzliche Einnahmen in Höhe von 2 Milliarden USD zu erzielen; Erfüllt die bestehende Verpflichtung vollständig

CHICAGO, November 04, 2021--(BUSINESS WIRE)--Hyatt Hotels Corporation (NYSE: H) gab heute bekannt, dass Hyatt die zuvor angekündigte Übernahme der Apple Leisure Group® (ALG), einer führenden Gruppe von Luxusresort-Management-Dienstleistungen, Reisen und Gastgewerbe, von Tochtergesellschaften von KKR und KSL Capital Partners, LLC abgeschlossen hat.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211104005997/de/

Dreams Las Mareas Resort and Spa (Photo: Business Wire)

Hyatt verdoppelt seine globale Präsenz in Resorts durch die Aufnahme des Markenportfolios AMR™ Collection von ALG, das etwa 100 Hotels und Resorts in 10 Ländern sowie eine Pipeline von 24 ausgeführten Angeboten in Amerika und Europa umfasst. Als Ergebnis bietet Hyatt jetzt eine der größten Bestände von luxuriösen All-Inclusive-Resorts der Welt, einschließlich neuer Destinationen für Hyatt wie Acapulco, Curaçao, die Kanarischen Inseln, Menorca und St. Martin. Durch diese Akquisition hat Hyatt Immobilien in 11 neuen europäischen Märkten hinzugefügt und seine europäische Markenpräsenz um 60 % erweitert, wodurch Hyatts Wachstumspotenzial in einer für die globale Nachfrage nach Freizeitreisen kritischen Region gestärkt wird.

Darüber hinaus bietet Hyatt noch mehr Optionen und Erlebnisse für seine High-End-Gäste und Kunden und verbessert das End-to-End-Urlaubsreiseerlebnis durch:

  • Unlimited Vacation Club® by AMR™ Collection, ein exklusiver Mitgliederclub, dessen Mitglieder Vorzugspreise und andere Vorteile in teilnehmenden AMR™ Collection-Hotels genießen

  • ALG Vacations®, einer der größten Anbieter von Pauschalreisen und Vertriebsplattformen für Urlaubsreisen in Nordamerika, mit Reisezielen in den Vereinigten Staaten, Mexiko und der Karibik

  • Amstar, ein führendes Unternehmen für das Management von Destinationsservices

  • Trisept Solutions®, eine einzigartige Technologieplattform für Freizeitreisen

Hyatt legt fest, wie das Treueprogramm World of Hyatt® und der Unlimited Vacation Club® von ALG ihren jeweiligen Mitgliedskreisen einen Mehrwert und einzigartige Treuevorteile bieten können. Hyatt plant, die AMR™ Collection im Jahr 2022 in World of Hyatt zu integrieren, damit Mitglieder World of Hyatt-Punkte in mehr als 100 AMR™ Collection Hotels und Resorts sammeln und einlösen können.

„Die Übernahme von ALG durch Hyatt stellt einen markenprägenden Moment in unserer über 60-jährigen Geschichte dar und baut auf unserem Vermächtnis als führendes Hotelunternehmen auf", sagte Mark Hoplamazian, President und Chief Executive Officer von Hyatt. „Hyatt und ALG verfügen über sich stark ergänzende Markenportfolios und teilen ein tiefes Engagement für pflegerische Erfahrungen von Kollegen und Gästen. Nachdem wir 2013 erstmals in den schnell wachsenden Luxus-All-Inclusive-Bereich eingetreten sind, sind wir ideal positioniert, um die signifikante und steigende Nachfrage nach Urlaubsreisen zu erfassen und die erstklassige Gastfreundschaft, die wir für eine Vielzahl neuer Reisender bieten, auszudehnen. Wir freuen uns, das ALG-Team in der Hyatt-Familie willkommen zu heißen und freuen uns auf die Zusammenarbeit, um ein neues Maß an Wachstum und Wertschöpfung für alle Stakeholder zu erreichen – einschließlich unserer Aktionäre, Eigentümer, Kunden, Gäste, Mitglieder und Kollegen."

„Der heutige Tag markiert den Beginn des nächsten Kapitels von ALG, in dem wir weiterhin auf der starken Loyalität und Reputation aufbauen werden, die wir uns durch unsere Luxusreisemarken und -services erworben haben, jetzt als Teil von Hyatt," sagte Alejandro Reynal, CEO und President der Apple Leisure Group. „Wir sind fest davon überzeugt, dass wir gemeinsam mehr erreichen können und sind begeistert von den Möglichkeiten, die sich unserer erweiterten Familie bieten, einschließlich unserer ALG-Teammitglieder, die sich darauf freuen, einer größeren globalen Organisation beizutreten. Mit der zusätzlichen Expertise von Hyatt erwarten wir, unsere Expansion zu beschleunigen, da wir mehr Reisende begrüßen und Urlaubsträume in lebenslange Erinnerungen verwandeln."

Das Geschäft von ALG wird weiterhin von Alejandro Reynal und dem aktuellen ALG-Führungsteam geleitet. ALG wird innerhalb von Hyatt als eigenständige Geschäftseinheit operieren. Herr Reynal ist dem Executive Leadership Team von Hyatt beigetreten und berichtet an Herrn Hoplamazian.

Im September 2021 erfüllte Hyatt seine im Jahr 2019 angekündigte Veräußerungsverpflichtung von 1,5 Milliarden USD, was zu einem Gesamterlös von mehr als 3 Milliarden USD führte, der seit Einführung seiner Vermögensveräußerungsstrategie im Jahr 2017 mit einem kombinierten Vielfachen von über 17x EBITDA erzielt wurde. Hyatt bekräftigt außerdem seine Zusage, bis Ende 2024 zusätzliche Einnahmen aus der Veräußerung von Vermögenswerten in Höhe von 2 Milliarden USD zu erzielen.

Advisors
Im Zusammenhang mit der Transaktion fungierten BDT & Company, LLC, sowie J.P. Morgan als Finanzberater für Hyatt, während Latham & Watkins LLP als Rechtsberater auftrat. PJT Partners fungierte als Finanzberater für die ALG, während Simpson Thacher & Bartlett LLP als Rechtsberater auftrat. Credit Suisse und Deutsche Bank Securities Inc. fungierten als Finanzberater für KKR und KSL Capital Partners.

Der Begriff „Hyatt" wird in dieser Pressemitteilung aus zweckdienlichen Gründen verwendet und bezieht sich auf die Hyatt Hotels Corporation und/oder auf eines oder mehrere der damit verbundenen Unternehmen.

Über Hyatt Hotels Corporation
Die Hyatt Hotels Corporation mit Hauptsitz in Chicago ist ein führendes globales Hotellerieunternehmen mit 20 Luxusmarken im Angebot. Zum 30. Juni 2021 umfasste das Portfolio des Unternehmens mehr als 1.000 Hotel- und All-inclusive-Anlagen in 68 Ländern auf sechs Kontinenten. Das Unternehmen hat sich den Vorsatz gefasst, sich so um seine Gäste zu kümmern, dass diese sich rundum wohlfühlen können, und dieser Vorsatz steckt auch hinter den Geschäftsentscheidungen und der Wachstumsstrategie, damit die besten Mitarbeiter eingestellt, gute Beziehungen zu Gästen aufgebaut und Wertangebote für Aktionäre erstellt werden können. Die Tochtergesellschaften des Unternehmens sind Betreiber, Franchisenehmer, Eigentümer, Pächter, Bauträger, Konzessionsinhaber oder Dienstleister, und zu seinen Hotels, Resorts, Residenzen und Ferienanlagen gehören u. a. die Marken Park Hyatt®, Miraval®, Grand Hyatt®, Alila®, Andaz®, The Unbound Collection by Hyatt®, Destination by Hyatt™, Hyatt Regency®, Hyatt®, Hyatt Ziva™, Hyatt Zilara™, Thompson Hotels®, Hyatt Centric®, Caption by Hyatt, JdV by Hyatt™, Hyatt House®, Hyatt Place®, tommie™, UrCove und Hyatt Residence Club®. Durch das eigene Treueprogramm World of Hyatt® bietet das Unternehmen seinen geschätzten Mitgliedern deutliche Vorteile und exklusive Erlebnisse. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.hyatt.com.

Über die Apple Leisure Group®
Die Apple Leisure Group® (ALG) ist eine namhafte nordamerikanische Reise- und Hotellerieagentur, die in der Markenpositionierung von Resorts tätig ist und ein einzigartiges Geschäftsmodell mit Reisezielen für Urlauber auf der ganzen Welt aufweist. Die ALG bietet über die mit ihr verbundenen Unternehmensgruppen den Reisenden ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und den Resorteigentümern und Partnern starke Leistungen durch die strategische Ausnutzung ihres Markenportfolios: AMResorts LP oder die damit verbundenen Unternehmen übernehmen gemeinsam Verkaufs- und Marketingleistungen sowie Markenpflege für die Resort- und Hotelmarken im Rahmen der AMR™ Collection, zu denen preisgekrönte 5-Sterne- und 4-Sterne-Luxusmarken wie Secrets® Resorts & Spas, Dreams® Resorts & Spas, Breathless® Resorts & Spas, Zoëtry® Wellness & Spa Resorts, Alua® Hotels & Resorts und Sunscape® Resorts & Spas gehören. ALG Vacations® ist eine der größten Agenturen in den USA für Pauschalurlaubsreisen und Charterflüge nach Mexiko und in die Karibik, welche die folgenden bekannten Marken unter sich hat: Apple Vacations®, Funjet Vacations®, Travel Impressions®, CheapCaribbean.com®, BeachBound®, Blue Sky Tours®, Southwest Vacations® und United Vacations®. Der Unlimited Vacation Club® ist ein exklusives Mitgliedschaftsprogramm. Erstklassige Dienstleistungen an den Reisezielen werden von Amstar DMC erbracht. Und Trisept Solutions®, ein Anbieter von innovativen Technologielösungen, verbindet über 88.000 Reisebüros mit namhaften Reiseanbietern. Mehr über die Vorzüge der Apple Leisure Group® erfahren Sie unter www.appleleisuregroup.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht historischer Art sind, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese Aussagen beinhalten Aussagen über die Übernahme der Apple Leisure Group® durch das Unternehmen, einschließlich erwarteter finanzieller und betrieblicher Vorteile aus der Übernahme, Vorteilen für Gäste und Eigentümer aus der Übernahme, Höhe und Zeitpunkt zukünftiger Vermögensveräußerungen und prognostizierte Verkaufsmultiplikatoren solcher Vermögensveräußerungen, das erwartete Wachstum des globalen Luxusreisens und den systemweiten Umsatzmix des Unternehmens im Freizeitbereich, die prognostizierten zukünftigen gebührenbasierten Einnahmen des zusammengeschlossenen Unternehmens, die erwarteten Vorteile und den Mehrwert des World of Hyatt-Treueprogramms und des Mitgliedschaftsangebots der Apple Leisure Group, die Pläne, Strategien, Aussichten, Finanzergebnisse, Prognosen, Finanzierungsvorschläge, Aussichten oder zukünftigen Ereignissen des Unternehmens und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, die schwer vorherzusagen sind. Infolgedessen können unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den Äußerungen oder Andeutungen im Rahmen dieser zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen können an Wörtern wie „können", „könnten", „erwarten", „beabsichtigen", „planen", „suchen", „vorhersehen", „glauben", „schätzen", „voraussagen", „potenziell", „fortsetzen", „wahrscheinlich", „werden", „würden" und Variationen dieser Begriffe sowie ähnlichen Ausdrücken oder an der Verneinung dieser Begriffe und ähnlichen Ausdrücken erkannt werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren zwangsläufig auf Schätzungen und Annahmen, die wir und die Geschäftsleitung als angemessen betrachten, die jedoch mit Ungewissheiten behaftet sind. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den aktuellen Erwartungen abweichen, gehören unter anderem Risiken im Zusammenhang mit dem Vollzug der Übernahme der Apple Leisure Group®, einschließlich der damit verbundenen Entstehung wesentlicher zusätzlicher Schulden; die Fähigkeit des Unternehmens, die Mitarbeiter und den Betrieb der Apple Leisure Group erfolgreich in das Unternehmen zu integrieren; die Fähigkeit, die erwarteten Vorteile und Synergien der Übernahme der Apple Leisure Group® so schnell oder im erwarteten Umfang zu realisieren; die Dauer der COVID-19-Pandemie und das Tempo der Erholung nach der Pandemie, jedes zusätzliche Wiederaufleben oder COVID-19-Varianten; die kurz- und längerfristigen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, einschließlich der Nachfrage nach Reisen, vorübergehenden und Gruppengeschäften, und das Vertrauen der Verbraucher; die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, jedes zusätzliche Wiederaufleben oder COVID-19-Varianten und die Auswirkungen von Maßnahmen, die Regierungen, Unternehmen und Einzelpersonen als Reaktion darauf ergreifen, auf die globale und regionale Wirtschaft, Reisebeschränkungen oder -verbote und wirtschaftliche Aktivitäten, einschließlich der Dauer und des Ausmaßes seiner Auswirkungen auf die Arbeitslosenquoten und die zyklischen Konsumausgaben; die breite Verbreitung und Wirksamkeit von COVID-19-Impfstoffen und die breite Akzeptanz solcher Impfstoffe durch die allgemeine Bevölkerung; die Fähigkeit von Drittbesitzern, Franchisenehmern oder Hospitality-Venture-Partnern, die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, jedes zusätzliche Wiederaufleben oder COVID-19-Varianten erfolgreich zu bewältigen; allgemeine wirtschaftliche Unsicherheit in wichtigen globalen Märkten und eine Verschlechterung der Weltwirtschaftsbedingungen oder ein geringes Wirtschaftswachstum; die Rate und das Tempo der wirtschaftlichen Erholung nach Konjunkturabschwüngen; Einschränkungen und Unterbrechungen der globalen Lieferkette; Risiken, die sich auf die Segmente Luxus, Resort und All-Inclusive-Unterkünfte auswirken; Höhe der Ausgaben im Geschäfts-, Freizeit- und All-Inclusive-Segment sowie das Vertrauen der Verbraucher; Rückgang der Auslastung und des durchschnittlichen Tagessatzes; eingeschränkte Sichtbarkeit in Bezug auf zukünftige Buchungen; Verlust von Schlüsselpersonal; nationale und internationale politische und geopolitische Bedingungen, einschließlich politischer oder ziviler Unruhen oder Änderungen der Handelspolitik; Feindseligkeiten oder Angst vor Feindseligkeiten, einschließlich zukünftiger Terroranschläge, die das Reisen beeinträchtigen; reisebedingte Unfälle; Naturkatastrophen oder vom Menschen verursachte Katastrophen wie Erdbeben, Tsunamis, Tornados, Hurrikane, Überschwemmungen, Waldbrände, Ölkatastrophen, nukleare Vorfälle und globale Ausbrüche von Pandemien oder ansteckenden Krankheiten wie der COVID-19-Pandemie oder Angst vor solchen Ausbrüchen; unsere Fähigkeit, erfolgreich bestimmte Betriebsgewinne in Hotels zu erzielen, die Leistungstests oder Garantien zugunsten unserer Dritteigentümer haben; die Auswirkungen von Hotelrenovierungen und -sanierungen; Risiken im Zusammenhang mit unseren Kapitalallokationsplänen, Aktienrückkaufprogrammen und Dividendenzahlungen, einschließlich einer Reduzierung oder Aufhebung oder Aussetzung von Rückkaufaktivitäten oder Dividendenzahlungen; die saisonale und zyklische Natur des Immobilien- und Gastgewerbes; Änderungen der Vertriebsvereinbarungen, beispielsweise über Internet-Reisevermittler; Veränderungen des Geschmacks und der Vorlieben unserer Kunden; Beziehungen zu Kollegen und Gewerkschaften und Änderungen der Arbeitsgesetze; die finanzielle Lage und unsere Beziehungen zu Drittgrundstücksbesitzern, Franchisenehmern und Hospitality-Venture-Partnern; die mögliche Unfähigkeit von Drittbesitzern, Franchisenehmern oder Entwicklungspartnern, auf Kapital zuzugreifen, das zur Finanzierung des laufenden Geschäftsbetriebs oder zur Umsetzung unserer Wachstumspläne erforderlich ist; Risiken im Zusammenhang mit möglichen Akquisitionen und Veräußerungen sowie der Einführung neuer Markenkonzepte; der Zeitpunkt von Akquisitionen und Veräußerungen und unsere Fähigkeit, abgeschlossene Akquisitionen erfolgreich in bestehende Betriebe zu integrieren; Versäumnis, vorgeschlagene Transaktionen erfolgreich abzuschließen (einschließlich der Nichterfüllung der Abschlussbedingungen oder der Nichteinholung der erforderlichen Genehmigungen); unsere Fähigkeit, unsere Strategie zum Ausbau unseres Management- und Franchising-Geschäfts bei gleichzeitiger Reduzierung unseres Immobilienvermögens innerhalb des angestrebten Zeitrahmens und zu den erwarteten Werten erfolgreich umzusetzen; Wertverluste unseres Immobilienvermögens; unvorhergesehene Kündigungen unserer Management- oder Franchiseverträge; Änderungen des Bundes-, Landes-, Kommunal- oder ausländischen Steuerrechts; Erhöhungen der Zinssätze und Betriebskosten; Wechselkursschwankungen oder Währungsumstrukturierungen; mangelnde Akzeptanz neuer Marken oder Innovationen; allgemeine Volatilität der Kapitalmärkte und unsere Fähigkeit, auf solche Märkte zuzugreifen; Veränderungen des Wettbewerbsumfelds in unserer Branche, einschließlich infolge der COVID-19-Pandemie, der Branchenkonsolidierung und der Märkte, auf denen wir tätig sind; unsere Fähigkeit, das Treueprogramm World of Hyatt und das Mitgliedschaftsangebot der Apple Leisure Group erfolgreich auszubauen; Cybervorfälle und Ausfälle der Informationstechnologie; Ergebnisse von Gerichtsverfahren oder Verwaltungsverfahren; und Verstöße gegen Vorschriften oder Gesetze in Bezug auf unser Franchising-Geschäft; und andere Risiken, die in den bei der SEC eingereichten Unterlagen des Unternehmens erörtert werden, einschließlich unseres Jahresberichts auf Formular 10-K und der Quartalsberichte auf Formular 10-Q, die bei der SEC erhältlich sind. Die Leser werden aufgefordert, sich nicht über Gebühr auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, die nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung gültig sind. Wir übernehmen keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus öffentlich zu aktualisieren, um tatsächlichen Ergebnissen, neuen Informationen oder zukünftigen Ereignissen, veränderten Annahmen oder Veränderungen anderer Faktoren, die zukunftsgerichtete Aussagen betreffen, gerecht zu werden. Wenn wir eine oder mehrere dieser zukunftsgerichteten Aussagen aktualisieren, darf daraus keine Schlussfolgerung gezogen werden, dass wir zusätzliche Aktualisierungen hinsichtlich dieser oder sonstiger zukunftsgerichteter Aussagen vornehmen werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211104005997/de/

Contacts

Ansprechpartner Medienvertreter:
Franziska Weber
+1 312 780 6106
franziska.weber@hyatt.com

Ansprechpartner Investoren:
Noah Hoppe
+1 312 780 5991
noah.hoppe@hyatt.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.