Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 7 Minuten
  • DAX

    15.244,62
    -228,05 (-1,47%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.110,33
    -68,82 (-1,65%)
     
  • Dow Jones 30

    34.022,04
    -461,68 (-1,34%)
     
  • Gold

    1.778,50
    -5,80 (-0,33%)
     
  • EUR/USD

    1,1346
    +0,0023 (+0,20%)
     
  • BTC-EUR

    49.589,64
    -1.250,47 (-2,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.434,44
    -34,64 (-2,36%)
     
  • Öl (Brent)

    65,98
    +0,41 (+0,63%)
     
  • MDAX

    33.797,52
    -532,01 (-1,55%)
     
  • TecDAX

    3.783,39
    -93,13 (-2,40%)
     
  • SDAX

    16.249,68
    -306,74 (-1,85%)
     
  • Nikkei 225

    27.753,37
    -182,25 (-0,65%)
     
  • FTSE 100

    7.106,35
    -62,33 (-0,87%)
     
  • CAC 40

    6.801,33
    -80,54 (-1,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.254,05
    -283,64 (-1,83%)
     

HVB führt Banker-Teams der Firmenkundengeschäfte zusammen

·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Die HypoVereinsbank will große Unternehmenskunden, die bisher sowohl in der ehemaligen Unternehmer-Bank als auch in der Investmentbank betreut wurden, künftig in der neuen Einheit Corporates bündeln. Die entsprechenden Teams sollen dort zusammengeführt werden.

Most Read from Bloomberg

Geleitet wird dieser neue Bereich ab dem 1. November von Jan Kupfer, der zuletzt Leiter der Investmentbank in Deutschland war, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. In dieser Funktion wird Christian Reusch auf ihn folgen und in den HVB-Vorstand einziehen. Der bisherige Vorstand für die Unternehmer-Bank, Markus Beumer, wird das Unternehmen “im besten Einvernehmen” verlassen.

Die Investment Bank in Deutschland soll sich künftig primär um das Erstellen von Produkten kümmern, also beispielsweise Finanzierungs-, Beratungs- und Kapitalmarktprodukte.

Die HypoVereinsbank hatte bereits im Juli angekündigt, ihre Geschäftsbereiche umbauen zu wollen. Ziel sei es dabei, Überschneidungen und Komplexität zu reduzieren sowie klare Kontroll- und Aufsichtslinien zu gewährleisten.

Zudem wurde damals Andrea Orcel, Chef der HVB-Mutter UniCredit SpA, als neuer Aufsichtsratsvorsitzender der HVB eingesetzt. Er übernahm den Vorsitz von Gianpaolo Alessandro, der als ein stellvertretender Vorsitzender im Gremium verblieb.

(Neu: Hintergrund in den letzten beiden Absätzen)

Most Read from Bloomberg Businessweek

©2021 Bloomberg L.P.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.