Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.335,68
    +49,11 (+0,37%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.527,79
    +16,85 (+0,48%)
     
  • Dow Jones 30

    29.910,37
    +37,90 (+0,13%)
     
  • Gold

    1.788,10
    -23,10 (-1,28%)
     
  • EUR/USD

    1,1967
    +0,0054 (+0,45%)
     
  • BTC-EUR

    14.540,62
    +210,61 (+1,47%)
     
  • CMC Crypto 200

    333,27
    -4,23 (-1,25%)
     
  • Öl (Brent)

    45,53
    -0,18 (-0,39%)
     
  • MDAX

    29.374,63
    +228,52 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.128,52
    +43,04 (+1,39%)
     
  • SDAX

    13.835,35
    +136,47 (+1,00%)
     
  • Nikkei 225

    26.644,71
    +107,40 (+0,40%)
     
  • FTSE 100

    6.367,58
    +4,65 (+0,07%)
     
  • CAC 40

    5.598,18
    +31,39 (+0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.205,85
    +111,44 (+0,92%)
     

Hurricane Electric baut sein globales Netzwerk auf einen sechsten Standort in Frankfurt mit neuem Point of Presence bei ITENOS aus

·Lesedauer: 3 Min.

Der zwölfte Point of Presence in Deutschland wird an diesem globalen Finanz- und Kapitalort für einen robusten Hochgeschwindigkeits-IP-Transit sorgen

Hurricane Electric, das weltweit größte IPv6-native Internet-Backbone, meldete heute, dass es einen neuen Point of Presence (PoP; Einwahlknoten für Telefonverbindungen und Online-Dienste) im Frankfurter Datenzentrum FRA 1 von ITENOS eingerichtet hat. Der neue PoP befindet sich in der Kleyerstraße 90, 60326 Frankfurt am Main, Deutschland.

Das Datenzentrum FRA 1 in Frankfurt ist das größte Datenzentrum von ITENOS, das über einen direkten Zugriff auf den zentralen Internet-Knoten Europas, den DE-CIX, verfügt und sich über eine Fläche von 14.000m2 erstreckt. Das Datenzentrum befindet sich an einem strategischen Ort, um Kunden in diesem globalen Finanzzentrum, dem Zuhause der Europäischen Zentralbank und der deutschen Börse, zu bedienen. Benutzer erhalten einen Zugriff auf Hochleistungsverbindungen zu mehr als 150 Netzbetreibern und Dienstanbietern, die ganz Zentraleuropa anbinden.

Laut jüngsten Berichten wird der Startup-Bereich in Frankfurt mit etwa 1,5 Milliarden US-Dollar bewertet und zeichnet sich durch hohes Wachstum in den Bereichen Fintech und Cybersecurity aus. Im Jahr 2019 zählte Frankfurt zu den Top 25 der globalen Fintech-Ökosysteme. Frankfurt ist auch Standort der Europäischen Zentralbank, der Frankfurter Börse und Hauptsitz von weiteren 85 multinationalen Banken. Dieser PoP ist der sechste Standort von Hurricane Electric in Frankfurt und der zwölfte in Deutschland. Er wird durch die Verfügungstellung der nächsten Generation von IP-Konnektivitätsdiensten für Verbesserungen im Bereich Fehlertoleranz, Lastverteilung und Engpassmanagement in Frankfurt und der weiteren Umgebung sorgen.

„Mit unserem sechsten Standort in Frankfurt hält sich Hurricane Electric bereit, um den Hochgeschwindigkeits-IP-Transit bereitzustellen, der notwendig ist, um das rege Technologie-Ökosystem Frankfurts anzutreiben", sagte Mike Leber, President von Hurricane Electric. „Zudem wird dieser neue Point of Presence den Kunden von ITENOS und lokalen ISPs einen verbesserten Zugriff auf unser robustes globales Netzwerk bieten."

Kunden von ITENOS in und um Frankfurt verfügen nun über eine große Vielfalt neuer Konnektivitätsoptionen und erhalten über 100GE- (100 Gigabit Ethernet), 10GE- (10 Gigabit Ethernet) und GigE-Ports (1 Gigabit Ethernet) Zugriff auf das umfassende IPv4- und IPv6-Netzwerk von Hurricane Electric. Darüber hinaus ist es Kunden der Einrichtung möglich, einen IP-Datenaustausch mit dem breiten globalen Netzwerk von Hurricane Electric durchzuführen, welches über 20.000 BGP-Sessions mit über 8.000 unterschiedlichen Netzwerken über mehr als 250 Hauptknoten und Tausende von kundeneigenen und privaten Peering Ports bietet.

Über Hurricane Electric

Hurricane Electric betreibt sein eigenes globales IPv4- und IPv6-Netzwerk und gilt als größtes IPv6-Backbone der Welt. Innerhalb seines eigenen weltweiten Netzwerks ist Hurricane Electric mit mehr als 250 Hauptknoten verbunden und realisiert den direkten Datenaustausch mit mehr als 8.000 verschiedenen Netzwerken. Hurricane Electric nutzt eine robuste Glasfasertopologie und verfügt über fünf redundante 100G-Pfade, die Nordamerika durchqueren, vier getrennte 100G-Pfade zwischen den USA und Europa sowie 100G-Ringe in Europa, Australien und Asien. Hurricane verfügt zudem über einen Ring um Afrika und einen PoP in Auckland (Neuseeland). Hurricane Electric bietet IPv4- und IPv6-Transitlösungen über die gleiche Verbindung. Die verfügbaren Verbindungsgeschwindigkeiten umfassen 100GE (100 Gigabit/Sekunde), 10GE und Gigabit-Ethernet. Weitere Informationen finden Sie auf http://he.net.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201118005631/de/

Contacts

Medienkontakt
Adam Waitkunas
Milldam Public Relations
adam.waitkunas@milldampr.com
(978) 828-8304