Deutsche Märkte öffnen in 23 Minuten
  • Nikkei 225

    28.874,89
    -9,24 (-0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    33.945,58
    +68,61 (+0,20%)
     
  • BTC-EUR

    28.612,21
    +1.026,38 (+3,72%)
     
  • CMC Crypto 200

    819,72
    +25,39 (+3,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.253,27
    +111,79 (+0,79%)
     
  • S&P 500

    4.246,44
    +21,65 (+0,51%)
     

Salihamidzic-Ansage nach dem 9. Titel in Serie

·Lesedauer: 3 Min.
Salihamidzic-Ansage nach dem 9. Titel in Serie
Salihamidzic-Ansage nach dem 9. Titel in Serie

Meister-Treffen mit den Bossen!

Mit schnellen Schritten und frisch umgezogen hat es Hasan Salihamidzic am Samstagabend um 21.29 Uhr zu den Bayern-Bossen in die Loge von Präsident Uli Hoeneß gezogen.

Geschlossen verfolgten der Vorstand und das Präsidium von dort die 6:0-Gala gegen Borussia Mönchengladbach und die anschließende Meister-Geisterfeier auf dem Platz. (BERICHT: Das Party-Protokoll)

Mit einer Handvoll roter Meistershirts im Gepäck verließ der Sportvorstand eine halbe Stunde später die Allianz Arena. (Tabelle der Bundesliga)

Der SPORT1 Podcast "Meine Bayern-Woche" auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App und den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, Deezer und Podigee

"Belohnung für alle Mitarbeiter des FC Bayern"

Im Gespräch mit SPORT1 ordnet Salihamidzic die 31. Meisterschaft der Vereinsgeschichte ein: "Die Mannschaft hat sich für die hervorragenden Leistungen belohnt. Es ist die neunte Meisterschaft in Folge. Das ist eine großartige Leistung der Trainer, der Mannschaft und des ganzen Klubs. Dafür arbeiten wir. Es ist die Belohnung für alle Mitarbeiter des FC Bayern."

Salihamidzic ist stolz, aber noch nicht satt! Für ihn war es bereits der vierte Meistertitel in Folge, nachdem er 2017 Sportdirektor wurde. (SERVICE: Tabelle der Bundesliga)

Mit der Mannschaft und Bald-Trainer Julian Nagelsmann hat er bereits die zehnte Serien-Meisterschaft im Blick. Bislang gibt es mit dem BFC Dynamo erst eine deutsche Mannschaft, die zehn Meistertitel in Folge (DDR-Meister von 1979 bis 1988) gewinnen konnte. (BERICHT: Serienmeister - hier irren sich die Bayern)

Salihamidzic: "Solche Titel sind ganz wichtig"

"Solche Titel sind ganz wichtig für uns, denn sie machen uns hungrig für mehr", sagt Salihamidzic: "Sie pushen uns, noch härter an uns zu arbeiten."

Auch SPORT1-Experte Marcel Reif denkt bereits an den nächsten Titel der Münchner in der Bundesliga und kürt den Klub im CHECK24Doppelpass quasi zum Meister 2022. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan Bundesliga)

"Sie haben mehr Qualität und einen Weltklasse-Kader. Die anderen sind gut und manchmal auch richtig gut, wenn sie am Limit spielen. Wenn die Bayern am Limit spielen, dann sind sie dieser Liga entwachsen", sagte er.

Basler: Bayern-Konkurrenten "versagen die Nerven"

Zuspruch für die Aussage erhält Reif von SPORT1-Experte Mario Basler.

"Wenn sie man ein Spiel verlieren, dann brennt in München der Ofen. Du kannst wie Leipzig mal gegen die Bayern gewinnen. Bayern gewinnt aber dann gegen Dortmund und Leipzig verliert gegen Dortmund. Es liegt nicht nur an den Bayern, die anderen bringen es aber einfach nicht zu Ende und die Bayern sind am Ende da. Den Gegnern versagen die Nerven und daher wird im nächsten Jahr die 10 auf dem Trikot stehen."

Salihamidzic vermisst Fans bei Meister-Feier

Im Titel-Rausch denkt Salihamidzic übrigens nicht nur an sich, sondern vor allem an die Anhänger des FC Bayern.

"Es ist wirklich schade, dass die Fans nicht im Stadion waren. Denn für sie machen wir das. Hoffen wir, dass die Fans wieder ganz schnell ins Stadion zurückkehren dürfen." (Spielplan und Ergebnisse der Bundesliga)

Denn der zehnte Meistertitel in Serie hätte eine große Party verdient.

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.