Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 17 Minuten

Humanetics stärkt mit der Rückkehr von Roderick Verschut den Kundenfokus

FARMINGTON HILLS, Michigan, USA, January 10, 2023--(BUSINESS WIRE)--Humanetics gab heute bekannt, dass Roderick Verschut, der zwischen 2004 und 2012 mehrere Schlüsselpositionen bei Humanetics innehatte, in die Rolle des VP Global Safety Sales zurückgekehrt ist und an Mark Westen, President Humanetics Safety, berichtet. Roderick Verschut wird außerdem für die Geschäftsentwicklung von Humanetics in Asien verantwortlich sein und an Chris O'Connor, CEO und President Humanetics, berichten, um das Wachstum und die Entwicklung der Partner in den Geschäftsbereichen Sicherheit, Digital und Sensor zu unterstützen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230109005893/de/

Roderick Verschut returns to Humanetics to lead global sales for the Safety group. (Photo: Business Wire)

Roderick kommt vom Geschäftsbereich Vehicle Testing von Kistler zu Humanetics, wo er ein Jahrzehnt lang Teams in den Bereichen Vertrieb, Geschäftsentwicklung und Produktmanagement leitete.

Chris O'Connor, Präsident und CEO von Humanetics, sagte: „Wir freuen uns sehr, Roderick wieder bei Humanetics begrüßen zu dürfen. Wir betrachten dies als ein großes Kompliment für die Qualität der von uns entwickelten Lösungen. Roderick hat ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse unserer Kunden und für die Lösungen, die erforderlich sind, um Mehrwert zu schaffen. Sein Wissen über Technologie und unsere globalen Kunden wird dazu beitragen, die Qualität unserer Lieferung und Ausführung für die Kunden sicherzustellen."

Der neue VP Global Safety Sales, Roderick Verschut, kommentierte: „Ich freue mich, zu Humanetics zurückzukehren. Das Team hat eine einzigartige und anhaltende Leidenschaft für seine Arbeit und darüber hinaus einen unermüdlichen Antrieb, Fahrzeuge sicherer zu machen. Am wichtigsten ist, dass wir die Vision teilen, unseren Kunden das beste integrierte Portfolio an physischen und digitalen Crashtestgeräten zu liefern, unterstützt durch Dienstleistungen in den Bereichen Kalibrierung, Zertifizierung und Softwareentwicklung. Ich freue mich darauf, unsere Kunden mit Hilfe dieses umfangreichen und ständig wachsenden Portfolios mit wertschöpfenden Lösungen bei der Bewältigung ihrer täglichen und strategischen Herausforderungen zu unterstützen."

Mark Westen, Präsident von Humanetics Safety, begrüßte die Ankunft von Roderick: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Roderick. Er hat ein tiefes Verständnis für die sich entwickelnden Kundenbedürfnisse, eine Leidenschaft für die Integration von physikalischen und simulativen Tests und umfangreiche Erfahrung im Aufbau von Hochleistungsteams in Asien sowie in Europa und den USA. Wir haben uns viel vorgenommen, und Roderick wird uns dabei helfen, unsere Ziele zu erreichen."

Roderick wird in der Humanetics-Niederlassung in Heidelberg, Deutschland, tätig sein.

Über Humanetics (Website: https://www.humaneticsgroup.com/)

Humanetics ist ein industrielles Technologieunternehmen und ein führender Anbieter von Sicherheitssystemen, Crashtest-Dummys (ATDs), Crashtest-Ausrüstung, Simulationssoftware, CAE-Modellen, Präzisionssensoren, Faseroptik und modernsten Lösungen für die Lasermaterialtechnik. Die Gruppe beschäftigt über 950 Mitarbeiter an 26 strategisch gelegenen Standorten auf der ganzen Welt. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Farmington Hills, Michigan, USA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230109005893/de/

Contacts

Barney Loehnis, Humanetics, CMO,
bloehnis@humaneticsgroup.com +1 203 2461397