Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 36 Minuten
  • Nikkei 225

    29.412,56
    -771,40 (-2,56%)
     
  • Dow Jones 30

    34.299,99
    -569,38 (-1,63%)
     
  • BTC-EUR

    35.693,70
    -949,43 (-2,59%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.029,73
    -27,41 (-2,59%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.546,68
    -423,29 (-2,83%)
     
  • S&P 500

    4.352,63
    -90,48 (-2,04%)
     

Hugh Jackmans Kampf gegen Hautkrebs: "Vergesst den Sonnenschutz nicht!"

·Lesedauer: 2 Min.

Hugh Jackman (52) weiß, worauf es beim Krebs ankommt: Früherkennung ist das A und O bei den Überlebenschancen. Jetzt hat der Schauspieler ('Logan - The Wolverine') einen eindringlichen Appell an seine 30 Millionen Follower auf Instagram veröffentlicht.

"Flippt bitte nicht aus"

Der Star hat gerade eine Biopsie hinter sich — es wurde eine Hautprobe von seiner Nase entnommen, weil der Verdacht auf Krebs besteht. Diese Prozedur ist Hugh nicht fremd, denn es war bereits das fünfte Mal, dass er sich unters Messer legte. "Hey Leute, ich wollte euch nur erzählen, dass ich gerade bei Lisa und Trevor war, meinen tollen Ärzten und Dermatologen. Sie haben etwas gesehen, was sonst nicht da ist, also haben sie eine Biopsie entnommen, um es genauer zu untersuchen." Er entfernte dann seine Maske, um ein Pflaster auf seiner Nasenspitze zu zeigen. "Wenn ihr mich damit seht, flippt bitte nicht aus", bat der Australier. "Ich halte euch auf dem Laufenden, aber sie glauben, dass ich ok bin."

Hugh Jackman kannte keinen Sonnenschutz

Doch damit war es nicht getan, denn Hugh möchte, dass auch andere auf ihre Haut achtgeben. "Bitte denkt dran, lasst euch untersuchen und tragt Sonnenschutz. Seid nicht so wie ich als Kind, tragt einfach Sonnenschutz." Der Schauspieler hat Erfahrung aus erster Hand, musste sich bereits mehrfach wegen Basalzellenkarzinomen behandeln lassen, der weltweit am häufigsten vorkommenden Art von Hautkrebs. Gegenüber 'People' sprach Hugh über den Moment der Diagnose: "Es ist immer ein kleiner Schock, wenn man nur das Wort 'Krebs' hört. Bei uns Australiern ist es sowieso weit verbreitet. Ich habe nie Sonnenschutz getragen, als ich aufwuchs, ich war also ein Kandidat." Bleibt zu hoffen, dass Hugh Jackman mit seinem Aufruf so viele wie möglich seiner 30 Millionen Follower erreicht.

Bild: Hubert Boesl/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.