Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.257,04
    -660,94 (-4,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,58
    -203,66 (-4,74%)
     
  • Dow Jones 30

    34.899,34
    -905,04 (-2,53%)
     
  • Gold

    1.788,10
    +1,20 (+0,07%)
     
  • EUR/USD

    1,1322
    +0,0110 (+0,99%)
     
  • BTC-EUR

    47.957,89
    -571,98 (-1,18%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.365,60
    -89,82 (-6,17%)
     
  • Öl (Brent)

    68,15
    -10,24 (-13,06%)
     
  • MDAX

    33.849,95
    -1.162,06 (-3,32%)
     
  • TecDAX

    3.821,83
    -48,44 (-1,25%)
     
  • SDAX

    16.307,70
    -444,45 (-2,65%)
     
  • Nikkei 225

    28.751,62
    -747,66 (-2,53%)
     
  • FTSE 100

    7.044,03
    -266,34 (-3,64%)
     
  • CAC 40

    6.739,73
    -336,14 (-4,75%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.491,66
    -353,57 (-2,23%)
     

Huber, Reuss & Kollegen ist in diesem Jahr einer der Punktesieger des Elite Reports und erstmals in den Top Ten, der Elite der Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung GmbH / Schlagwort(e): Rechtssache/Marktbericht
23.11.2021 / 16:56
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung gehört erstmals zur "Elite der Elite" der Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum. Die Jury des 'Elite Reports' zählt die bankenunabhängigen Finanzexperten aus München zu den zehn Punktesiegern, welche die gleiche höchste Bewertung erreicht haben. Bereits zum 14. Mal in Folge wurde Huber, Reuss & Kollegen mit der Bestnote 'summa cum laude' ("mit höchstem Lob") ausgezeichnet. In dem umfangreichen Test konnte Huber, Reuss & Kollegen vor allem in der hervorragenden Leumundsbefragung überzeugen.

Die viel beachtete Auszeichnung, die vom 'Elite Report' gemeinsam mit Medienpartner 'Handelsblatt' ausgelobt wird, wurde am Montagabend im Rahmen eines festlichen Abends in den Räumlichkeiten des Kaufmanns-Casinos in München verliehen. Insgesamt hatten anonym arbeitende Tester 362 Vermögensverwalter und Banken unter die Lupe genommen. Dabei wurden auch zahlreiche direkte Testeindrücke gesammelt, so dass weit über 600 Praxiserlebnisse ausgewertet werden konnten. Nach eingehender Prüfung kam die Jury des 'Elite Reports' zu dem Ergebnis, dass von den 362 Vermögensverwaltern und Banken nur 51, also 14 Prozent, empfehlenswert sind. Die zehn Besten setzen sich aus acht Banken und zwei bankenunabhängigen Vermögensverwaltern zusammen, einer dieser beiden ist Huber, Reuss & Kollegen (HRK).

Jury hebt soziale Kompetenz von Huber, Reuss & Kollegen hervor

Die Jury um Chefredakteur Hans-Kaspar von Schönfels überzeugte vor allem die soziale Kompetenz im Umgang mit den Mandanten, die seit vielen Jahren bei Huber, Reuss & Kollegen gepflegt wird. "Huber, Reuss & Kollegen zählt zu Recht zu den besten Häusern im deutschsprachigen Raum. Kaum ein Vermögensverwalter hat sich so konsequent und leistungsfreudig bis an die Spitze der Elite-Pyramide herangearbeitet.", sagt Hans-Kaspar von Schönfels, der durch die Verleihung führte. "Neben der ausgeprägten rationalen Kompetenz - also Anlageerfolge - hat auch die empathische Begleitung Vorbildcharakter. Das veredelt und perfektioniert die Aufgeschlossenheit in der Beratung und Betreuung." In diesem Zusammenhang betonte der Chefredakteur des 'Elite Reports' vor allem die von Huber, Reuss & Kollegen angebotene Vorsorgeakte, die eine "echte Innovation ist, die vermögenden Mandanten das Leben erleichtert."

Strategie des Hauses wird bestätigt

Für Michael Reuss, geschäftsführenden Gesellschafter bei Huber, Reuss & Kollegen, ist die erneute Auszeichnung mit der Bestnote und der Aufstieg in die Top Ten, die noch dazu alle gleich mit der Höchstpunktzahl bewertet worden sind, ein Beweis für die nachhaltig gute Arbeit von Huber, Reuss & Kollegen. "Es macht uns schon ein bisschen stolz, dass wir nun sozusagen in den Olymp der zehn Besten aufgestiegen sind", sagt Reuss. "Vor allem freuen wir uns darüber, dass unsere soziale Kompetenz so sehr gewürdigt wird", ergänzt Christian Fischl, der als Geschäftsführer das Kundengeschäft verantwortet. "Das individuelle, persönliche Interesse unserer Kunden steht schon immer im Zentrum unseres Handelns. Die jetzige Auszeichnung bestärkt uns in diesem Ansatz und verdeutlicht, wie wichtig Empathie und soziale Kompetenz für ein erfolgreiches Miteinander sind. Ein echtes Vertrauensverhältnis stellt die Grundlage für eine dauerhaft erfolgreiche Zusammenarbeit für beide Seiten dar."

Über Huber, Reuss & Kollegen
Die bankenunabhängige Vermögensverwaltung Huber, Reuss & Kollegen wurde im Jahr 2000 gegründet, um vermögende Personen, Familien, Unternehmer, Stiftungen und institutionelle Investoren unabhängig und individuell zu betreuen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen in München, Ingolstadt und Schonungen 34 Mitarbeiter, davon 21 Portfoliomanager. Das verwaltete Vermögen der rund 1100 privaten und institutionellen Kunden beläuft sich auf etwa drei Milliarden Euro. Eine individuelle Vermögensverwaltung mit Einzelwerten ist ab 500.000 Euro möglich, unterhalb dieser Summe wird eine Verwaltung über ausgesuchte Publikumsfonds und ETFs angeboten. Übergeordnete Dienstleistungen, wie Immobilien, Vorsorge- und Generationenplanung und das Stiftungswesen werden über das angeschlossene HRK-Family Office koordiniert.

Kontakt:
Christian Fischl; Geschäftsführer Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung GmbH
Mail: info@hrkvv.de
Website: www.hrkvv.de
Tel: 089/2166860 Fax: 089/21668666

 


23.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.