Deutsche Märkte geschlossen

HPS Home Power Solutions und Bonava vereinbaren Kooperation

Emittent / Herausgeber: HPS Home Power Solutions GmbH / Schlagwort(e): Kooperation
07.06.2022 / 11:25
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

HPS Home Power Solutions und Bonava vereinbaren Kooperation

  • Ganzjahres-Stromspeicher picea kann im Musterhaus in Schulzendorf bei Berlin besichtigt werden.

  • HPS erschließt mit Kooperation wichtige Absatzmärkte.

  • Bonava erweitert Angebot im Bereich der klimafreundlichen Energieversorgung.

Berlin, 7. Juni 2022 – HPS Home Power Solutions (HPS), der weltweit führende Anbieter von Ganzjahres-Stromspeicher auf Basis von grünem Wasserstoff für Gebäude, und Bonava, einer der führenden Wohnprojektentwickler in Europa, haben einen Kooperationsvertrag geschlossen. Im Rahmen der Vereinbarung wurde der Ganzjahres-Stromspeicher picea in einem Musterhaus von Bonava in Schulzendorf bei Berlin zu Test- und Präsentationszwecken installiert.

„Der Markt für Neubauten im Wohnsektor ist einer der wichtigsten Absatzmärkte für HPS. Die Kooperation mit Bonava bietet einen breiten Marktzugang und eröffnet uns weiteres Wachstumspotenzial“, sagt Zeyad Abul-Ella, Gründer und Geschäftsführer von HPS. „Bonava kann Kunden mit dem picea-System den neuesten Standard für die Energieversorgung von Neubauten anbieten. Der Wunsch nach einer unabhängigen und CO2-freien Energieversorgung wird damit für eine größere Anzahl von Eigenheimbesitzern greifbar.“

Rico Kallies, Berliner Regionsleiter bei Bonava ergänzt: „Im Zuge der globalen Entwicklung von Klima- und Energiekrise gibt es zunehmend neue Energieversorgungskonzepte auf dem Markt. Nicht alle Systeme passen zu uns. Denn wir haben durch die Plattformbauweise ein stark standardisiertes Produkt und die Energieversorgung muss einfach dazu passen. Der Ganzjahres-Stromspeicher picea bietet auf Basis von Wasserstoff mit hoher Energieeffizienz als Ergänzung erstmals eine marktfähige Lösung für Wohngebäude.“

Die picea-Anlage ist im Musterhaus seit Januar 2022 im Betrieb und wird dort für mindestens zwei Jahre von Bonava- und HPS-Vertriebsmitarbeitern interessierten Kunden vorgestellt. Diese bekommen bei einem Begehungstermin die Funktionsweise von picea und das Zusammenspiel mit der Photovoltaik-Anlage sowie der Heizungsanlage erläutert. Zudem organisiert HPS regelmäßig Veranstaltungen für Medien und Politik in dem Musterhaus.

Der erste öffentliche Besichtigungstag ist am 16. Juli 2022, in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr. Anmeldungen bitte unter https://bit.ly/3ajPXnb.

Über picea
picea ist der weltweit erste marktverfügbare saisonale Stromspeicher auf Wasserstoff-Basis für Gebäude. Die an sonnenreichen Tagen erzielten Überschüsse einer Solaranlage werden als grüner Wasserstoff gespeichert und in der dunklen Jahreszeit in Form von Strom und Wärme wieder zur Verfügung gestellt. picea ermöglicht ganzjährig eine CO2-freie Stromversorgung. Pro Jahr vermeidet ein picea-System ca. drei Tonnen CO2. Dies entspricht der Menge, die 130 Fichten im Jahr binden. picea hat mehrere renommierte Auszeichnungen erhalten, zuletzt den Handelsblatt Energy Award, den smarter E Award sowie den Innovationspreis Berlin-Brandenburg

Über HPS Home Power Solutions GmbH
HPS ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion von integrierten Energiespeichersystemen auf Basis von grünem Wasserstoff für Eigenheime, Mehrfamilienhäuser sowie Gewerbeimmobilien. Mit dem hochinnovativen Ganzjahres-Stromspeicher picea adressiert HPS Schlüsselbereiche der Energiewende. Nutzer können CO2-frei Energie erzeugen, speichern und Gebäude ganzjährig mit Strom und Wärme versorgen. Das Berliner Unternehmen wurde 2014 von Zeyad Abul-Ella und Dr. Henrik Colell gegründet. Es steht für Sicherheit, Unabhängigkeit und Nachhaltigkeit in der dezentralen Stromversorgung.

Weitere Informationen: www.homepowersolutions.de.

Über Bonava
Bonava ist einer der führenden Wohnprojektentwickler in Europa mit dem Anspruch, für viele Menschen Wohnumfelder zum Wohlfühlen zu schaffen. Bonava ist der erste Wohnprojektentwickler in Europa, dessen Klimaziele von der Science Based Targets Initiative (SBTi) bestätigt wurden. Mit seinen 2.100 Mitarbeitern entwickelt Bonava Wohnbauprojekte in Deutschland, Schweden, Finnland, Norwegen, Sankt Petersburg, Estland, Lettland und Litauen und erwirtschaftete 2021 einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro. Bonavas Aktien und Green Bond sind an der Börse Nasdaq in Stockholm gelistet.

In Deutschland ist Bonava vor allem im Heimatmarkt Berlin, in den Wachstumsregionen Hamburg, Rhein-Main, Rhein-Ruhr, Köln/Bonn, Rhein-Neckar/Stuttgart, Sachsen und entlang der Ostseeküste tätig. 2021 übergab das Unternehmen in Deutschland 1.813 Häuser und Wohnungen an ihre neuen Eigentümer. Die ca. 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Hauptsitz im brandenburgischen Fürstenwalde/Spree und in den regionalen Büros erzielten dabei einen Umsatz von 717 Mio. Euro.

Das Analyseunternehmen bulwiengesa ermittelte Bonava 2021 als aktivsten Wohnprojektentwickler in den 7 A-Städten inklusive deren Umland.

Weitere Informationen finden Sie auf bonava.de und bonava.com.

Anfragen an die HPS Home Power Solutions GmbH
Nils Boenigk (Public Affairs & Public Relations)
Tel.: +49 30 235914-704
Email: nbo@homepowersolutions.de


Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.