Deutsche Märkte geschlossen

Hoxhunt und Cyber Intelligence House kündigen Partnerschaft an, um die Gefährdung durch Cyber-Bedrohungen mit dem Cyber-Bewusstsein der Mitarbeiter zu verbinden

·Lesedauer: 3 Min.

HELSINKI & LONDON, November 19, 2021--(BUSINESS WIRE)--Hoxhunt, eine Premium-Schulungsplattform für Unternehmen zum Thema Cybersicherheit, und Cyber Intelligence House, ein führender Anbieter von Cyber-Analyse und -Sicherheit, gaben heute eine bislang einzigartige Partnerschaft bekannt. Ziel dieser Partnerschaft ist es, Unternehmen mit einem unvergleichlichen Schutz vor E-Mail-Angriffen auszustatten, indem erweiterte Erkenntnisse über den gesamten Lebenszyklus vom Dark Web bis hin zum Posteingang der Mitarbeiter genutzt werden.

Mika Aalto, CEO von Hoxhunt dazu:

„Diese Partnerschaft mit Cyber Intelligence House wird eine ganz neue Kategorie von proaktiver Sensibilisierung gegenüber Cybersicherheit schaffen. Ihre branchenführende Cyber Exposure Platform fügt unserer dynamischen Sensibilisierungsplattform eine überragende Breite und Tiefe an Informationen aus dem Darkweb, Deep Web und Cyberspace-Foren und -Märkten hinzu, die in der Regel 16 Mal mehr Daten enthalten als andere Lösungen. Durch die Verquickung von Bedrohungsdaten mit Sensibilisierung können wir Erkenntnisse in Voraussicht verwandeln. Stellen Sie sich vor, Sie wissen, dass ein Angriff wahrscheinlich bevorsteht, und können Ihre Mitarbeiter mit Simulationen der tatsächlichen Phishing-Vorlagen schulen, die Hacker für ihren Angriff gekauft haben."

Mikko Niemela, CEO von Cyber Intelligence House, ergänzte:

„Wir sind sehr erfreut über die Partnerschaft mit Hoxhunt. Ihre erstklassige Plattform für Cyber-Sensibilisierung und -Schulung ermöglicht es Unternehmen und Organisationen, sich an die ständig wachsende Zahl von Cyber-Bedrohungen, die unsere Plattform identifiziert, anzupassen und sich dagegen zu verteidigen."

Über Hoxhunt:

Hoxhunt ist eine "People-First Cybersecurity Platform", die Unternehmen und ihre Mitarbeiter vor dem Risiko von Cyberangriffen schützt. Die kognitive Automatisierung von Hoxhunt passt den individuell adaptierbaren Schulungslehrplan an die Fähigkeiten jedes Mitarbeiters an und ermöglicht so ein optimales Engagement. Hoxhunt gibt den Mitarbeitern die Tools und das Selbstvertrauen, um Angriffe zu erkennen und mit der Zeit dynamisch darauf zu reagieren.

Hoxhunt ermöglicht Sicherheitsteams einen Echtzeit-Einblick in Bedrohungen, so dass sie schnell reagieren und deren Ausbreitung begrenzen können. Die gesamte Plattform ist autonom und verschafft den Sicherheitsteams ausreichend Zeit, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Um mehr über Hoxhunt zu erfahren, besuchen Sie bitte: https://www.hoxhunt.com oder senden Sie eine E-Mail an: info@hoxhunt.com.

Über Cyber Intelligence House:

Cyber Intelligence House ist ein führendes Cyber-Analyse und -sicherheitsunternehmen, das Fachleuten für Cybersicherheit und Strafverfolgungsbehörden bei der Bewertung und Überwachung von Cyberrisiken aus dem Dark Web, Deep Web, bei Datenverletzungen und im Zusammenhang mit Risiken von Online-Assets Unterstützung bietet. Es ist der vertrauenswürdige Anbieter für Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden weltweit, einschließlich Interpol und UNODC.

Die Cyber Exposure Platform (CEP) von Cyber Intelligence House bietet die weltweit umfassendste Cyber-Bedrohungsdatenbank mit Daten aus über zehn Jahren. Sie ist rund um die Uhr in Betrieb und sammelt und speichert neue Daten mit einer Geschwindigkeit von etwa 600 Seiten pro Sekunde. CEP bietet eine unübertroffene Such- und Warnleistung mit Deep-Scanning von über 250 Metadatenfaktoren und einer durch maschinelles Lernen ermöglichten Kategorisierung von Bedrohungen, um tiefe Einblicke in potenzielle Cyberbedrohungen zu erhalten.

Um mehr über Cyber Intelligence House zu erfahren, besuchen Sie bitte: https://www.cyberintelligencehouse.com oder senden Sie eine E-Mail an: info@cyberintelligencehouse.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211119005008/de/

Contacts

Tim Dunn, Chief Commercial Officer
E-Mail: tim.dunn@cyberintelligencehouse.com
Telefonnummer: +44 (0)7825414142

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.