Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 51 Minuten
  • Nikkei 225

    29.645,51
    +106,81 (+0,36%)
     
  • Dow Jones 30

    33.677,27
    -68,13 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    52.992,57
    +2.440,41 (+4,83%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.361,82
    +67,83 (+5,24%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.996,10
    +146,10 (+1,05%)
     
  • S&P 500

    4.141,59
    +13,60 (+0,33%)
     

Homes & Holiday AG: Maklergeschäft auf den Balearen entwickelt sich auch in der Pandemie positiv

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: Homes & Holiday AG / Schlagwort(e): Immobilien/Sonstiges
15.03.2021 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Homes & Holiday AG: Maklergeschäft auf den Balearen entwickelt sich auch in der Pandemie positiv

- Immobilienverkäufe steigen um 11 Prozent, Gesamtprovision um 8 Prozent
- Online Besichtigungen stark nachgefragt
- Positiver Ausblick auf 2021


München/Palma de Mallorca, 15. März 2021. Immobilien auf den Balearen sind auch in Krisenzeiten gefragt. Davon profitierte das Maklerunternehmen Porta Mallorquina Real Estate im Corona-Jahr 2020. Die Tochtergesellschaft der auf Ferienimmobilien auf den Balearen spezialisierten Homes & Holiday AG (ISIN: DE000A2GS5M9) hat im Jahr 2020 Häuser und Wohnungen im Wert von über 65 Millionen Euro vermittelt. Dies waren elf Prozent mehr als im Vorjahr. Teuerste verkaufte Immobilie war eine Villa in Andratx, die für 6,8 Millionen den Eigentümer wechselte. Das Provisionsvolumen für die Immobilienverkäufe stieg insgesamt um 8 Prozent.

Online Besichtigungen beliebt
Timo Weibel, Direktor von Porta Mallorquina und selbst Inhaber von zwei Immobilienshops auf der Insel beschreibt, wie sich der Markt in der Corona-Pandemie entwickelt hat: "Nach einer kurzen Schockstarre im ersten Lockdown Mitte März 2020 hat sich das Interesse sehr schnell erholt. Die Kaufanfragen gingen zwar in Summe um rund ein Drittel zurück, dafür waren die Kunden, die sich meldeten, um so entschlossener, ihren Traum von einer eigenen Ferienimmobilie auf Mallorca zu verwirklichen."

Mit Skype, Zoom und Co. hielten die Makler von Porta Mallorquina Kontakt mit ihren Kunden im Ausland und ermöglichten Online-Besichtigungen. "Manche Kunden haben sogar nur aufgrund des Videos gekauft. Auch zur Abwicklung reisten viele nicht an, sondern erledigten das per Vollmacht mit Apostille bei einem Notariat in Deutschland", sagt sich Timo Weibel.

Zweites Halbjahr deutlich besser als die ersten sechs Monate
Von Juni bis Oktober waren die Makler dann mit Besichtigungen oder Notarterminen voll ausgelastet. Im dritten und vierten Quartal 2020 wurden gut zwei Drittel des Gesamtvolumens verbrieft. Um Eigentümern und Kaufinteressenten noch mehr Service vor Ort zu bieten, eröffnete Porta Mallorquina zwischen Santa Ponsa und Portals Nous einen weiteren Standort. Damit ist Porta Mallorquina Real Estate wieder mit acht Standorten auf Mallorca vertreten. Mittelfristig sollen mindestens zwei weitere Immobilienshops hinzukommen. Das Marktpotenzial dafür ist vorhanden.

Das Jahr 2021 lief zunächst etwas ruhiger an als das Vorjahr, doch Anfang März lagen die Verkaufszahlen bereits wieder auf dem Niveau von 2020. Timo Weibel blickt weiter positiv nach vorne: "Die Anzahl der Anfragen ist auf Rekordhöhe und viele Kunden stehen sozusagen in den Startlöchern. Aufgrund der niedrigen Inzidenzzahlen auf der Insel hoffen sie, dass die allgemeine Lage sich in den nächsten Wochen weiter entspannt und eine Anreise auch ohne Quarantäne und Testverpflichtungen möglich sein kann."

Der Homes & Holiday Vorstand geht davon aus, dass bei normalisiertem Reiseverkehr auch Ferienhäuser- und Wohnungen - nach einem schwierigen Jahr 2020 - im laufenden Jahr wieder stark nachgefragt werden. Davon sollte die auf Ferienvermietung auf Mallorca spezialisierte Tochtergesellschaft Porta Holiday profitieren. Ein positiver Zwischenschritt ist vergangenen Freitag erfolgt, als das Robert Koch-Institut (RKI) Mallorca nicht mehr als Corona-Risikogebiet eingestuft hat.

Kontakt
Homes & Holiday AG // Theresienstraße 21 // 80333 München // https://www.homes-holiday.com

Presse & Bildanfragen
Ulrike Eschenbecher // Tel. +49 171 753 26 10 // Tel. +49 89 2880 70 59// ulrike.eschenbecher@homes-holiday.com

Investor Relations & Finanzpresse
Fabian Lorenz // Tel. +49 221 29 83 15 88 // ir@homes-holiday.com

Über die Homes & Holiday AG
Die Homes & Holiday AG mit Sitz in München hat sich mit ihren Tochtergesellschaften Porta Mondial, Porta Mallorquina und Porta Holiday als erstes Franchisesystem auf Ferienimmobilien spezialisiert. Innerhalb eines integrierten Geschäftsmodells bietet die Gruppe alle Dienstleistungen vom klassischen Maklergeschäft (Porta Mondial/Porta Mallorquina), Ferienvermietung (Porta Holiday) bis Property Management (über externe Dienstleister) an. Dabei konzentriert sich die Gruppe mit ihren Standorten auf die Balearen, Europas attraktivste Märkte für Ferienimmobilien.


15.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Homes & Holiday AG

Theresienstraße 21

80333 München

Deutschland

Telefon:

+49 89 24 24 22 05

E-Mail:

info@homes-holiday.com

Internet:

www.homes-holiday.de

ISIN:

DE000A2GS5M9

WKN:

A2GS5M

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München (m:access)

EQS News ID:

1175427


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this