Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 9 Minuten
  • Nikkei 225

    23.565,97
    -105,16 (-0,44%)
     
  • Dow Jones 30

    28.195,42
    -410,89 (-1,44%)
     
  • BTC-EUR

    9.979,98
    +584,50 (+6,22%)
     
  • CMC Crypto 200

    239,34
    +5,67 (+2,42%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.478,88
    -192,67 (-1,65%)
     
  • S&P 500

    3.426,92
    -56,89 (-1,63%)
     

Hohes Risiko, hohe Rendite? 2 Aktien, die jetzt ein Kauf sein könnten!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 4 Min.
wachsender Chart Wachstumsaktien Krise
wachsender Chart Wachstumsaktien Krise

Wer als Investor erfolgreich sein möchte, der sollte stets zwei Begriffe vor Augen haben: die anvisierte Rendite, die man erreichen möchte, sowie das Risiko, das man bei einer Investition eingeht. Es gilt dabei stets, das beste Chance-Risiko-Verhältnis zu identifizieren. Beziehungsweise eines, das in Summe auf deiner Seite ist.

Trotzdem gilt natürlich eine grundsätzliche Formel: Je größer das Risiko bei einer Aktie ist, desto größer kann auch das Renditepotenzial sein. Klassisch-konservative Aktien, die als zuverlässig gelten, führen in der Regel schließlich auch bloß zu konservativen und defensiven Renditen.

Werfen wir in diesem Sinne heute einen Foolishen Blick auf die Aktien von Fastly (WKN: A2PH9T) und von Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH), die ein großes Risiko aufweisen. Die allerdings auch in den kommenden Jahren oder Jahrzehnten bahnbrechende Renditen generieren könnten. Mal sehen, ob eine der Aktien vielleicht etwas für dich ist.

Fastly: Hohe Bewertung, großes Marktpotenzial

Eine erste Aktie, die jetzt über ein größeres Risiko verfügt, ist zunächst die Aktie von Fastly. Hinter diesem Namen steckt eigentlich bereits die Mission des Unternehmens: Als Anbieter von Content Delivery Networks ist es die Aufgabe des Unternehmens, das Internet schneller zu machen. Beziehungsweise Inhalte und Empfänger über weite Strecken zügig zu verknüpfen. Ein Geschäftsmodell, das in Zeiten von Videostreaming, sozialen Netzwerken und selbst dem E-Commerce sehr gefragt ist.

Aber wo liegt das Risiko von Fastly? Ganz einfach: In einer wirklich ambitionierten Bewertung. Das Unternehmen Fastly wird momentan mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von 14,12 Mrd. US-Dollar (09.10.2020, maßgeblich für alle Kurse) bewertet. Allerdings kam das Unternehmen im letzten Quartal lediglich auf einen Umsatz in Höhe von 75 Mio. US-Dollar. Beziehungsweise, fiktiv auf ein Gesamtjahr gerechnet, auf 300 Mio. US-Dollar. Das bedeutet, dass Fastly mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von ambitionierten 47 bewertet wird. Das ist gewiss nicht preiswert.

Fastly ist dazu verdammt, konsequent weiterzuwachsen. Im letzten Quartal konnte das Unternehmen seinen Umsatz um 62 % im Jahresvergleich steigern. Ein solches Wachstum wird jedoch auch dringend benötigt, um die ambitionierte Bewertung in den nächsten Jahren zu relativieren. Möglicherweise auch bedeutend mehr.

Keine Frage: Fastly kann über Jahre und Jahrzehnte bedeutend über sein aktuelles Bewertungsmaß hinauswachsen, das Marktpotenzial ist vorhanden. Es gilt jedoch, die eigene Marktposition zu festigen, konsequent weiterzuwachsen und prominente Großkunden zu halten. Diese junge Chance birgt gleichzeitig Risiken, das sollten Foolishe Investoren, auch unter Würdigung der aktuellen Bewertung, bedenken.

Innovative Industrial Properties: Das eine Risiko …

Moment mal, ein eher wachstumsstarker, vergleichsweise moderat bewerteter und dividendenzahlender Real Estate Investment Trust besitzt ein großes Risiko und ein größeres Renditepotenzial? Das klingt weit hergeholt? Ja, mag sein. Ist jedoch zumindest aus einem Gesichtspunkt die Wahrheit. Aber lass uns ruhig trotzdem zunächst auf Bewertung und Wachstum eingehen.

Innovative Industrial Properties ist wirklich ein bemerkenswert rasant wachsender Real Estate Investment Trust: Im letzten Quartal kletterten die Funds from Operations um ca. 100 % auf 1,19 US-Dollar. Gemessen an einem derzeitigen Aktienkurs von 131,22 US-Dollar und auf das Gesamtjahr hochgerechnet ergäbe das ein Kurs-FFO-Verhältnis von ca. 27,5. Zudem kommt Innovative Industrial Properties bei einer Quartalsdividende von 1,17 US-Dollar auf eine Dividendenrendite von 3,56 %. Das sieht eigentlich ziemlich moderat aus, vor allem in Anbetracht des Wachstums.

Der US-REIT Innovative Industrial Properties profitiert jedoch derzeit vom enormen Kapitalbedarf der Marihuana-Branche und geringen Möglichkeiten, sich Geld zu sichern. Cannabis ist in den USA auf Bundesstaatsebene noch nicht legalisiert. Das heißt, US-Banken dürfen keine Geschäfte mit Produzenten und anderen Akteuren in der Branche eingehen. Ein Umstand, der Innovative Industrial Properties in die Karten spielt und hohe Mietzinsen ermöglicht.

Das Risiko bei Innovative Industrial Properties ist daher die Frage, wann Cannabis wohl auf US-Bundesstaatsebene legalisiert wird. Beziehungsweise, ob es noch zwei, drei, vier Jahre dauern wird und der US-REIT sein starkes Wachstum aufrechterhalten kann. In diesem Fall könnten weiterhin hohe Gewinne und Renditen warten. Falls nicht, so könnte das Wachstum abrupt enden und die Aktie von Innovative Industrial Properties bedeutend moderater bewertet werden.

Hohes Risiko, hohe Rendite …?

Die Aktien von Fastly und Innovative Industrial Properties besitzen daher das Potenzial für eine hohe Rendite, weisen jedoch ein hohes Risiko auf. Es liegt an dir, herauszufinden, ob dir der Gesamtmix zusagt. Oder ob du besser an der Seitenlinie verweilen möchtest.

The post Hohes Risiko, hohe Rendite? 2 Aktien, die jetzt ein Kauf sein könnten! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Fastly und Innovative Industrial Properties. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Fastly und Innovative Industrial Properties.

Motley Fool Deutschland 2020