Blogs auf Yahoo Finanzen:

Hohe Entwicklungskosten bremsen Gewinnsteigerung von Apple aus

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
AAPL528,95-2,75

New York (dapd). Hohe Entwicklungskosten für neue Produkte haben die Gewinnsteigerung von Apple (NasdaqGS: AAPL - Nachrichten) vorerst ausgebremst. Im ersten Geschäftsquartal stagnierte der Profit des US-Technologiekonzerns. Von Oktober bis Dezember vergangenen Jahres verdiente Apple 13,1 Milliarden Dollar (9,8 Milliarden Euro), wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Es war das erste Mal seit Jahren, dass das Unternehmen keine zweistelligen Wachstumszahlen vorlegte. Der Umsatz stieg um 18 Prozent auf 54,5 Milliarden Dollar (40,9 Milliarden Euro).

Apple verkaufte im vergangenen Quartal 47,8 Millionen iPhones und 22,9 Millionen iPads. Damit blieben die Absatzzahlen jeweils eine Million Geräte hinter den Erwartungen der Analysten zurück. Vor allem die aufwendige Entwicklung des iPhone 5 und des iPad Mini hätten die Gewinnsteigerung ausgebremst, teilte das Unternehmen mit. In der Anfangszeit der Herstellung neuer Produkte liegen die Stückkosten üblicherweise höher und es wird mehr Ausschuss produziert.

Analysten warnten zudem, ohne vollständig neue Produkte könne Apple seinen Wachstumskurs auf Dauer nicht durchhalten. "Sie können kein Wachstum erzielen, wenn sie nur neue Versionen von alten Produkten herausbringen", sagte der Präsident der Vermögensberatung SICA Wealth Management, Jeff Sica. "Das haben sie mit ihren Zahlen gezeigt."

Die Analystin Sarah Rotman Epps vom Marktforschungsunternehmen Forrester Research sagte: "Apple ist enorm gewachsen und dieses Wachstumsniveau kann keine Firma durchhalten." Der Vorstandsvorsitzende von Apple, Tim Cook, zeigte sich hingegen zuversichtlich und kündigte eine Reihe neuer Produkte an. "Wir arbeiten an einigen unglaublichen Dingen", sagte er am Mittwoch in einer Konferenzschaltung mit Analysten. "Wir haben einiges in der Pipeline."

© 2013 AP. All rights reserved

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt
    Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt dpa - vor 2 Stunden 14 Minuten
    Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt

    In Australien ist Treibgut angespült worden, das von dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug stammen könnte. Die Transportsicherheitsbehörde ATSB sowie der Flugzeughersteller Boeing untersuchten anhand von Fotos, ob es sich um Teile von Flug MH370 handelt.

  • Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen
    Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen

    Die Sparda-Bank in Baden-Württemberg schafft im Juli die Zinsen für die Überziehung des Dispokredits ab. «Der Zusatzzins ist nicht mehr zeitgemäß», sagt Sparda-Bank-Chef Martin Hettich der Nachrichtenagentur dpa.

  • Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»
    Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»

    Verbraucher mit einem Girokonto im Minus sollen künftig besser vor einem möglichen Sturz in die Schuldenfalle geschützt werden. Dieses Vorhaben der Bundesregierung erhält nun erstmals Unterstützung eines Topbankers.

  • Keine Chance für Albigs Autofahrer-Sonderabgabe
    Keine Chance für Albigs Autofahrer-Sonderabgabe

    Die von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) vorgeschlagene Sonderabgabe aller Autofahrer zur Reparatur maroder Straßen hat vorerst keine Chance.

  • Albig zweifelt an Finanzierungszusagen des Bundes für Verkehrswege
    Albig zweifelt an Finanzierungszusagen des Bundes für Verkehrswege

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig hat seinen vielfach kritisierten Vorschlag einer Straßenreparatur-Abgabe aller Autofahrer mit Zweifeln an den Finanzierungsversprechen der Berliner Koalition begründet.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »