Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 47 Minuten

Hjulmand nach Dänemark-Aus deutlich: "Meine Verantwortung"

Dänemarks Fußball-Nationaltrainer Kasper Hjulmand hat sich nach dem ebenso überraschenden wie „enttäuschenden“ WM-Vorrunden-Aus vor seine Mannschaft gestellt. (DATEN: WM-Spielplan 2022)

„Wir haben nicht das erreicht, was wir wollten. Wir haben nicht die Qualität gebracht, die wir anbieten können“, sagte der 50-Jährige nach dem 0:1 (0:0) gegen Australien: „Es ist meine Verantwortung, dass wir bei einer WM nicht unsere beste Leistung gebracht haben.“

Er habe „keine Erklärung“ für das Aus mit nur einem Punkt, führte er aus: „Fehlender Enthusiasmus, fehlende gegenseitige Hilfe, fehlendes Zusammenspiel, ein Mangel an Qualität, womöglich auch fehlende Frische im Kopf - es waren viele Mängel. Kein Zweifel, dass wir hier nicht viel richtig gemacht haben.“ Doch für all das gebe es „keine Ausreden“, stellte der Coach des EM-Halbfinalisten energisch klar. (DATEN: Gruppen und Tabellen der WM)

Es herrsche eine „enorme Frustration“, so Hjulmand weiter: „Meine Gefühle sind zu stark, um klar zu denken. Ich muss erst ein bisschen Distanz gewinnen.“ Insbesondere die Partien gegen Tunesien (0:0) und Australien seien „nicht gut genug“ gewesen. „Du hast in zwei Wochen drei Spiele - und da waren wir leider nicht da“, sagte der ehemalige Mainz-Trainer: „Bei allem Respekt sollten wir mit unserer Qualität diese Gruppe überstehen.“