Suchen Sie eine neue Position?

High-Yield-ETFs mit guter Performance

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
PYX.BE28,18-5,26
BLK369,14-2,34

Analysten von S&P Capital IQ Fondsresearch kommen in einem neuen Sektorreport zu dem Ergebnis, Manager von US-Hochzinsfonds verstärkt High (Euronext: HCO.NX - Nachrichten) -Yield-ETFs nutzen, um ihre Fonds zu managen. Das Verhältnis der zuletzt von massiven Zuflüssen profitierenden Hochzins-ETFs und dem US-Markt habe in den vergangenen zwölf Monaten immer wieder im Mittelpunkt des Interesses von Fondsmanagern und Finanzexperten gestanden.Die S&P Capital Experten erkennen zwei unterschiedliche Strategien, die Manager von Hochzins-Fonds bei High-Yield-ETFs verfolgen. Der eine Teil, unter ihren Wesley Sparks von Schroders (Berlin: PYX.BE - Nachrichten) und Harley Lank von Fidelity, sei vor allem auf die Gewinnmöglichkeiten fokussiert. „Die Kurse bei Hochzins-ETFs sind in letzter Zeit deutlich in die Höhe getrieben worden“, sagt Fondsmanager Sparks. Lank wertet es für aktive Fondsmanager als gute Gelegenheit, die Performance treibenden Zuflüsse in Hochzins-ETFs zur Verbesserung der Performance der eigenen Fonds zu nutzen. Der andere Teil der Fondsmanager gehe zurückhaltender vor und beobachtet die Performance der High-Yield-ETFs genau, um deren volatilste Anleihen im eigenen Portfolio meiden oder rechtzeitig abstoßen zu können.FundResearch wirft einen Blick auf zwei High-Yield-ETFs, die in Deutschland erhältlich sind und zuletzt einen starken Wertzuwachs erfuhren.Der iShares Markit iBoxx Euro High Yield Bond (ISN: IE00B66F4759) von BlackRock (NYSE: BLK - Nachrichten) erreichte im laufenden Jahr eine Wertsteigerung 19,91 Prozent (Stand: 31. Oktober 2012). Seit seiner Auflegung im September 2010 steht ein Plus von 24,24 Prozent. Im ersten Jahr seines Bestehens verzeichnete der ETF eine Seitwärtsbewegung, doch seit zwölf Monaten geht es steil nach oben. Die Volatilität über in den vergangenen zwei Jahren liegt bei 9,73 Prozent. Die Sharpe Ratio über den gleichen Zeitraum beträgt 0,88.Der SPDR Barclays Capital Euro High Yield Bond ETF (ISIN: IE00B6YX5M31) von SPDR Europe ist erst seit Febraur 2012 in Deutschland erhältlich. Im ersten Halbjahr seines Bestehens verzeichnete er eine Wertsteigerung von 4,64 Prozent. Insgesamt steht seit Februar ein kumuliertes Plus von 8,06 Prozent. Bis zu Beginn des dritten Quartals 2012 bewegte sich der ETF seitlich. Seitdem steht der Aufwärtstrend. In den vergangenen drei Monaten legte er 5,86 Prozent zu.iShares-ETF: Im zweiten Halbjahr 2012 konnte der Kategorie-Durchschnitt übertroffen werdenSPDR-ETF: Seit Juli geht steil bergaufQuelle: FINANZEN FundAnalyzer (FVBS)(PD)

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Großbritannien steigt beim Ärmelkanal-Zug Eurostar aus
    Großbritannien steigt beim Ärmelkanal-Zug Eurostar aus

    Großbritannien steigt komplett beim Betreiber des Schnellzugverkehrs unter dem Ärmelkanal aus. Der Abschied von Eurostar spült insgesamt rund 757 Millionen Pfund (1,04 Mrd Euro) in die Staatskasse, wie Finanzminister George Osborne mitteilte.

  • Ikea baut Möbel mit Handy-Ladestationen Yahoo Finanzen - Di., 3. Mär 2015 11:24 MEZ

    Das schwedische Möbelhaus Ikea will in Zukunft Möbel anbieten, die drahtlos Handyakkus aufladen. Tische oder Lampen dienen dann als „Aufladekabel“.

  • Alles neu macht der März – in diesem Monat treten gleich mehrere neue Gesetze und Regelungen in Kraft. Eine davon dürfte besonders viele Menschen begeistern: Ab 1. März soll die Steuererklärung erleichtert werden, wie "Focus" berichtet. Dafür gibt es künftig ein vorausgefülltes Formular vom Finanzamt. Alle bereits gesammelten …

  • Forscher haben eine Schwachstelle in der Verschlüsselung beim Internet-Surfen mit dem Safari-Browser von Apple sowie Smartphones mit dem Google-System Android entdeckt. Dadurch konnte der Datenverkehr beim Besuch eigentlich abgesicherter Websites entschlüsselt werden.

  • Immobilien: verschenken oder vererben? Klüger kaufen - Di., 3. Mär 2015 14:46 MEZ

    Immobilien im Wert von über einer Billion Euro werden in den kommenden Jahren vererbt. Das freut auch den Staat, denn wenn Häuser und Wohnungen den Eigentümer wechseln, kassiert er kräftig mit. Deshalb gilt es zu überlegen, den Besitz schon zu Lebzeiten zu übertragen, um Steuern zu sparen, rät Finanztest in der aktuellen …

 
  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »