Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 8 Minuten
  • DAX

    15.747,13
    +147,90 (+0,95%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.220,00
    +31,69 (+0,76%)
     
  • Dow Jones 30

    35.741,15
    +64,13 (+0,18%)
     
  • Gold

    1.802,40
    -4,40 (-0,24%)
     
  • EUR/USD

    1,1614
    0,0000 (-0,00%)
     
  • BTC-EUR

    54.222,40
    -311,46 (-0,57%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.513,27
    +1.270,59 (+523,57%)
     
  • Öl (Brent)

    83,52
    -0,24 (-0,29%)
     
  • MDAX

    35.160,11
    +311,09 (+0,89%)
     
  • TecDAX

    3.864,55
    +37,70 (+0,99%)
     
  • SDAX

    17.051,20
    +160,85 (+0,95%)
     
  • Nikkei 225

    29.106,01
    +505,60 (+1,77%)
     
  • FTSE 100

    7.261,21
    +38,39 (+0,53%)
     
  • CAC 40

    6.756,11
    +43,24 (+0,64%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.226,71
    +136,51 (+0,90%)
     

HIAG: Ausserordentliche Generalversammlung genehmigt alle Anträge

·Lesedauer: 1 Min.

Basel, 29. September 2021 – Die ausserordentliche Generalversammlung der HIAG Immobilien Holding AG vom 29. September 2021 genehmigte alle Anträge des Verwaltungsrats mit grossem Mehr. Insgesamt waren 7'494'449 Aktien bzw. 88,87% des stimmberechtigten Kapitals der HIAG Immobilien Holding AG durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter repräsentiert. Aufgrund der weiterhin angespannten Situation im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie wurde die Versammlung, gestützt auf die COVID-19-Verordnung 3, ohne persönliche Teilnahme der Aktionärinnen und Aktionäre durchgeführt.

Schaffung von genehmigtem Kapital
Die Aktionärinnen und Aktionäre der HIAG Immobilien Holding AG stimmten grossmehrheitlich der Schaffung von genehmigtem Aktienkapital von höchstens CHF 1’700’000 durch Ausgabe von höchstens 1’700’000 Namenaktien mit einem Nennwert von je CHF 1.00 für die Zeitdauer von zwei Jahren bis zum 29. September 2023 zu. Ein passendes Marktumfeld vorausgesetzt, plant HIAG voraussichtlich im 4. Quartal 2021 im Rahmen einer Bezugsrechtsemission neue Namenaktien auszugeben. Wie bereits früher kommuniziert, beabsichtigen die Ankeraktionäre, sich mit 15 bis 20% ihrer Bezugsrechte an der Kapitalerhöhung zu beteiligen, was zu einer Erhöhung des Freefloats von derzeit knapp 37% auf mutmasslich rund 45% führen dürfte. Zudem haben die Ankeraktionäre und die HIAG Immobilien Holding AG einer Verkaufssperrfrist (Lock-up) von 12 Monaten nach der Kotierung der neuen Aktien zugestimmt. Sole Lead Manager der geplanten Aktienemission ist die Zürcher Kantonalbank.

Immobilienspezialistin Anja Meyer in den Verwaltungsrat gewählt
Ebenfalls mit grossem Mehr wählten die Aktionärinnen und Aktionäre der HIAG Immobilien Holding AG am 29. September 2021 die Immobilienspezialistin Anja Meyer als Mitglied des Verwaltungsrats für eine Amtsdauer bis zum Abschluss der nächsten ordentlichen Generalversammlung.

 

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.