Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 35 Minuten
  • Nikkei 225

    38.102,44
    -712,12 (-1,83%)
     
  • Dow Jones 30

    38.778,10
    +188,94 (+0,49%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.052,49
    +41,72 (+0,07%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.388,84
    +0,68 (+0,05%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.857,02
    +168,14 (+0,95%)
     
  • S&P 500

    5.473,23
    +41,63 (+0,77%)
     

"Herzküche 100 Prozent": Petras "Rumgegurke" haut ihre "Dinner"-Gäste aus den Socken

Petra serviert Laura und Benny ihre Urlaubs-Inspiration: Gurken-Spaghetti, selbstgebeizter Lachs und rotes Brot. 
 (Bild: RTL)
Petra serviert Laura und Benny ihre Urlaubs-Inspiration: Gurken-Spaghetti, selbstgebeizter Lachs und rotes Brot. (Bild: RTL)

An Tag 2 von "Das perfekte Dinner" im Saarland gibt es wieder Hausmannskost - diesmal bei Petra (54) in Eppelborn. Die hat sich im Ägyptenurlaub kulinarisch inspirieren lassen und probiert eine Gurkenkreation aus, die hervorragend ankommt ...

"Ich habe zu meinem Mann gesagt: Wenn ich unter den ersten fünf bin, bin ich zufrieden", macht Petra überwiegend aus Spaß am Kochen bei "Das perfekte Dinner" mit. Die fröhliche Saarländerin liebt Kochbücher und Kochhefte: "Ich bin ein Mensch, der gerne nach Rezepten kocht und auch sehr gerne neue Rezepte ausprobiert." Wie Laura (30) am Tag zuvor will auch Petra ihre Gäste nicht nach Hause gehen lassen, ohne vorher gut gegessen zu haben. Auch ihr Motto lautet "Hauptsach gudd gess und von allem ebbes":

  • Vorspeise: Würziges Gegurke mit Meeresgetier

  • Hauptspeise: Deftige Schweinerei mit geformten Kartoffeln, sowie Gesundes quer durch den Garten

  • Nachspeise: Vanille und Schoko treffen auf exotische Früchte

WERBUNG

"'Hauptsach gudd gess' ist typisch Saarland", erkennt sich Laura in Petras Menü wieder. Jörg (56) schätzt die Gastgeberin so ein: "Petra ist für mich die klassische Hausfrau. Obwohl sie im Beruf steht, glaube ich, bekocht sie ihre Familie sehr gerne." Martin (48) rechnet mit wenig Schischi, dafür mit den von Petra angekündigten Einflüssen aus dem Ägyptenurlaub.

Auch der Hauptgang mit Schweinefilet und Ratatouille-Gemüse gelingt ohne Stress. Von links: Jörg, Martin, Gastgeberin Petra, Laura und Benny.
 (Bild: RTL)
Auch der Hauptgang mit Schweinefilet und Ratatouille-Gemüse gelingt ohne Stress. Von links: Jörg, Martin, Gastgeberin Petra, Laura und Benny. (Bild: RTL)

Jörg schmeckt die Gurke: "Da könnte man sich reinlegen"

Gurken-Spaghetti mit selbstgebeiztem Lachs und rotem Brot bilden besagte Vorspeisen-Inspiration aus Ägypten. "Die hat uns im Urlaub gut geschmeckt", also hat Petra das Gericht einfach mal nachgekocht. "Der zerging fast schon auf der Zunge", lässt sich Laura den Lachs schmecken. "Hier war das auf den Punkt", kennt sich Jörg mit den Fehlerquellen beim Beizen aus. "Mit dem Rumgegurke hast du definitiv Understatement betrieben", lobt er die Gurken-Spaghetti. "Da könnte man sich reinlegen!" Die Vorspeise ist für ihn ein Highlight: "Dass da letztendlich so was Raffiniertes dabei herausgekommen ist, da hat sie mich wirklich überrascht." Auch Laura schwärmt: "Habe ich so in der Form vorher noch nicht gegessen und ich fand das megalecker."

"Ich fühle mich, wie wenn ich für meine Familie koche", steht Petra völlig gechillt am Herd, um Schweinefilet, Ratatouille-Gemüse und Kartoffelplätzchen zuzubereiten. "Der Petra beim Kochen zuzuschauen, ist beruhigend", geht die Gelassenheit der Gastgeberin auf Laura über. "Dieses Gericht beschreibt perfekt den Begriff 'Comfort Food'", genießt Benny (26) jeden Bissen. "So ein Glücklich-Mach-Essen."

Der süße Abschluss: Vanillecreme, Schokoladensoße, exotische Früchte und Eierlikör.
 (Bild: RTL)
Der süße Abschluss: Vanillecreme, Schokoladensoße, exotische Früchte und Eierlikör. (Bild: RTL)

Martins Fazit: "Die Messlatte liegt sehr hoch"

"Die Nachspeise ist mir so wichtig, weil ich selbst ein süßer Mensch bin", will Petra mit dem Dessert noch mal Eindruck machen. "Die Nachspeise ist die Lieblingsnachspeise von meinem Mann. Da dachte ich, dann geht vielleicht nix schief." Es gibt Vanillecreme, Schokoladensoße und exotische Früchte, dazu "Petras Eierlikörchen". Benny gefällt vor allem das nicht angekündigte Beiwerk: "Die Schoko-Crossies waren mein Highlight beim Dessert." Jörg fehlt bei der angepriesenen Vanillecreme das gewisse Etwas: "Die Nachspeise hat für mich so ein bisschen nachgelassen."

"Die Messlatte liegt sehr hoch", fasst Martin den Abend zusammen. "Das war ein großartiger zweiter Abend mit sehr leckerem Essen. Ich gehe heute happy nach Hause", strahlt Laura. Benny findet: "Herzküche 100 Prozent." Ob ihre 34 Punkte auch für das "perfekte Dinner" reichen, erfährt Petra erst Ende der Woche.