Deutsche Märkte schließen in 4 Minuten
  • DAX

    15.712,88
    -44,18 (-0,28%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.221,43
    -2,54 (-0,06%)
     
  • Dow Jones 30

    35.639,66
    -117,22 (-0,33%)
     
  • Gold

    1.793,30
    -0,10 (-0,01%)
     
  • EUR/USD

    1,1594
    -0,0008 (-0,07%)
     
  • BTC-EUR

    51.006,64
    -2.975,23 (-5,51%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.419,58
    -54,75 (-3,71%)
     
  • Öl (Brent)

    83,85
    -0,80 (-0,95%)
     
  • MDAX

    35.037,81
    -68,49 (-0,20%)
     
  • TecDAX

    3.817,11
    -29,95 (-0,78%)
     
  • SDAX

    17.020,00
    -37,45 (-0,22%)
     
  • Nikkei 225

    29.098,24
    -7,77 (-0,03%)
     
  • FTSE 100

    7.257,21
    -20,41 (-0,28%)
     
  • CAC 40

    6.752,76
    -13,75 (-0,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.297,95
    +62,24 (+0,41%)
     

Hertha-Investor Lars Windhorst spendet eine halbe Million Euro an die CDU und FDP

·Lesedauer: 1 Min.
Hertha-Investor Lars Windhorst
Hertha-Investor Lars Windhorst

Die CDU hat von der Berliner Luton Verwaltungs GmbH am 17. September eine Spende in Höhe von 250.000 Euro erhalten, wie es der Webseite des Deutschen Bundestags zu entnehmen ist. Wie der "Spiegel" berichtet, gehört das Unternehmen über ein Geflecht aus Briefkastenfirmen dem Finanzinvestor und Anteilseigner von Hertha BSC: Lars Windhorst, der der einzig wirtschaftlich Berechtigte ist.

Allerdings ist der Webseite des Deutschen Bundestags noch eine weitere Großspende der Luton Verwaltungs GmbH zu entnehmen. Nach Recherchen von Business Insider ging am 17. September eine weitere Großspende ein. Demnach erhielt auch die FDP eine Spende in Höhe von 250.000 Euro.

Lars Windhorst wollte sich gegenüber Business Insider nicht zu den Beweggründen für die Spenden der Luton Verwaltungs GmbH äußern.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.