Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 4 Minuten

Hertha weiter auf der Erfolgsspur?

·Lesedauer: 1 Min.
Hertha weiter auf der Erfolgsspur?
Hertha weiter auf der Erfolgsspur?

Die Hertha will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei Hoffenheim punkten. Die vierte Saisonniederlage kassierte die TSG 1899 Hoffenheim am letzten Spieltag gegen den FC Bayern München. Zuletzt holte Hertha BSC einen Dreier gegen Borussia Mönchengladbach (1:0).

Die TSG zeigt in der Offensive mit 17 geschossenen Toren große Qualität. In der Abwehr, die 15 Gegentreffer kassierte, gibt es indes Steigerungspotential.

In der Verteidigung der Hertha stimmt es ganz und gar nicht: 21 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Gäste – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Mit Hertha BSC hat Hoffenheim einen auswärtsstarken Gegner (2-0-3) zu Gast. Mit elf Punkten nimmt die TSG 1899 Hoffenheim den elften Tabellenplatz ein. Damit ist man der Hertha ganz dicht auf den Fersen, denn Hertha BSC hat mit zwölf Punkten nur einen Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem zehnten Platz. Körperlos agierte Hertha BSC in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (19-0-0) bestätigt. Ob sich die TSG davon beeindrucken lässt?

Hoffenheim oder Hertha BSC? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.