Werbung
Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 54 Minute

Hersteller ruft bei Lidl verkauften Smoothie zurück

BISSINGEN (dpa-AFX) -Der Hersteller eines bei Lidl in Deutschland verkauften Smoothies ruft bestimmte Flaschen des Produkts "Solevita Smoothie Red Genius" zurück. In den 250-Milliliter-Flaschen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 13. und 14. März sei Aroniasaft enthalten, der mit Patulin belastet sei. "Patulin ist eine von Schimmelpilzen gebildete gesundheitlich bedenkliche Substanz (Mykotoxin), welche zu Übelkeit, Erbrechen und Verdauungsstörungen führen kann", heißt es in dem am Donnerstag auf dem amtlichen Portal lebensmittelwarnung.de veröffentlichten Rückruf.

Kunden sollten den Rückruf der Molkerei Gropper unbedingt beachten und den Smoothie keinesfalls verzehren, hieß es weiter. Das Produkt kann auch ohne Kassenzettel in den Lidl-Filialen zurückgegeben werden.