Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 30 Minuten
  • DAX

    13.788,32
    +0,59 (+0,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.589,22
    -10,33 (-0,29%)
     
  • Dow Jones 30

    30.814,26
    -177,24 (-0,57%)
     
  • Gold

    1.832,70
    +2,80 (+0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,2069
    -0,0016 (-0,13%)
     
  • BTC-EUR

    30.000,38
    +116,86 (+0,39%)
     
  • CMC Crypto 200

    702,29
    -32,85 (-4,47%)
     
  • Öl (Brent)

    52,35
    -0,01 (-0,02%)
     
  • MDAX

    31.021,81
    -14,11 (-0,05%)
     
  • TecDAX

    3.271,62
    +9,21 (+0,28%)
     
  • SDAX

    15.035,13
    -13,67 (-0,09%)
     
  • Nikkei 225

    28.242,21
    -276,97 (-0,97%)
     
  • FTSE 100

    6.727,84
    -7,87 (-0,12%)
     
  • CAC 40

    5.599,46
    -12,23 (-0,22%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.998,50
    -114,10 (-0,87%)
     

HELMA Eigenheimbau AG verzeichnet Rekord-Auftragseingang in 2020

·Lesedauer: 2 Min.

HELMA Eigenheimbau AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
HELMA Eigenheimbau AG verzeichnet Rekord-Auftragseingang in 2020

12.01.2021 / 10:15 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

HELMA Eigenheimbau AG verzeichnet Rekord-Auftragseingang in 2020

Lehrte, 12. Januar 2021 - Die HELMA Eigenheimbau AG hat im Geschäftsjahr 2020 den Konzern-Auftragseingang von 296,5 Mio. EUR auf 312,5 Mio. EUR gesteigert und damit im Jahr ihres 40-jährigen Firmenjubiläums eine neue Bestmarke aufgestellt. Nachdem die Vertriebsaktivitäten durch die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie im ersten Halbjahr 2020 noch spürbar negativ beeinträchtigt wurden und zur Jahresmitte einen Orderrückgang gegenüber dem Vorjahr von ca. 18 % bedeuteten, war in der zweiten Jahreshälfte wieder ein signifikanter Anstieg der Nachfrage zu verzeichnen, welcher zum stärksten Vertriebshalbjahr in der Firmengeschichte führte.

Für dieses sehr erfreuliche Vertriebsergebnis war insbesondere die HELMA Ferienimmobilien GmbH mit einem Auftragseingang von 74,5 Mio. EUR (GJ 2019: 43,4 Mio. EUR) verantwortlich. Der Anstieg um rund 72 % ist zum einen auf eine deutlich anziehende Nachfrage nach Urlaub im Inland zurückzuführen. Zum anderen profitierte die Gesellschaft von starken Verkaufszahlen im OstseeResort Olpenitz und NordseeResort Büsum sowie diversen Vertriebsstarts. Das Ordervolumen der HELMA Eigenheimbau AG lag in 2020 bei 127,3 Mio. EUR (GJ 2019: 121,7 Mio. EUR) und damit rund 5 % über dem Vorjahreswert. In der HELMA Wohnungsbau GmbH fielen die Auftragseingänge mit 110,7 Mio. EUR rund 16 % geringer als im Vorjahr aus (GJ 2019: 131,3 Mio. EUR).

Die HELMA-Gruppe startet somit mit einem Rekord-Auftragsbestand im Rücken in das Geschäftsjahr 2021.

IR-Kontakt:
Gerrit Janssen, Vorstandsvorsitzender
Tel.: +49 (0)5132 8850 345
E-Mail: ir@helma.de

12.01.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

HELMA Eigenheimbau AG

Zum Meersefeld 4

31275 Lehrte

Deutschland

Telefon:

+49 (0)5132/8850-345

Fax:

+49 (0)5132/8850-111

E-Mail:

info@helma.de

Internet:

www.helma.de

ISIN:

DE000A0EQ578

WKN:

A0EQ57

Indizes:

Scale 30

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1159956


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this