Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 19 Minuten

HELMA Eigenheimbau AG veröffentlicht vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2019: Rekordergebnis von 4,04 EUR je Aktie (+12 %) erzielt; höchster Auftragsbestand und attraktive Projektpipeline bilden ausgezeichnete Grundlage für weiteres Wachstum

DGAP-News: HELMA Eigenheimbau AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
04.03.2020 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

HELMA Eigenheimbau AG veröffentlicht vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2019: Rekordergebnis von 4,04 EUR je Aktie (+12 %) erzielt; höchster Auftragsbestand und attraktive Projektpipeline bilden ausgezeichnete Grundlage für weiteres Wachstum

Lehrte, 4. März 2020 - Die HELMA Eigenheimbau AG hat heute detaillierte vorläufige Konzernzahlen nach IFRS für das Geschäftsjahr 2019 veröffentlicht, welche sowohl auftrags- als auch ergebnisseitig neue Rekordwerte beinhalten. Damit konnte der HELMA-Konzern die positive Unternehmensentwicklung auch im abgelaufenen Geschäftsjahr erfolgreich fortsetzen.

Dynamische Auftragsentwicklung:
Der HELMA-Konzern verzeichnete im Geschäftsjahr 2019 ein Auftragseingangsplus von insgesamt 6,4 % und steigerte somit das Vertriebsergebnis im Vergleich zum Vorjahr von 278,6 Mio. EUR auf 296,5 Mio. EUR. Das größte Wachstum erzielte dabei die HELMA Eigenheimbau AG, welche mit einem Zuwachs von 15,1 % den neuen Höchstwert von 121,7 Mio. EUR erreichte. Der im Bauträgergeschäft tätigen Tochtergesellschaft HELMA Wohnungsbau GmbH gelang mit einem Volumen von 131,3 Mio. EUR ebenfalls wieder ein hoher Auftragseingang, nur knapp unter dem sehr erfreulichen Vorjahresniveau. Die HELMA Ferienimmobilien GmbH profitierte erwartungsgemäß von den Vertriebsstarts im zweiten Halbjahr, so dass im Berichtsjahr mit 43,4 Mio. EUR ein Auftragseingangsplus von 10,5 % erzielt werden konnte.

Der Auftragsbestand des HELMA-Konzerns belief sich zum 31.12.2019 auf 202,7 Mio. EUR und liegt damit 18,3 % über dem Vorjahreswert. Im vorgenannten Wert sind die aus den laufenden Bauvorhaben nach IFRS bereits anteilig realisierten Umsatzerlöse in Höhe von 140,9 Mio. EUR (31.12.2018: 99,6 Mio. EUR) nicht mehr enthalten.

Neues Rekordergebnis:
Ausgehend von Umsatzerlösen in Höhe von 263,2 Mio. EUR (Vj: 253,3 Mio. EUR) erreichte der HELMA-Konzern im Geschäftsjahr 2019 ein Rekordergebnis vor Steuern (EBT) in Höhe von 23,6 Mio. EUR (Vj: 21,2 Mio. EUR). Ferner betrug das Konzernergebnis nach Anteilen Fremder 16,1 Mio. EUR und konnte damit im Vergleich zum Vorjahr um rund 1,7 Mio. EUR gesteigert werden. Insgesamt wurde so ein Gewinn je Aktie von 4,04 EUR (Vj: 3,62 EUR) erwirtschaftet, was im Vergleich zum Vorjahr einem Plus von rund 11,6 % entspricht.

Positiver Ausblick:
Auf der Basis einer attraktiven Projektpipeline verfügen die beiden im Bauträgergeschäft tätigen Tochtergesellschaften HELMA Wohnungsbau GmbH und HELMA Ferienimmobilien GmbH zum 31.12.2019 über ein Umsatzpotenzial aus gesicherten Grundstücken von zusammen rund 1,5 Mrd. EUR. Es wird erwartet, dass dieses unter der Voraussetzung eines weiterhin robusten Marktumfelds in den nächsten 5 bis 7 Jahren größtenteils realisiert werden kann. Zukünftige Grundstückskäufe erweitern dieses Potenzial zusätzlich. Ferner werden im Baudienstleistungsgeschäft der HELMA Eigenheimbau AG, für welches keine eigenen Grundstücke benötigt werden, jährliche Umsatzerlöse von mindestens 100 Mio. EUR erwartet. In Verbindung mit dem erfreulich hohen Auftragsbestand zum Bilanzstichtag wird daher sowohl für das Geschäftsjahr 2020 mit einer erneuten Steigerung des EBT von über 10 % auf ein Rekord-EBT von mindestens 26,0 Mio. EUR als auch für die darauffolgenden Jahre mit einer Fortsetzung des profitablen Wachstums gerechnet.

Finanzkennzahlen auf einen Blick:
Eine Übersicht der vorläufigen Finanzkennzahlen des HELMA-Konzerns für das Geschäftsjahr 2019 ist unter nachfolgendem Link abrufbar. Der Geschäftsbericht 2019 und der Dividendenvorschlag für das Geschäftsjahr 2019 werden am 23. März 2020 veröffentlicht.

https://ir.helma.de/download/companies/helmaeigenheimbau/Figures/2020_helma_vorl_finanzkennzahlen_de.pdf

Über die HELMA Eigenheimbau AG:
Die HELMA Eigenheimbau AG (HELMA) ist einer der führenden deutschen Baudienstleister mit Full-Service-Angebot. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung, der Planung, dem Verkauf sowie der Bauregie von individuell geplanten Einfamilienhäusern, welche in traditioneller Massivbauweise ("Stein auf Stein") auf den Grundstücken der Kunden gebaut werden. Über die Tochtergesellschaft HELMA Wohnungsbau GmbH, welche als breit diversifizierter Projektentwickler und Bauträger auftritt, besteht in verschiedenen Metropolregionen Deutschlands ferner die Möglichkeit, das individuelle Traumhaus auch zusammen mit einem passenden Grundstück aus einer Hand zu erwerben. Darüber hinaus verwirklicht die HELMA Wohnungsbau GmbH in ausgesuchten Lagen hochwertige Doppelhaus-, Reihenhaus- und Wohnungsbauprojekte.

Mit der Realisierung von Ferienhäusern und -wohnungen an infrastrukturell gut entwickelten Standorten, vorwiegend an der Nord- und Ostseeküste, gehört auch die Tochtergesellschaft HELMA Ferienimmobilien GmbH zu den führenden Unternehmen in ihrem Marktsegment. Das Angebot richtet sich überwiegend an Privatkunden zur Selbstnutzung oder als Kapitalanlage.

Das Tochterunternehmen Hausbau Finanz GmbH komplettiert als Finanzierungs- und Bauversicherungsvermittler das Angebot der HELMA-Gruppe.

Seit der Gründung von HELMA im Jahr 1980 konnten weit über 10.000 attraktive Wohn- und Ferienimmobilien an zufriedene Kunden übergeben werden. Über 400 Mitarbeiter und Fachberater stellen sicher, dass mittlerweile jährlich ca. 1.000 weitere hinzukommen. HELMA - Wir bauen für Ihr Leben gern.

IR-Kontakt:
Gerrit Janssen, Vorstandsvorsitzender
Tel.: +49 (0)5132 8850 221
E-Mail: ir@helma.de



04.03.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: HELMA Eigenheimbau AG
Zum Meersefeld 4
31275 Lehrte
Deutschland
Telefon: +49 (0)5132/8850-345
Fax: +49 (0)5132/8850-111
E-Mail: info@helma.de
Internet: www.helma.de
ISIN: DE000A0EQ578
WKN: A0EQ57
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 988111


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this