Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 33 Minuten
  • Nikkei 225

    38.460,08
    +907,92 (+2,42%)
     
  • Dow Jones 30

    38.503,69
    +263,71 (+0,69%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.292,52
    +44,13 (+0,07%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.415,09
    -9,01 (-0,63%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.696,64
    +245,33 (+1,59%)
     
  • S&P 500

    5.070,55
    +59,95 (+1,20%)
     

Helaba will Flugzeugfinanzierungs-Portfolio abbauen, so CEO

(Bloomberg) -- Die Helaba will ihr derzeit noch bestehendes Portfolio an Flugzeugfinanzierungen abbauen, nachdem sie zuvor bereits das Neugeschäft eingestellt hatte. Das sagte Vorstandschef Thomas Groß am Donnerstag bei der Vorstellungen von Jahreszahlen in Frankfurt.

Weitere Artikel von Bloomberg auf Deutsch:

Der Abbau soll auf zwei Wegen erfolgen. Zum einen will die Helaba einzelne Finanzierungen auslaufen lassen, zum anderen aber auch mit “Finanzierungen auf den Markt” gehen, so Groß. Begründet wurde der Schritt damit, dass die erzielbaren Renditen nicht mehr attraktiv genug seien.

WERBUNG

Das Portfolio hatte zuletzt noch eine Größe von rund 1,2 Milliarden Euro, wie es am Donnerstag hieß.

Bloomberg hatte berichtet, dass auch die NordLB Optionen für ihr Geschäft rund um Flugzeugfinanzierungen prüft. Die Landesbank wird morgen Zahlen vorlegen und sich dann möglicherweise ebenfalls zu diesem Thema äußern.

Eher positiv blicken indes die Hamburg Commercial Bank (HCOB) und die BayernLB auf den Bereich Flugzeugfinanzierungen. Beide hatten zuletzt ihre Geschäfte ausgebaut.

(Neu: BayernLB und HCOB im letzten Absatz)

©2024 Bloomberg L.P.