Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 46 Minuten

Helaba nimmt weitere Umbauten in ihrem Top-Management vor

Stephan Kahl

(Bloomberg) -- Bei der Helaba kommt zu weiteren Umbauten im Management. Christian Popp, Mitglied der Geschäftsführung der Helaba Invest, werde “aus Gründen der persönlichen Lebensplanung” zum 31. Dezember 2020 ausscheiden und seine Aufgaben an Jürgen Wiedmann abgeben. Das teilte die Bank am Donnerstag mit.

Wiedmann leitet bei der Helaba seit 2012 den Bereich Handelsabwicklung und Depotservice sowie seit 2018 den Bereich Informationstechnologie. Darüber hinaus hat die Helaba Invest Dirk Krupper zum 1. Januar 2020 zum Generalbevollmächtigten ernannt.

Bereits Ende des Jahres war Christian Schneider, der Leiter des Bereichs Sparkassenkreditgeschäft und Verbundservice bei der Helaba, von Bord gegangen, wie es in einer früheren Mitteilung hieß.

Vorstandschef Herbert Hans Grüntker, der ebenfalls vor der Pensionierung steht, hatte im September erklärt, die Bank rechne mit einem “spürbaren Personalabbau” auf Grund einer Straffung ihrer Organisationsstruktur. In einem ersten Schritt sollte demnach die Anzahl der so genannten Bereiche - die Organisationseinheiten unterhalb der Vorstandsebene – spürbar verkleinert werden.

Deutsche Banken stehen auf Grund höherer Regulierungskosten, Negativzinsen und starkem Wettbewerb unter Druck. Mit Kosten-Senkungen versuchen viele Institute, die Belastungen abzufedern. Die Helaba erwägt derzeit auch ein Zusammengehen mit der ebenfalls zur Sparkassengruppe gehörenden DekaBank.

Kontakt Reporter: Stephan Kahl in Frankfurt skahl@bloomberg.net

Kontakt verantwortlicher Editor: Daniel Schaefer dschaefer36@bloomberg.net, Rita Hagedorn

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.