Deutsche Märkte geschlossen

Helaba-Bereichsleiter Braouet geht - Umbau der Bank läuft weiter

Stephan Kahl

(Bloomberg) -- Christophe Braouet, 62 und Leiter des Bereichs Zielkundenmanagement für institutionelle Kunden, verlässt die Helaba zum 31. März. Er geht in den Vorruhestand. Das teilte die Landesbank am Donnerstag mit. Seine Aufgaben werden in Zukunft von Thomas Leicher im Bereich Capital Markets übernommen.

Die Helaba ist dabei, das Management zu straffen. Dazu zählt auch, die Anzahl der so genannten Bereiche - die Organisationseinheiten unterhalb der Vorstandsebene – spürbar zu verkleinern.

Insgesamt sollen bis 2023 rund 380 bis 400 Stellen bei der Helaba wegfallen. Der Wert bezieht sich auf die Helaba ohne Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen sowie die Landesbausparkasse Hessen-Thüringen. Betroffen ist damit ein Bereich, in dem es zuletzt noch 2700 Stellen gab, wie ein Sprecher im Februar auf Nachfrage von Bloomberg erklärt hatte.

Kontakt Reporter: Stephan Kahl in Frankfurt skahl@bloomberg.net

Kontakt verantwortlicher Editor: Daniel Schaefer dschaefer36@bloomberg.net, Ingo Kolf

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.