Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.737,36
    -100,04 (-0,56%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.918,09
    -18,48 (-0,37%)
     
  • Dow Jones 30

    37.986,40
    +211,02 (+0,56%)
     
  • Gold

    2.406,70
    +8,70 (+0,36%)
     
  • EUR/USD

    1,0661
    +0,0015 (+0,14%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.826,62
    +544,47 (+0,90%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.371,97
    +59,35 (+4,52%)
     
  • Öl (Brent)

    83,24
    +0,51 (+0,62%)
     
  • MDAX

    25.989,86
    -199,58 (-0,76%)
     
  • TecDAX

    3.187,20
    -23,64 (-0,74%)
     
  • SDAX

    13.932,74
    -99,63 (-0,71%)
     
  • Nikkei 225

    37.068,35
    -1.011,35 (-2,66%)
     
  • FTSE 100

    7.895,85
    +18,80 (+0,24%)
     
  • CAC 40

    8.022,41
    -0,85 (-0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.282,01
    -319,49 (-2,05%)
     

Heidelberg Materials erhöht Dividende - Gewinnziel für 2024 bestätigt

HEIDELBERG (dpa-AFX) -Der Baustoffkonzern Heidelberg Materials DE0006047004 will nach einem Milliardengewinn mehr an seine Aktionäre ausschütten. Für das Jahr 2023 soll eine Dividende von 3,00 Euro je Aktie gezahlt werden, wie der DaxDE0008469008-Konzern am Donnerstag in seinem Geschäftsbericht mitteilte. Das sind 40 Cent mehr als im Vorjahr. Analysten hatten etwas mehr auf ihren Zetteln. Das Unternehmen hatte bereits im Februar vorläufige Gesamtjahreszahlen vorgelegt und einen ersten Ausblick auf das laufende Jahr gegeben.

2023 war der auf die Aktionäre anfallende Gewinn von knapp 1,6 Milliarden Euro im Vorjahr auf gut 1,9 Milliarden Euro angeschwollen.

Das Gewinnziel für das laufende Jahr bestätigte das Management. Der Vorstand erwartet für 2023 ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 3,0 bis 3,3 Milliarden Euro nach gut drei Milliarden Euro im Vorjahr.

Zudem teilte der Baustoffkonzern mit, dass der Vertrag von Unternehmenschef Dominik von Achten vorzeitig um drei Jahre bis zum 31. Januar 2028 verlängert wurde.