Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.813,03
    +29,26 (+0,23%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.448,31
    -6,55 (-0,19%)
     
  • Dow Jones 30

    31.097,26
    +321,83 (+1,05%)
     
  • Gold

    1.806,80
    -0,50 (-0,03%)
     
  • EUR/USD

    1,0432
    -0,0051 (-0,49%)
     
  • BTC-EUR

    18.590,43
    +308,77 (+1,69%)
     
  • CMC Crypto 200

    417,51
    -2,63 (-0,63%)
     
  • Öl (Brent)

    108,17
    +2,41 (+2,28%)
     
  • MDAX

    25.837,25
    +13,80 (+0,05%)
     
  • TecDAX

    2.894,52
    +8,90 (+0,31%)
     
  • SDAX

    11.930,60
    +49,41 (+0,42%)
     
  • Nikkei 225

    25.935,62
    -457,42 (-1,73%)
     
  • FTSE 100

    7.168,65
    -0,63 (-0,01%)
     
  • CAC 40

    5.931,06
    +8,20 (+0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.127,84
    +99,11 (+0,90%)
     

HBI-Hyperion SE: Hauptversammlung stimmt nach Verlustanzeige gemäß 92 Abs. 1 AktG für Fortführungsplan und wählt neuen Verwaltungsrat

HBI-HYPERION SE / Schlagwort(e): Hauptversammlung
HBI-Hyperion SE: Hauptversammlung stimmt nach Verlustanzeige gemäß 92 Abs. 1 AktG für Fortführungsplan und wählt neuen Verwaltungsrat

22.06.2022 / 17:55 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

HBI-Hyperion SE: Hauptversammlung stimmt nach Verlustanzeige gemäß 92 Abs. 1 AktG für Fortführungsplan und wählt neuen Verwaltungsrat

Berlin, den 22. Juni 2022: Der Hauptversammlung der HBI-HYPERION SE (WKN: A2AAC8, ISIN; DE000A2AAC81) wurde gemäß § 92 Abs. 1 AktG. ein Verlust in Höhe von mehr als der Hälfte des Grundkapitals der Gesellschaft angezeigt. Die HBI‐HYPERION SE hatte im Jahr 2020 im Zuge ihres Strategiewechsels als Inkubator eine strategische Investition in ein europäisches Fintech‐Unternehmen bekannt gegeben. Die HBI‐HYPERION SE hatte dazu einen Wandelanleihenvertrag gezeichnet, um eine maximale Aktienbeteiligung in Höhe von 30% erreichen zu können. Aufgrund der Insolvenz des Fintech‐Unternehmens muss dieser Wandelanleihenvertrag außerplanmäßig abgeschrieben werden. Es wurde ein Refinanzierungs- und Fortführungsplan erarbeitet. Diesem hat die Hauptversammlung einstimmig zugestimmt.

Zugleich hat die Hauptversammlung der vorgeschlagenen Neubesetzung des Verwaltungsrates und Teilen der Satzungsänderung zugestimmt. Den Verwaltungsrat bildet ab sofort Wolfgang Balters. Christian Juvet übernimmt weiterhin die Position des geschäftsführenden Direktors.

Auch den übrigen zur Abstimmung stehenden Tagesordnungspunkten haben die teilnehmenden Aktionäre der außerordentlichen Hauptversammlung zugestimmt.

Kontakt:
HBI-HYPERION SE
Christian Juvet
Kurfürstendamm 11
10119 Berlin
E-Mail: info@hbi-hyperion.com
www.hbi-hyperion.com

22.06.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

HBI-HYPERION SE

Kurfürstendamm 11

10719 Berlin

Deutschland

Telefon:

+49 30 300 149 3167

E-Mail:

info@hbi-hyperion.com

Internet:

www.hbi-hyperion.com

ISIN:

DE000A2AAC81

WKN:

A2AAC8

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf

EQS News ID:

1381579


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.