Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 47 Minuten
  • Nikkei 225

    29.618,49
    -149,57 (-0,50%)
     
  • Dow Jones 30

    33.800,60
    +297,00 (+0,89%)
     
  • BTC-EUR

    50.893,22
    -396,15 (-0,77%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.293,77
    +66,23 (+5,40%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.900,19
    +70,89 (+0,51%)
     
  • S&P 500

    4.128,80
    +31,63 (+0,77%)
     

Wie hat sich Warren Buffetts letzte Investition in die Bank of America geschlagen?

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Warren Buffett
Warren Buffett

Warren Buffett hat im letzten Börsenjahr 2020 vergleichsweise wenig investiert. Der Corona-Crash ist fast ungenutzt verstrichen. Zugegebenermaßen sind es Aktienrückkäufe im großen Stil gewesen, die auffällig waren. Das Orakel von Omaha investierte schließlich rund 24,7 Mrd. US-Dollar in Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) selbst.

Im Sommer des letzten Jahres ist es jedoch zumindest rein mengenmäßig außerdem die Bank of America (WKN: 858388) gewesen, in die Warren Buffett weitere finanzielle Mittel investiert hat. Aber wie hat sich diese Investition eigentlich geschlagen? Besitzt Warren Buffett noch das Gespür? Das wollen wir im Folgenden ein wenig näher unter die Lupe nehmen. Zugegebenermaßen ein wenig kurzfristig betrachtet.

Warren Buffett investierte in die Bank of America

Es ist eigentlich noch gar nicht lange her, dass Warren Buffett weitere finanzielle Mittel in die Bank of America investiert hat. Leider ist es nicht bloß ein Zeitpunkt bei den Investitionen gewesen. Nein, sondern das Orakel von Omaha investierte im Mittel- und Spätsommer mehrere Tranchen. Das erschwer natürlich den Rückblick ein bisschen.

Ein halbes Jahr ist außerdem nicht der Zeitpunkt, an dem sich Warren Buffett messen lassen muss. Da die Performance vieler Aktien und der breiten Märkte seit dem Sommer jedoch rasant gewesen ist, können wir mit gewissen Einschränkungen trotzdem einen Rückblick wagen. Einen vorsichtigen Rückblick zwar, aber immerhin.

Wie wir mit Blick zurück jedenfalls feststellen können, investierte Warren Buffett zu Preisen zwischen 23,52 US-Dollar und 25,24 US-Dollar je Aktie. Eine Spanne, die in sich bereits alles andere als einheitlich ist. Wenn wir es jedoch für heute einfach halten wollen, so liegt der Durchschnittspreis irgendwo bei Pi mal Daumen 24,38 US-Dollar. Ein durchaus interessantes Preismaß.

Heute notiert die Aktie der Bank of America jedenfalls auf einem Aktienkurs von 38,63 US-Dollar. Das heißt, die kurzfristige Rendite ist überaus positiv. Warren Buffett hat mit seiner Investition in die Bank-Aktie eine Plusperformance von ca. 58,4 % generiert. Das kann sich durchaus sehen lassen. Möglicherweise hat Warren Buffett damit eine grundsätzlich starke Performance generiert.

Natürlich geht es nicht bloß absolut um die Performance. Nein, sondern auch im Hinblick auf den Vergleichsmarkt. Der S&P 500 konnte im gleichen Zeitraum in der Spitze von ca. 3.250 Punkten auf das derzeitige Niveau von 3.913 Zählern klettern. Das entspricht einem Plus von ca. 20,4 %.

Eine marktschlagende Investition … kurzfristig

Warren Buffett hat mit der Aktie der Bank of America beziehungsweise mit seinen jüngeren Investitionen daher den Markt geschlagen. Ein halbes Jahr ist, wie gesagt, kein Zeitraum, in dem wir das Orakel von Omaha messen sollten. Das wäre zu kurz gedacht. Trotzdem ist das Zwischenfazit bemerkenswert.

Der Starinvestor hinter Berkshire Hathaway kann es augenscheinlich noch: Mit eher langweiligen, großen Aktien aus seinem Circle of Competence den Markt hinter sich lassen. Wenn diese Performance weitergeht, könnte das Investoren zuversichtlich stimmen.

The post Wie hat sich Warren Buffetts letzte Investition in die Bank of America geschlagen? appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Short March 2021 $225 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Motley Fool Deutschland 2021