Blogs auf Yahoo Finanzen:

Hat „Risk Parity“ seinen Zenit erreicht?

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung

„Risikoparitätische Multi-Asset-Ansätze haben aufgrund ihrer sehr guten Ergebnisse in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Investiert wird in der Regel in die Assetklassen Aktien, Renten, Rohstoffe und Geldmarkt. Während sich der Invesco Balanced-Risk Allocation auf die ersten drei Anlageklassen beschränkt, investieren die Produkte von Aquila (Euronext: ALAQU.NX - Nachrichten) und der 1741 Global Diversification (ex Wegelin) auch in den Geldmarkt. Um eine Risikogleichgewichtung zu erreichen, müssen der Renten – bzw. Geldmarktanteil gehebelt werden. Dieser Hebel variiert zwischen den Produkten teilweise erheblich. Davon ist auch abhängig, wie groß Verluste bei einem Ende der Rallye (Euronext: RAL.NX - Nachrichten) an den Anleihemärkten ausfallen können. Die Anbieter wissen um diese Problematik und haben u.a. auch deshalb ihr Anleihe-Exposure weiter diversifiziert. Zudem wird zu Recht argumentiert, dass Zinsen eben nicht „über Nacht“ um mehrere hundert Basispunkte steigen. Ob die Renditen der „Risk Parity-Ansätze“ der letzten Jahre in einem Bären- bzw. Seitwärtsmarkt für Anleihen einfach fortgeschrieben werden können, ist dennoch zu bezweifeln.“

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Modemarke Topman bringt Jacke mit Nazi-Symbolik auf den Markt Yahoo Finanzen - Mo., 14. Apr 2014 13:39 MESZ

    Das britische Street-Wear-Label „Topman“ hatte kürzlich eine Kapuzenjacke beworben, die stark an die Symbolik der Nationalsozialisten im Dritten Reich erinnert. Für umgerechnet 247 Euro konnten Kunden das Kleidungsstück online kaufen. Besonders ein Emblem schien dem Erkennungszeichen der NSDAP-Schutzstaffel (Abkürzung SS) nachempfunden …

  • Google kauft Drohnen-Hersteller für globale Internet-Versorgung
    Google kauft Drohnen-Hersteller für globale Internet-Versorgung

    Google und Facebook erhöhen im Wettlauf um die globale Internet-Versorgung das Tempo: Google kauft den Drohnen-Hersteller Titan Aerospace, an dem zuvor auch Facebook interessiert gewesen sein soll. Ein Preis wurde am Montag nicht genannt.

  • Alibaba-Beteiligung treibt Yahoo an
    Alibaba-Beteiligung treibt Yahoo an

    Die Beteiligung am chinesischen Börsenkandidaten Alibaba erweist sich einmal mehr als Glücksfall für Yahoo.

  • Angeschlagener Fahrradhersteller Mifa bekommt Hilfe
    Angeschlagener Fahrradhersteller Mifa bekommt Hilfe

    Der angeschlagene Fahrradhersteller Mifa aus Sangerhausen verschafft sich mit einem Immobilienverkauf frisches Geld.

  • Springer-Chef Döpfner: «Wir haben Angst vor Google»
    Springer-Chef Döpfner: «Wir haben Angst vor Google»

    Der Vorstandsvorsitzende von Axel Springer, Mathias Döpfner, sieht die wachsende Macht des Internet-Konzerns Google mit Sorge.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »