Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.529,39
    +39,09 (+0,27%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.977,90
    -6,60 (-0,17%)
     
  • Dow Jones 30

    34.429,88
    +34,87 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.811,40
    -3,80 (-0,21%)
     
  • EUR/USD

    1,0531
    +0,0002 (+0,0211%)
     
  • BTC-EUR

    16.197,86
    -15,32 (-0,09%)
     
  • CMC Crypto 200

    404,33
    +2,91 (+0,72%)
     
  • Öl (Brent)

    80,34
    -0,88 (-1,08%)
     
  • MDAX

    26.183,85
    +229,14 (+0,88%)
     
  • TecDAX

    3.137,63
    +2,81 (+0,09%)
     
  • SDAX

    12.670,76
    +115,75 (+0,92%)
     
  • Nikkei 225

    27.777,90
    -448,18 (-1,59%)
     
  • FTSE 100

    7.556,23
    -2,26 (-0,03%)
     
  • CAC 40

    6.742,25
    -11,72 (-0,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.461,50
    -20,95 (-0,18%)
     

Hast du wirklich schon genug der besten Dividendenaktien mit Discount?

Sparen: Geld und Münzen
Sparen: Geld und Münzen

Dividendenaktien gibt es derzeit in vielen Fällen mit einem Discount. Die Ausschüttungsrenditen mögen weiterhin unterschiedlich sein. In vielen Fällen ist aus zuvor 3 % jedoch 4 % oder mehr geworden. Gefühlt verschiebt sich eine sichere High-Yield-Zone derzeit von ca. 4 % wieder in Richtung 5 %+. Für Einkommensinvestoren ist das natürlich ein El Dorado.

Trotzdem dürfen wir die Chance nicht ungenutzt lassen. Für mich stellt sich mehr und mehr die Frage, ob ich wirklich schon genug Dividendenaktien mit Discount eingesammelt habe. Ich kenne mich nach Korrekturen und Crashs. Des Öfteren sage ich im Nachhinein: Mensch, hättest du doch mal …

Wirklich schon genug Dividendenaktien mit Discount?

Im Corona-Crash zum Beispiel habe ich im Nachhinein des Öfteren gedacht: Hätte ich mal mehr gekauft. Egal ob die Münchener Rück mit über 5 % Dividendenrendite, so manchen REIT mit deutlich über 6 % oder auch eine Coca-Cola-Aktie mit über 4 %. Das sind Dividendenaktien, auf die man als Einkommensinvestor in dieser Art lange wartet.

Für meinen Geschmack sind wir im Moment in einer Marktphase, die dieser sehr ähnlich ist. Steigende Zinsen sorgen zwar für einen Peer-Vergleich und mehr Unsicherheit. Die Inflation ist als Auslöser für die Zinsentwicklung sehr hoch. Trotzdem dürfte das Renditepotenzial bei vielen Aktien jetzt aufgrund günstigerer Bewertungen langfristig bedeutend höher sein.

Entsprechend glaube ich, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um Dividendenaktien mit einem Discount günstig einzusammeln. Sowie auch, dass wir in drei, vier Jahren ansonsten womöglich wieder denken: Hätte ich doch mal mehr gekauft. Zu einem späteren Zeitpunkt teurer zu kaufen, obwohl wir jetzt das Cash hätten, ist daher nicht unbedingt ratsam. Deshalb erneut die Frage: Hast du bereits genug investiert? Oder witterst du die Chance, dass du in einigen Monaten oder vielleicht auch Jahren etwas bereust?

Vergleichswerte sind nicht die anderen Aktien

Dividendenaktien, die jetzt einen Discount haben, sollten wir als Investoren nicht unbedingt mit anderen ausschüttenden Aktien vergleichen. Oder auch den Zinsen, die natürlich ein gewisser Peer sind. Nein, sondern wir sollten einen historischen Vergleich anstellen und überlegen, was wir vor einigen Monaten oder Quartalen noch für Preise bezahlen mussten.

Ich jedenfalls habe mir diese Frage gestellt und glaube, dass so manche Aktienposition noch etwas mehr Gewicht vertragen könnte. Schließlich möchte ich in einigen Jahren nichts bereuen müssen. Beziehungsweise die gleichen Aktien, die heute günstig sind, dann wieder teurer einsammeln müssen.

Der Artikel Hast du wirklich schon genug der besten Dividendenaktien mit Discount? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Coca-Cola und der Münchener Rück. The Motley Fool empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2024 $47.50 Calls auf Coca-Cola.

Motley Fool Deutschland 2022