Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.456,39
    -179,94 (-1,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.075,94
    -47,19 (-1,14%)
     
  • Dow Jones 30

    33.932,01
    -13,57 (-0,04%)
     
  • Gold

    1.782,60
    +5,20 (+0,29%)
     
  • EUR/USD

    1,1939
    -0,0004 (-0,04%)
     
  • BTC-EUR

    27.974,53
    +519,71 (+1,89%)
     
  • CMC Crypto 200

    802,25
    -7,95 (-0,98%)
     
  • Öl (Brent)

    73,20
    +0,35 (+0,48%)
     
  • MDAX

    33.899,81
    -334,78 (-0,98%)
     
  • TecDAX

    3.478,70
    -34,04 (-0,97%)
     
  • SDAX

    15.918,24
    -154,96 (-0,96%)
     
  • Nikkei 225

    28.874,89
    -9,24 (-0,03%)
     
  • FTSE 100

    7.074,06
    -15,95 (-0,22%)
     
  • CAC 40

    6.551,07
    -60,43 (-0,91%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.290,09
    +36,82 (+0,26%)
     

Hanshow gelingt mithilfe von Microsoft Azure die Digitalisierung des Einzelhandels im großtechnischen Maßstab

·Lesedauer: 4 Min.

Der Einsatz von skalierbaren, erschwinglichen IoT-Anwendungen im Einzelhandel war bisher aus technischen Gründen nur eingeschränkt möglich. Als führender Lösungsanbieter im Bereich der Digitalisierung des Einzelhandels hat Hanshow nun jedoch eine SaaS-Lösung entwickelt, die diese digitale Transformation beschleunigt: Die Lösung vernetzt in einem noch nie dagewesenen Ausmaß Ladenregale mit den Einzelhändlern, mit den Ladenbetreibern und mit den Kunden: Mit ihr werden im sehr umfangreichen Filialnetz des europäischen Einzelhandelskonzerns Ahold Delhaize mehr als 10 Millionen IoT-Geräte verwaltet.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210607005247/de/

Animation of SaaS concept. ©Hanshow 2021

Ahold Delhaize und Hanshow sind 2018 eine Partnerschaft eingegangen, um in ausgewählten Filialen in Europa elektronische Regaletiketten (ESLs) und andere digitale Lösungen zu installieren. Diese Installationen wurden später auf Hunderte von Filialen in ganz Europa und auf über 10 Millionen ESLs ausgeweitet – eine enorm hohe Anzahl von Geräten, die synchronisiert und verwaltet werden müssen.

Elektronische Regaletiketten (ESLs) sind die Bausteine, auf denen die Digitalisierung des Einzelhandels basiert. Um ihre Effizienz zu maximieren und neue Möglichkeiten für digitale Lösungen zu erschließen, ist es von entscheidender Bedeutung, dass für deren Vernetzung effektive Lösungen gefunden werden. Bisher war es jedoch nicht möglich, ESLs im zweistelligen Millionenbereich in Hunderten von Filialen über ein cloudbasiertes Netzwerk fernzuverwalten. Dies ist dem Unternehmen Hanshow nun durch eine Partnerschaft mit Microsoft gelungen, bei der eine SaaS-Lösung entwickelt wurde, die dieses Höchstmaß an Integration bewältigen kann.

Der Einsatz von Lösungen, die auf Cloud-Diensten und IoT-Technologie basieren, nimmt im Einzelhandel rasant zu. Das globale Marktforschungsunternehmen Gartner geht davon aus, dass „die weltweiten Ausgaben der Endnutzer für Public-Cloud-Dienste im Jahr 2021 voraussichtlich um 18,4 Prozent auf insgesamt 304,9 Mrd. US-Dollar steigen werden, im Vergleich zu 257,5 Mrd. US-Dollar im Jahr 2020".* In dem Bereich heißt es weiter: „Software as a Service (SaaS) bleibt das größte Marktsegment und wird im Jahr 2021 voraussichtlich auf 117,7 Mrd. US-Dollar anwachsen. Für Anwendungsinfrastrukturdienste (PaaS, Platform as a Service) wird jedoch ein noch größeres Wachstum von 26,6 Prozent erwartet."*

Die Vorteile derartiger Services werden durch diese Partnerschaft offensichtlich. Die SaaS-Lösung von Hanshow zielt auf eine Reihe von Herausforderungen ab, denen sich Einzelhandelsunternehmen stellen müssen, wie beispielsweise gesteigerter Personalbedarf in Stoßzeiten, Arbeitskosten, räumliche Engpässe und die allgemeine Produktivität.

Bisher mussten Einzelhändler ihr eigenes System aus Servern und Infrastruktur vor Ort installieren und betreiben. Dafür waren enorme Investitionen, enorm viel Zeit für die Einrichtung und ein beträchtlicher Einsatz von IT-Experten erforderlich.

Die SaaS-Lösung Hanshow bietet Einzelhandelsunternehmen in aller Welt eine intelligente, einfach zu implementierende, benutzerfreundliche Plattform, die auf Analysetools basiert. Die SaaS-Lösung von Hanshow ist sofort einsatzbereit und kann jederzeit und überall genutzt werden. Die Daten können länder- und regionsübergreifend gemeinsam genutzt werden. Auch die Fernüberwachung und ferngesteuerte Updates können jederzeit problemlos realisiert werden. Preisaktualisierungen und Aktualisierungen der ESLs und der digitalen Lösungen können in rasantem Tempo durchgeführt werden. So können 3 Millionen ESLs in nur 80 Minuten aktualisiert werden. Mit besonderem Augenmerk auf der erhöhten Sicherheit, die ein cloud-basiertes Netzwerk erfordert, hat Hanshow durch ein führendes globales Sicherheitsunternehmen Sicherheitstests durchführen lassen, um die Datensicherheit der von Microsoft Azure unterstützten SaaS-Lösung von Hanshow zertifizieren zu lassen.

„Diese Fortschritte in der Einzelhandelstechnologie im großen Maßstab wurden durch die Sicherheit, Stabilität, Skalierbarkeit und Geschwindigkeit von Microsoft SaaS und die innovative Management-Software von Hanshow ermöglicht", so Raj Raguneethan, Regionalleiter des Bereichs Retail & Consumer Goods von Microsoft Asia. „Mit diesem Resultat stehen wir erst am Anfang der vielen Möglichkeiten, die IoT und SaaS bieten werden."

In die SaaS-Lösung von Hanshow wurden bereits mehr als 10 Millionen ESLs integriert. Bei Bedarf kann sie jedoch noch viel mehr leisten. „Durch die Integration der Einzelhandelsdigitalisierung mit SaaS sind die Möglichkeiten endlos", so Shiguo Hou, Executive Chairman und CEO von Hanshow. „Das ist die Zukunft. Wir sind fest entschlossen, diese Vorteile für Kunden und Einzelhändler in noch größerem Umfang zu nutzen."

*Pressemitteilung von Gartner: „Gartner Forecasts Worldwide Public Cloud End-User Spending to Grow 18% in 2021", 17. November 2020, [https://www.gartner.com/en/newsroom/press-releases/2020-11-17-gartner-forecasts-worldwide-public-cloud-end-user-spending-to-grow-18-percent-in-2021]

Über Hanshow

Hanshow ist ein in der Entwicklung und Herstellung von ESL- und Digital-Store-Lösungen weltweit führendes Unternehmen. Als branchenweit führender Anbieter von Innovationen bietet Hanshow seinen Kunden aus aller Welt eine Reihe von erstklassigen kundenspezifischen IoT-Touchpoints und Digital-Store-Lösungen an. Die intelligenten Plattformen und Systeme von Hanshow liefern kundenorientierte Erkenntnisse, unterstützen Einzelhändler bei der Bewältigung von betrieblichen Problemen und bieten verschiedene Tools zur Unterstützung optimaler Preisstrategien an, um den Verbrauchern einen individuelleren Service zu bieten. Bislang betreut Hanshow über 20.000 Filialen in mehr als 50 Ländern. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.hanshow.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210607005247/de/

Contacts

Ansprechpartner für Medien: Steve Blake, steve.blake@hanshow.com,Tel. (+86) 1861773244

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.