Deutsche Märkte geschlossen

Hans und Rehlinger führen CDU und SPD im Saarland in Wahlkampf

·Lesedauer: 1 Min.

SAARBRÜCKEN (dpa-AFX) - Gut viereinhalb Monate vor der Landtagswahl haben CDU und SPD im Saarland ihre Spitzenkandidaten bestimmt. Die Saar-CDU führt Ministerpräsident Tobias Hans in den Wahlkampf. Er erhielt am Freitagabend auf einer Landesvertreterversammlung in Saarbrücken 289 von 301 Stimmen, das entspricht 96,6 Prozent. Es gab zehn Nein-Stimmen und zwei Enthaltungen.

Die SPD wählte derweil Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger zur Spitzenkandidatin. Die 45-Jährige erhielt bei einer Landesdelegiertenkonferenz in Saarbrücken 99 Prozent der Stimmen. 346 von 350 Delegierten votierten für die Chefin der Landespartei.

Im Saarland wird am 27. März 2022 ein neuer Landtag gewählt. Das Land wird seit 2012 von einer großen Koalition unter Führung der CDU regiert. Im Land stellt die CDU seit 1999 den Ministerpräsidenten. Die Landtagswahl im Saarland ist die erste Landtagswahl nach der Bundestagswahl vom September.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.