Deutsche Märkte geschlossen

Hamburgs Läden dürfen wieder komplett öffnen - Kunden zurückhaltend

HAMBURG (dpa-AFX) - Trotz des Wegfalls der Flächenbegrenzung in Hamburger Geschäften sind die Kunden zurückhaltend geblieben. "Es ist ein vorsichtiges Herantasten", sagte Brigitte Engler vom City Management am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. "Die Frequenz am ersten Tag liegt bei ungefähr 50 Prozent der früheren Frequenz."

Vereinzelt habe es lange Schlangen beim Einlass gegeben - etwa bei großen Möbelhäusern oder Elektronikmärkten, hieß es. "Da gab es einen kurzzeitigen Nachholeffekt", sagte Brigitte Nolte, Hamburger Geschäftsführerin des Handelsverbands Nord. "Wir sind aber natürlich noch hinter dem zurück, was notwendig ist - auch aus betriebswirtschaftlichen Gründen."

Der Senat hatte am Dienstag verkündet, dass die in der Corona-Krise verhängte Beschränkung der Läden auf maximal 800 Quadratmeter ab Mittwoch fällt. Die Auflagen zu Hygiene und Abstand sowie die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bleiben den Angaben zufolge aber bestehen.