Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 53 Minuten
  • DAX

    13.822,13
    +34,40 (+0,25%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.597,56
    -1,99 (-0,06%)
     
  • Dow Jones 30

    30.814,26
    -177,24 (-0,57%)
     
  • Gold

    1.832,70
    +2,80 (+0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,2077
    -0,0007 (-0,06%)
     
  • BTC-EUR

    29.796,13
    -87,38 (-0,29%)
     
  • CMC Crypto 200

    698,13
    -37,01 (-5,03%)
     
  • Öl (Brent)

    52,42
    +0,06 (+0,11%)
     
  • MDAX

    31.099,41
    +63,49 (+0,20%)
     
  • TecDAX

    3.278,58
    +16,17 (+0,50%)
     
  • SDAX

    15.064,78
    +15,98 (+0,11%)
     
  • Nikkei 225

    28.242,21
    -276,97 (-0,97%)
     
  • FTSE 100

    6.738,07
    +2,36 (+0,04%)
     
  • CAC 40

    5.609,32
    -2,37 (-0,04%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.998,50
    -114,10 (-0,87%)
     

Hamburg nutzt sechste Impfdosis von Biontech/Pfizer-Vakzin

·Lesedauer: 1 Min.

HAMBURG (dpa-AFX) - In Hamburg erhalten ab sofort mehr Menschen aus dem bereits verfügbaren Impfstoff eine Corona-Schutzimpfung. Wie der Sprecher der Gesundheitsbehörde der Deutschen Presse-Agentur am Freitag sagte, werde man den Fläschen, in denen der Impfstoff von Biontech <US09075V1026>/Pfizer abgefüllt ist, nun sechs statt fünf Dosen entnehmen. "Auf Grundlage von Auskünften des Bundesgesundheitsministeriums und der entsprechenden Zulassung wird Hamburg nun beginnen, die verfügbare sechste Dosis zu verwenden, um keine Impfstoffmengen zu verschwenden", sagte Martin Helfrich.

Die Fläschen werden vom Hersteller "überfüllt" geliefert. Da die Zulassung aber nur für die Entnahme von fünf Dosen erfolgte, musste die Restmenge bislang mit den Flaschen entsorgt werden. Der Leiter des zentralen Impfezentrums in den Hamburger Messehallen, Dirk Heinrich, sprach von einer "wunderbaren Nachricht". "Das heißt, wir können 20 Prozent mehr Menschen impfen", sagte er der dpa.