Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,08 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,06 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.812,50
    -18,70 (-1,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1872
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    35.149,19
    -449,51 (-1,26%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    73,81
    +0,19 (+0,26%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -126,01 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,57 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,59 (-0,71%)
     

Ist der Hamborner REIT mit 5,19 % Dividendenrendite ein Mittel gegen Inflation?

·Lesedauer: 2 Min.
Allianz Dividende BASF

Die Aktie des Hamborner REIT (WKN: A3H233) könnte grundsätzlich ein probates Mittel gegen Inflationssorgen sein. Foolishe Investoren dürften dabei zunächst auf die Dividende blicken. Gemessen an einer zuletzt ausgezahlten Dividende von 0,47 Euro und einem aktuellen Aktienkurs von 9,04 Euro (18.06.2021, maßgeblich für alle aktuellen Kurse und fundamentalen Kennzahlen) liegt dieser Wert bei ca. 5,19 %.

Natürlich kann der Hamborner REIT mit einem solchen Wert einen beständigen Ausgleich schaffen. Allerdings sollte es mehr sein als knapp über 5 % Dividendenrendite, um ein wirklich adäquates Mittel gegen Sorgen um eine Inflation zu bieten. Riskieren wir heute einen Foolishen Blick auf weitere spannende Details, die für einen Ausgleich sorgen könnten. Die Ausschüttung ist lediglich ein Teil eines größeren Gesamtpakets.

Hamborner REIT & Inflation: Mehr als bloß die Dividende

Grundsätzlich können wir jedenfalls sagen, dass die Aktie des Hamborner REIT ein paar attraktive Eigenschaften mehr besitzt, die bei Inflation helfen können. Alleine der Fokus auf Immobilien gilt als Wertspeicher. Das könnte, wenn es zu einem weiteren Wachstum bei den Inflationsraten kommt, zu einem soliden Ausgleich führen. Oder zu einem Speichern in echten Betongold-Werten.

Womöglich können Investoren beim Hamborner REIT jetzt sogar von einem günstigen Bewertungsmaß profitieren. Ein Kurs-FFO-Verhältnis von ca. 13,3 ist alles andere als teuer. Allerdings ist es vor allem der innere Wert oder Net Asset Value je Aktie, der die Annahme einer günstigen Bewertung rechtfertigt. Je Aktie liegt dieser Wert im Moment bei 11,25 Euro, was ein Kurs-NAV-Verhältnis von ca. 0,8 bedeutet. Damit könnte Foolishen Investoren sogar ein Discount winken. Oder eine Sicherheitsmarge, die bei Inflation eine wichtige Rolle spielen könnte.

Das ist jedoch ebenfalls nicht alles: In normalen Jahren ohne COVID-19 konnte der Hamborner REIT zudem mit einem moderaten Wachstum glänzen. Der deutsche Real Estate Investment Trust steigerte seine Funds from Operations je Aktie des Öfteren im einstelligen Prozentbereich. Auch die Dividende ist stets um ein solches Maß gewachsen. Mit Blick auf die Dividende und eine mögliche Gesamtrendite könnte das ebenfalls ein attraktives Merkmal sein. Foolishe Investoren könnten damit einen defensiven, wertspeichernden Gesamtmix besitzen, der bei Inflation einen Ausgleich schaffen kann.

Gibt es eine Kehrseite …?

Natürlich könnte die Aktie des Hamborner REIT auch eine Kehrseite besitzen. Nämlich die, dass die Dividendenrendite weniger attraktiv ist, wenn die Inflation anzieht. Ob der Immobilienfokus das auszugleichen vermag, ist natürlich eine relevante Frage.

Die Wertspeicherfunktion könnte bei Immobilien jedoch wichtig sein. Deshalb glaube ich, dass dieser günstig bewertete Real Estate Investment Trust eine Option sein könnte. Foolishe Investoren sollten darüber zumindest einmal nachdenken.

Der Artikel Ist der Hamborner REIT mit 5,19 % Dividendenrendite ein Mittel gegen Inflation? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der Hamborner REIT. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.