Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 6 Minuten
  • Nikkei 225

    29.751,61
    +212,88 (+0,72%)
     
  • Dow Jones 30

    33.677,27
    -68,13 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    52.937,54
    +2.331,79 (+4,61%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.353,54
    +59,55 (+4,60%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.996,10
    +146,10 (+1,05%)
     
  • S&P 500

    4.141,59
    +13,60 (+0,33%)
     

Was halten EU-Politiker wirklich von E-Zigaretten und anderen neuen Nikotinprodukten?

·Lesedauer: 2 Min.

Je mehr die Abgeordneten über diese Produkte wissen, desto geringer schätzen sie das Risiko ein

Laut jüngsten Forschungsergebnissen hat der Wissensstand von Politikern in Bezug auf E-Zigaretten und andere neuartige Tabakprodukte großen Einfluss auf ihre Wahrnehmung von Sicherheit und Risiko.

Eine Umfrage unter Mitgliedern des Europäischen Parlaments ergab, dass diejenigen, die über neuartige Tabakprodukte Bescheid wussten, diese mit deutlich höherer Wahrscheinlichkeit für weniger riskant als Rauchen hielten als diejenigen, die keine Kenntnisse über die Produkte hatten.

Die von ECigIntelligence und TobaccoIntelligence, zwei unabhängigen Datenanbietern für die Branche, durchgeführte Umfrage ergab Folgendes:

  • Ein hoher Anteil der Abgeordneten kennt sich nicht mit neuen Nikotinprodukten aus.

  • Die Einschätzung des Risikos scheint mit der Kenntnis der Produkte zusammenzuhängen. Diejenigen Abgeordneten, die die Produkte kennen, halten sie mit größerer Wahrscheinlichkeit für weniger riskant als das Rauchen; diejenigen, die keine Kenntnisse haben, halten die Produkte mit größerer Wahrscheinlichkeit für gleich schädlich oder schädlicher als das Rauchen.

  • Die Mehrheit der Abgeordneten glaubt, dass neue Nikotinprodukte bestehenden Rauchern helfen können, mit dem Rauchen aufzuhören.

  • Die Abgeordneten sind überwiegend der Meinung, dass das Dampfen sicherer ist als das Rauchen, aber bis zu 1 von 5 Abgeordneten denkt, dass einige neue Nikotinprodukte genauso riskant sein können wie das Rauchen.

Weitere Informationen und Daten aus der Umfrage finden Sie in unserem zweiseitigen Anhang.

Die Umfrage wurde online und anonym durchgeführt, und alle Daten bleiben außer in der konsolidierten Analyse vertraulich. Die Umfrage wurde an alle Abgeordneten (aus allen Mitgliedsstaaten und politischen Parteien) verschickt, und es gingen Antworten von über 30 Abgeordneten ein, die fast 5 % des Europäischen Parlaments repräsentieren.

Ergebnisübersicht: MdEP-Umfrage 2021

ENDE

Über ECigIntelligence:

ECigIntelligence ist der führende Anbieter von detaillierten globalen Markt- und Regulierungsnachrichten, Analysen, Rechtsverfolgung und quantitativen Daten für den E-Zigarettensektor weltweit. ECigIntelligence bietet ebenfalls kundenspezifische Forschung und Beratung an.

Über TobaccoIntelligence:

TobaccoIntelligence bietet unparteiische, unabhängige und hochwertige Markt- und Regulierungsanalysen, Rechtsverfolgung und quantitative Daten für den Sektor der Nikotin- und Tabakalternativen weltweit.

Copyright © 2021 Tamarind Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.

Wenn Sie Ihre persönlichen Daten ändern oder aus unserem System entfernen möchten, kontaktieren Sie uns. Sie können sich auch jederzeit wieder abmelden, indem Sie auf den Link am Ende dieser E-Mail klicken.

Unsere Postanschrift lautet:
5 St John's Lane
London, EC1M 4BH
United Kingdom

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210324005888/de/

Contacts

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Barnaby Page
E-Mail: barnaby@ecigintelligence.com