Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 17 Minute
  • DAX

    11.927,79
    -255,49 (-2,10%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.268,33
    -66,97 (-2,01%)
     
  • Dow Jones 30

    29.106,22
    -577,52 (-1,95%)
     
  • Gold

    1.661,40
    -8,60 (-0,51%)
     
  • EUR/USD

    0,9740
    +0,0001 (+0,01%)
     
  • BTC-EUR

    19.476,64
    -249,68 (-1,27%)
     
  • CMC Crypto 200

    433,55
    -12,43 (-2,79%)
     
  • Öl (Brent)

    81,58
    -0,57 (-0,69%)
     
  • MDAX

    21.787,44
    -539,14 (-2,41%)
     
  • TecDAX

    2.614,13
    -54,96 (-2,06%)
     
  • SDAX

    10.288,14
    -243,38 (-2,31%)
     
  • Nikkei 225

    26.422,05
    +248,07 (+0,95%)
     
  • FTSE 100

    6.860,54
    -144,85 (-2,07%)
     
  • CAC 40

    5.658,53
    -106,48 (-1,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.702,12
    -349,51 (-3,16%)
     

Halle siegt und klettert

Halle siegt und klettert
Halle siegt und klettert

Oldenburg hat noch nicht so recht in die Saison gefunden. In den ersten vier Spielen gingen die Gäste kein einziges Mal als Sieger hervor. An diesem Spieltag verlor man 0:2 gegen Hallescher FC.

Torlos ging es nach dem Halbzeitpfiff in die Kabinen. Am Schluss schlug Halle VfB Oldenburg mit 2:0.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ Hallescher FC die Abstiegsplätze und belegt jetzt den 13. Tabellenplatz. Für den Gastgeber steht nun der erste Sieg in dieser Saison zu Buche, nachdem die Bilanz vorher drei Niederlagen aufwies.

Die Bedeutung der Tabelle zum gegenwärtigen Saisonzeitpunkt ist noch gering: Dennoch ist es für Oldenburg wenig erfreulich, dass man im Klassement nach der Niederlage nur noch auf dem 17. Rang steht.

Defensiv läuft es bei beiden Mannschaften in dieser Spielzeit noch nicht rund. Sowohl Halle (7) als auch VfB Oldenburg (7) kassieren zu viele Gegentore. Das jetzige Spiel war in dieser Hinsicht eine wohltuende Ausnahme für Hallescher FC.

Halle tritt kommenden Freitag, um 19:00 Uhr, beim TSV 1860 München an. Zwei Tage später empfängt Oldenburg den SC Verl.