Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 41 Minuten

Ovtcharov schreibt Geschichte! Tischtennis-Herren im Finale

·Lesedauer: 2 Min.
Dimitrij Ovtcharov im Halbfinale (Bild: Steph Chambers/Getty Images)
Dimitrij Ovtcharov im Halbfinale (Bild: Steph Chambers/Getty Images)

Die nächste Medaille haben die deutschen Tischtennis-Herren nach einem wahren Krimi bereits sicher.

Nach einem dramatischen 3:2-Sieg im Halbfinale über Japan kämpfen Dimitrij Ovtcharov und Co. am Freitag (12.30 Uhr MESZ) um Gold. Dabei hat das DTTB-Team gegen Topfavorit China um Olympiasieger Ma Long allerdings nur Außenseiterchancen. Der Einzug ins Endspiel ist aber bereits ein riesiger Erfolg, die Silbermedaille ist damit sicher.

Bronzemedaillengewinner Ovtcharov, der den entscheidenden Punkt gegen Japan holte, wird damit zum ersten Spieler der Geschichte mit sechs Olympiamedaillen.

Boll heiß auf Gold: “Wir werden es auf jeden Fall probieren”

“Heute war einfach jedes Spiel wichtig”, sagte Timo Boll und versicherte zugleich: “Wir sollten auch gegen China an uns glauben, auch dieses Spiel muss erst einmal gespielt werden. Klar ist China stark, aber wir werden es auf jeden Fall probieren und sind super heiß.”

Die Aufgabe könnte allerdings schwerer nicht sein. Seit der Premiere des Teamwettbewerbs 2008 hat die Tischtennis-Großmacht sämtliche Spiele bei Olympia gewonnen, darunter auch die Duelle mit Deutschland im Finale 2008 und Halbfinale 2012.

Ovtcharov verliert - und holt entscheidenden Punkt

Nach einem Fünf-Satz-Sieg im Doppel von Patrick Franziska und Timo Boll, verlor Bronzemedaillengewinner Ovtcharov zunächst sein erstes Match gegen Tomokazu Harimoto. Doch Boll brachte das deutsche Team mit einem Erfolg gegen Jan Mizutani mit 2:1 in Front.

Franziska zeigte anschließend gegen den Weltranglistenvierten Harimoto eine starke Leistung, doch trotz einer 2:0-Satzführung musste er sich knapp in fünf Sätzen geschlagen geben.

Ovtcharov sicherte schließlich mit einem souveränen Drei-Satz-Sieg über Koki Niwa den Einzug ins Endspiel.

2 nach 10: Was passiert mit Alfred Gislason und dem DHB nach Olympia 2020?

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.