Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 45 Minuten
  • Nikkei 225

    26.702,50
    +299,66 (+1,13%)
     
  • Dow Jones 30

    31.253,13
    -236,94 (-0,75%)
     
  • BTC-EUR

    28.717,38
    +1.328,73 (+4,85%)
     
  • CMC Crypto 200

    675,14
    +22,91 (+3,51%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.388,50
    -29,66 (-0,26%)
     
  • S&P 500

    3.900,79
    -22,89 (-0,58%)
     

Haier Smart Home gibt Ergebnisse für das erste Quartal 2022 bekannt: Solides operatives Geschäft setzt den Wachstumstrend des Vorjahres fort

DGAP-News: Haier Smart Home Co.,Ltd. / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis
Haier Smart Home gibt Ergebnisse für das erste Quartal 2022 bekannt: Solides operatives Geschäft setzt den Wachstumstrend des Vorjahres fort
28.04.2022 / 18:12
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Haier Smart Home gibt Ergebnisse für das erste Quartal 2022 bekannt: Solides operatives Geschäft setzt den Wachstumstrend des Vorjahres fort

- Umsatzsteigerung um 10 % gegenüber der Vorjahresperiode

- Bruttogewinnmarge von 28,5 % und damit ein Plus von 0,05 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahreszeitraum

- Casarte bleibt führende High-End-Marke in China: Umsatz steigt um 32,3 % gegenüber der Vorjahresperiode

Qingdao / Shanghai / Hongkong / Frankfurt, 28. April 2022 - Haier Smart Home Co., Ltd. ("Haier Smart Home" oder "das Unternehmen", Börsenkürzel: 690D.DE, 600690.SH, 6690.HK) hat heute seine Quartalszahlen für das erste Quartal 2022 veröffentlicht.

Trotz eines insgesamt schwierigen Marktumfelds weist Haier Smart Home ein stabiles Wachstum aus und bestätigt damit den positiven Trend, der bereits in dem am 30. März dieses Jahres veröffentlichten Geschäftsbericht 2021 beschrieben wurde. Das Unternehmen erzielte im ersten Quartal 2022 Umsatzerlöse von RMB 60,25 Mrd., was einem Plus von 10 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Der den Eigentümern des Unternehmens zurechenbare Nettogewinn belief sich auf RMB 3,52 Mrd. Damit wurde ein Anstieg um 15,1 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum realisiert.

Casarte verzeichnet starkes Wachstum: Umsätze steigen um 32,3 %

Aufgrund der steigenden Kaufkraft der Haushalte in China und der allgemein positiven Marktstimmung dort bietet der chinesische Haushaltsgerätemarkt erhebliche Wachstumsmöglichkeiten. Dies hat auch das Absatzpotenzial für hochwertige Haushaltsgeräte entscheidend beflügelt. Vor diesem Hintergrund konnte Casarte, die High-End-Marke für Haushaltsgeräte von Haier Smart Home, seine Wettbewerbsvorteile bei Produkten, Vertriebskanälen und Marketing weiter ausbauen.
Casarte verzeichnete im ersten Quartal 2022 einen Umsatzanstieg von 32,3 % gegenüber dem Vorjahresquartal. Dabei erzielte insbesondere das Geschäft mit Küchengeräten, Klimageräten und Waschmaschinen gute Ergebnisse. Im ersten Quartal 2022 stiegen die Einnahmen aus dem Küchengerätegeschäft um 70,3 % gegenüber Q1 2021. Der Marktanteil des Klimagerätegeschäfts von Casarte erreichte im ersten Quartal 2022 eine Quote von 24,3 % und lag damit um 4,8 Prozentpunkte über dem Wert des Vorjahreszeitraums.

Überseegeschäft weiterhin profitabel: High-End-Marken in Nordamerika legen um 30 % zu

Im Berichtszeitraum war der Überseemarkt immer noch von den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie sowie neu hinzugekommenen internationalen geopolitischen Unsicherheiten betroffen. Dennoch fungiert das Überseegeschäft nach wie vor als verlässlicher Treiber des künftigen Umsatz- und Gewinnwachstums des Unternehmens.
Dank der Präsenz lokaler Teams für die Bereiche F&E, Produktion und Vertrieb konnte das Unternehmen den Druck aus dem herausfordernden internationalen Markt abfedern und im Überseegeschäft einen Umsatzanstieg von 4,2 % im Vergleich zum ersten Quartal 2021 erzielen. Die Gewinnmarge aus dem operativen Geschäft stieg um 0,1 Prozentpunkte.

Insbesondere legte der Marktanteil bei den Haushaltsgeräten in Nordamerika im ersten Quartal 2022 weiter zu. Dabei stiegen die Umsatzerlöse mit High-End-Geräten wie Monogram, Café oder GE Profile um mehr als 30 %.

Auf dem europäischen Markt setzte Haier Smart Home seine Transformationsstrategie für den High-End-Bereich fort und forcierte seine Lokalisierungsbestrebungen für den Geschäftsbetrieb in Europa.

Investitionen in Digitalisierung führten zu Effizienzsteigerung und Kostensenkung

Um die durch die Pandemie und die steigenden Rohstoffpreise verursachten Herausforderungen zu bewältigen, konzentrierte sich Haier Smart Home verstärkt auf die digitale Transformation und setzte die Optimierung der betrieblichen Effizienz seiner Arbeitsprozesse - beispielsweise die Digitalisierung der F&E-Aktivitäten, die Umgestaltung von Logistik- und Serviceabläufen sowie die Realisierung von Smart-Factory-Ansätzen - fort.

So konnte das Unternehmen seine Kostenquote im ersten Quartal 2022 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum weiter um 0,6 Prozentpunkte auf 17,6 % senken.

In dem Bestreben, die technologische Innovationsentwicklung bei den Smart-Home-Szenarien weiterhin anzuführen, investierte Haier Smart Home erneut in Schlüsseltechnologien. Im Januar 2022 wurde Haier Smart Home das einzige chinesische Mitglied der Home Collectivity Alliance (HCA), einer internationalen Initiative führender Haushaltsgerätehersteller, die die markenübergreifende Interoperabilität von vernetzten Geräten voranbringen und so die Auswahl für die Verbraucher erweitern will.

Bruttogewinnmarge stieg auf 28,5 %, Fokus weiterhin auf Produktinnovation

Trotz der insgesamt schwierigen Lage in der Haushaltsgeräteindustrie, die durch einen Anstieg der Rohstoffpreise und einen Rückgang der Exporte nach Übersee gekennzeichnet ist, stieg die Bruttogewinnmarge im ersten Quartal 2022 auf 28,5 % (0,05 Prozentpunkte mehr als im Vorjahreszeitraum). Unterstützt wurde dies durch den langfristigen Fokus des Unternehmens auf Produktinnovationen, den Aufbau einer erstklassigen F&E-Abteilung sowie die Entwicklung von High-End-Marken. Darüber hinaus forcierte das Unternehmen seine Lean-Manufacturing-Konzepte, um eine kostengünstige Herstellung sowie eine effiziente Bereitstellung seiner Produkte zu erreichen, während die Lieferkette in den Überseemärkten weiter optimiert wurde.

Beschleunigte Einführung der Marke Three-Winged Bird

Heute müssen sich Unternehmen auf die Bedürfnisse der Nutzer konzentrieren und maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen anbieten. In diesem Zusammenhang gehören Differenzierungs- und Personalisierungsstrategien zu den wichtigen Mitteln, um den Ansprüchen der Verbraucher gerecht zu werden.
Three-Winged Bird, die Szenariomarke von Haier Smart Home, bietet den Nutzern maßgeschneiderte Smart-Home-Services aus einer Hand für Haushaltsgeräte, Wohnungseinrichtung, Wohnungsdekoration und das Leben zu Hause an, was den Wert sowohl für die Nutzer als auch für das Unternehmen erheblich steigert. Dabei liefert Three-Winged Bird seinen Kunden eine Vielzahl von Lösungen. Im Berichtszeitraum konnte das Unternehmen weitere 120 Three-Winged Bird-Läden eröffnen.

Aufbauend auf der Markenbekanntheit der Three-Winged Bird-Szenario-Lösungen und der "Three in One"-Benutzerplattform (Verkauf, Design und Service) bot das Segment Haushaltsklimaanlagen den Nutzern professionelle und praxisgerechte Lösungen aus einer Hand und erzielte ein Umsatzwachstum von mehr als 70 %.

Vor dem Hintergrund des zunehmenden Branchenwettbewerbs, der anhaltend hohen Rohstoffkosten sowie der wiederkehrenden Auswirkungen durch Coronavirus-Infektionen setzt Haier Smart Home mit seinen Geschäftszahlen für das erste Quartal 2022 ein positives Signal und stellt seine starke Widerstandsfähigkeit sowie sein großes Leistungspotenzial unter Beweis. Langfristig will das Unternehmen seinen Kostenoptimierungskurs fortsetzen und sich auf Effizienzverbesserungen durch Digitalisierungsmaßnahmen, eine Fortsetzung des eingeschlagenen High-End-Transformationskurses und den Ausbau der globalen Präsenz konzentrieren. Haier Smart Home ist bereit, eine neue Entwicklungsstufe von Smart-Home-Lösungen einzuleiten.

Der Bericht zum ersten Quartal 2022 steht unter https://smart-home.haier.com/en/ zur Verfügung.


IR-Kontakt:
Haier Smart Home Hong Kong
T: +852 2169 0000
Email: ir@haier.hk

Pressekontakt:
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Sara Pinto
Sven Pauly
pi@crossalliance.de
T: +49 (0) 89 1250903 35

Über Haier Smart Home Co., Ltd.:

Haier ist ein weltweit führender Hersteller von Haushaltsgeräten mit Schwerpunkt auf Smart-Home-Lösungen und kundenindividueller Anfertigung. Haier Smart Home Co., Ltd. entwickelt, produziert und vertreibt eine große Bandbreite von Haushaltsgeräten. Dazu gehören Kühlschränke, Gefrierschränke, Waschmaschinen, Klimaanlagen, Wassererhitzer, Küchengeräte sowie kleine Haushaltsgeräte und ein umfangreiches Angebot an intelligenten Haushaltsgeräten. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte über führende Haushaltsmarken wie Haier, Casarte, Leader, GE Appliances, Candy, AQUA und Fisher & Paykel. Haier Smart Home Co., Ltd. hat die Smart Home Experiential Cloud eingeführt, die Haushalte, Benutzer, Unternehmen und Ökosystempartner miteinander verbindet, welche die Integration von Haiers Online, Offline und Micro-Store Geschäften erleichtert und die Interaktion der Nutzer unterstützt, um das Nutzererlebnis weiter zu optimieren.


28.04.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Haier Smart Home Co.,Ltd.

Haier Industrial Park, Laoshan District

26610 Qingdao

China

Telefon:

+49 6172 9454 143

Fax:

+49 6172 9454 42143

E-Mail:

ir@haier.hk

Internet:

smart-home.haier.com

ISIN:

CNE1000031C1, CNE000000CG9, CNE1000048K8

WKN:

A2JM2W, A2QHT7

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1338975


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.