Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 32 Minuten
  • Nikkei 225

    37.879,05
    -677,82 (-1,76%)
     
  • Dow Jones 30

    38.441,54
    -411,32 (-1,06%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.651,91
    -620,38 (-0,98%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.454,99
    -29,70 (-2,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,58
    -99,30 (-0,58%)
     
  • S&P 500

    5.266,95
    -39,09 (-0,74%)
     

Hacker-Report: Cyberattacken nehmen stark zu

MÜNCHEN (dpa-AFX) -Die Zahl der weltweiten Cyber-Betrugsversuche und -angriffe hat nach einer US-Analyse im vergangenen Jahr stark
zugenommen. Der IT-Sicherheitsdienstleister Lexis Nexis Risk Solutions meldete am Mittwoch auf Basis von Daten aus dem eigenen Netzwerk 905 Millionen von Menschen initiierte Attacken auf Online-Transaktionen jeder Art. Im Vergleich zum Vorjahr war das eine Zunahme um mehr als die Hälfte.

Daneben bezifferte das Unternehmen die Zahl der automatisierten Bot-Attacken im vergangenen Jahr auf 3,5 Milliarden, das waren 27 Prozent mehr als im Vorjahr. Eine Bot-Attacke ist der programmierte Angriff eines oder mehrerer Rechner, beispielsweise massenhafte Log-in-Versuche auf E-Commerce-Seiten mit gestohlenen Kreditkarten- und sonstigen Nutzerdaten.

Die Auswertung basiert auf knapp 80 Milliarden Online-Transaktionen, die über das "Digital Identity Network" des Unternehmens liefen. Über dieses Netzwerk können die angeschlossenen Unternehmen die Echtheit von Kundendaten verifizieren.