Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.423,23
    +3,90 (+0,02%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.864,29
    -8,28 (-0,17%)
     
  • Dow Jones 30

    39.138,53
    +7,00 (+0,02%)
     
  • Gold

    2.037,10
    -12,30 (-0,60%)
     
  • EUR/USD

    1,0850
    +0,0027 (+0,25%)
     
  • Bitcoin EUR

    49.223,48
    +1.764,27 (+3,72%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    77,52
    +1,03 (+1,35%)
     
  • MDAX

    25.785,79
    -213,69 (-0,82%)
     
  • TecDAX

    3.400,68
    +6,32 (+0,19%)
     
  • SDAX

    13.740,61
    -25,05 (-0,18%)
     
  • Nikkei 225

    39.233,71
    +135,01 (+0,35%)
     
  • FTSE 100

    7.684,30
    -21,98 (-0,29%)
     
  • CAC 40

    7.929,82
    -36,86 (-0,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.024,20
    +27,38 (+0,17%)
     

Habeck: Pistorius erfahren und nervenstark

BERLIN (dpa-AFX) -Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) sieht den künftigen Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) als geeignet für das neue Amt an. "Boris Pistorius ist ein sehr erfahrener Politiker, der in schwierigen Situationen über die nötige Nervenstärke verfügt", hieß es in einer Mitteilung des Vizekanzlers am Dienstag. Er habe Pistorius immer als verbindlich und verlässlich erlebt. Der künftige Verteidigungsminister übernehme das Amt in sehr entscheidenden Zeiten, betonte Habeck mit Blick auf den Angriff Russlands auf die Ukraine. Die Vorzeichen für die Sicherheits- und Verteidigungspolitik hätten sich geändert. Es seien auch kurzfristig wichtige Entscheidungen zu treffen.