Deutsche Märkte schließen in 19 Minuten
  • DAX

    12.485,81
    -184,67 (-1,46%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.435,21
    -49,27 (-1,41%)
     
  • Dow Jones 30

    29.926,54
    -389,78 (-1,29%)
     
  • Gold

    1.716,30
    -14,20 (-0,82%)
     
  • EUR/USD

    0,9857
    -0,0129 (-1,29%)
     
  • BTC-EUR

    20.194,26
    -335,96 (-1,64%)
     
  • CMC Crypto 200

    450,64
    -7,77 (-1,69%)
     
  • Öl (Brent)

    88,01
    +1,49 (+1,72%)
     
  • MDAX

    22.933,71
    -565,09 (-2,40%)
     
  • TecDAX

    2.791,57
    -39,91 (-1,41%)
     
  • SDAX

    10.788,70
    -258,61 (-2,34%)
     
  • Nikkei 225

    27.120,53
    +128,32 (+0,48%)
     
  • FTSE 100

    7.028,34
    -58,12 (-0,82%)
     
  • CAC 40

    5.966,19
    -73,50 (-1,22%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.935,45
    -240,96 (-2,16%)
     

Ich habe in einem abgeschiedenen Tiny House in Thailand übernachtet – es war zwar wunderschön, aber auch ziemlich teuer

Die Wood and Mountain Cabin verfügt sogar über einen Außenbadewanne.  - Copyright: Marielle Descalsota/Insider
Die Wood and Mountain Cabin verfügt sogar über einen Außenbadewanne. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider

Chiang Mai ist die größte Stadt im Norden Thailands. Sie ist eines der beliebtesten Reiseziele des Landes.

Die Unterkunft liegt ganz in der bei Touristen beliebten Großstadt Chiang Mai. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider
Die Unterkunft liegt ganz in der bei Touristen beliebten Großstadt Chiang Mai. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider

Chiang Mai hat rund 1,2 Millionen Einwohner. Die Stadt war früher die Hauptstadt des alten Königreichs Lan Na, dem "Königreich der Millionen Reisfelder".

Die Provinz hat ihre eigene Sprache, Kultur und Küche, die sich vom Rest des Landes unterscheiden. Im Jahr 2019 besuchten mehr als 10,8 Millionen Touristen die Provinz.

Chiang Mai ist besonders bekannt für seine Elefantenschutzgebiete, den Sri Lanna Nationalpark und die aufblühende Cannabisindustrie.

Die Stadt liegt am Fuß der Berge. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider
Die Stadt liegt am Fuß der Berge. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider

Ende Juli war ich für eine Reportagereise eine Woche in Thailand und wollte die Tiny-House-Szene des Landes kennenlernen. Deshalb buchte ich über Airbnb eine Übernachtung in einem Tiny House.

Die Fassade des Tiny Houses ist passend zum Hüttenstil der Unterkunft holzverkleidet. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider
Die Fassade des Tiny Houses ist passend zum Hüttenstil der Unterkunft holzverkleidet. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider

Die Unterkunft war das einzige Tiny House auf Airbnb, das ich in Chiang Mai finden konnte. Alle fünf Bewertungen haben die maximale Ausbeute von fünf Sternen. Ein Gast beschreibt die Unterkunft als "gemütlich", ein anderer lobt die Ausstattung und den Grillplatz im Garten.

Eine Nacht im Tiny House kostet umgerechnet 206 Euro. Ein stolzer Preis: In der Umgebung finden sich auch Hotelzimmer für umgerechnet 10 Euro die Nacht. Business Insider hat die Reise bezahlt.

Das Tiny House befindet sich in einer großen Anlage mit gepflegtem Garten. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider
Das Tiny House befindet sich in einer großen Anlage mit gepflegtem Garten. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider

Das Gastgeberin Vachira sagt, sie habe "einen Rückzugsort vor dem lauten Stadtleben schaffen" wollen.

Die Unterkunft hat eine Glasfront und eine große Veranda nach hinten raus. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider
Die Unterkunft hat eine Glasfront und eine große Veranda nach hinten raus. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider

Vachira zufolge wurde die Holzfassade zur Imprägnierung mit der japanischen Technik Shou Sugi Ban abgeflammt.

Allein in einer abgelegenen Hütte in Thailand zu übernachten, mag zwar abschreckend wirken, aber ich fühlte mich sicher: Die Tür war durch ein doppeltes Schloss geschützt und das Grundstück war eingezäunt. Während meines Aufenthalts habe ich kaum jemanden gesehen, abgesehen vom Reinigungspersonal.

Die Tür ließ sich abschließen. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider
Die Tür ließ sich abschließen. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider

Im Inneren hat Vachira vor allem Holz und Glas verwendet. Sie habe sich von dem Buch "Cabin Porn" von Steven Leckart und Zach Klein inspirieren lassen, sagt sie.

Im Erdgeschoss befindet sich die Küchenzeile, das Wohnzimmer und das Badezimmer. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider
Im Erdgeschoss befindet sich die Küchenzeile, das Wohnzimmer und das Badezimmer. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider

Das Haus hat nur 40 Quadratmeter, verfügt aber über ein Wohnzimmer und eine Küche. Entworfen und gebaut hat das Haus das in Chiang Mai ansässige Architekturbüro Sher Maker laut Vachira. Die Bauzeit betrug etwa sechs Monate.

Die Küche ist integriert in das Wohnzimmer. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider
Die Küche ist integriert in das Wohnzimmer. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider

Das Haus hat hohe Decken, so dass es sich größer anfühlte, als es tatsächlich ist. Es ist sicherlich auch für längere Aufenthalte groß genug für einen Alleinreisenden wie mich.

Der Blick in die Küche von der Galerieebene. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider
Der Blick in die Küche von der Galerieebene. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider

Das Badezimmer hat eine Dusche und eine Toilette. Toilettenartikel wie Seife und Zahnbürsten aus Bambus gab es ebenfalls.

Das Badezimmer war mit Seife und Zahnbürsten aus Bambus ausgestattet. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider
Das Badezimmer war mit Seife und Zahnbürsten aus Bambus ausgestattet. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider

Der beste Teil des Hauses ist die 15 Quadratmeter große Terrasse, von der aus man einen tollen Blick in die Natur hat. Außerdem gibt es eine große Holzwanne zum Baden.

Vom Wohnzimmer führt eine eine große Doppeltür auf die Veranda. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider
Vom Wohnzimmer führt eine eine große Doppeltür auf die Veranda. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider

Neben der Veranda gibt es noch einen Grillplatz.

Neben der Veranda gab es auch noch einen Grillplatz. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider
Neben der Veranda gab es auch noch einen Grillplatz. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider

Das Schlafzimmer befindet sich auf der Galerieebene.

Das Schlafzimmer ist durch ein Fenster abgetrennt. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider
Das Schlafzimmer ist durch ein Fenster abgetrennt. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider

Im Schlafzimmer stand lediglich ein Bett und ein Beistelltisch. Das Bett war bequem, aber ich wachte mit Ameisen auf, die über mich krabbelten.

Im Schlafzimmer oben befindet sich lediglich ein Bett und ein Nachttisch. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider
Im Schlafzimmer oben befindet sich lediglich ein Bett und ein Nachttisch. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider

Durch die bodentiefen Fenster hatte ich einen spektakulären Blick auf den Dschungel und die Berge.

 - Copyright: Marielle Descalsota/Insider
- Copyright: Marielle Descalsota/Insider

Die Unterkunft bietet absolute Privatsphäre und einen luxuriösen Rückzugsort abseits der Stadt. Ein perfekter Ort um die herrliche Natur im Norden Thailands zu entdecken.

Unsere Autorin vor der Unterkunft. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider
Unsere Autorin vor der Unterkunft. - Copyright: Marielle Descalsota/Insider

Vachira sagt, das Grundstück sei so schwach beleuchtet wie möglich, damit die Gäste bei klarem Himmel nachts die Sterne sehen können.

Ich empfehle euch, eine starke Taschenlampe mitzubringen, für einen nächtlichen Ausflug zum Sterne beobachten. Packt außerdem einen Pullover ein. In Mae Rim kann es nachts ziemlich frisch werden.

Dieser Artikel wurde von Ben Peters aus dem Englischen übersetzt. Das Original findet ihr hier.