Deutsche Märkte geschlossen

Hütter über Titel mit Gladbach: "Würde nichts Schöneres geben"

·Lesedauer: 1 Min.
Hütter über Titel mit Gladbach: "Würde nichts Schöneres geben"
Hütter über Titel mit Gladbach: "Würde nichts Schöneres geben"

Nach 26 Jahren Leidenszeit am Niederrhein träumt Trainer Adi Hütter davon, mit Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach endlich wieder einen Pokal zu gewinnen. "Es würde nichts Schöneres für mich geben, als mit Borussia einen Titel zu holen. Man muss sich hohe Ziele setzen. Möglich ist im Fußball alles", sagte Hütter dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. Dafür müsse aber "alles passen", sagte der Österreicher, der den Trainerposten in Gladbach im Sommer übernommen hatte.

Um für den Meistertitel infrage zu kommen, sei es laut Hütter entscheidend, auch auswärts die nötigen Punkte zu holen: "Es kann nicht sein, dass du zu Hause ordentliche Spiele machst, auswärts aber nicht in Tritt kommst. Das habe ich ganz deutlich angesprochen", sagte Hütter, dessen Team in dieser Saison bislang drei von vier Auswärtsspielen verloren hat.

Den letzten Titel hatten die Gladbacher 1995 im DFB-Pokal gewonnen, die letzte von insgesamt fünf Meisterschaften datiert aus dem Jahr 1977. Am Samstag empfängt die Borussia ab 18.30 Uhr den VfB Stuttgart.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.