Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    29.639,40
    -200,31 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.258,32
    +338,48 (+1,00%)
     
  • BTC-EUR

    37.183,50
    +2.175,61 (+6,21%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.089,55
    +49,07 (+4,72%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.896,85
    +150,45 (+1,02%)
     
  • S&P 500

    4.395,64
    +41,45 (+0,95%)
     

"Hör auf zu heulen": Zverev witzelt über Bruder nach Coup

·Lesedauer: 2 Min.
"Hör auf zu heulen": Zverev witzelt über Bruder nach Coup
"Hör auf zu heulen": Zverev witzelt über Bruder nach Coup

Am Ende brachen alle Dämme.

Nach seinem Comeback-Sieg über den aktuell scheinbar unbezwingbaren Novak Djokovic brach es aus Alexander Zverev heraus. Kein Wunder: Lange Zeit sah der Serbe als sicherer Sieger aus, entschied den ersten Satz mit 6:1 deutlich für sich und erspielte sich auch im 2. Satz ein Break Vorsprung.

Doch der Hamburger kämpfte sich zurück und holte sich mit 6:3 den zweiten Durchgang. Im dritten Satz ließ er den hadernden Weltranglistenersten mit 6:1 keine Chance und zog ins Olympia-Finale ein. Nebenbei verhinderte er zudem vorzeitig den “Golden Slam” (alle vier Grand Slams + Olympia-Gold im Einzel) des Gegners. (Das Spiel zum Nachlesen im Ticker)

  • Der Tennis-Podcast “Cross Court” ist auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Google Podcast, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar

Mischa Zverev nach Sieg des Bruders emotional

Nach dem verwandelten Matchball brach es aus Zverev heraus, so emotional hatte man den Weltranglistenfünften selten erlebt. Nach der Umarmung mit Djokovic setzte sich Zverev wieder auf seinen Stuhl, hatte Tränen in den Augen.

Noch emotionaler war nur sein älterer Bruder Mischa. Der fungierte während der Partie als Co-Kommentator bei Eurosport. Und auch er konnte seine Emotionen nicht verbergen.

”Unfassbar. Ich kann nix sagen. Ich habe tausend Mal geheult, dann habe ich gelacht, dann war ich wütend, dann war ich sauer, dann habe ich wieder geheult vor Freude. Da war wirklich alles dabei”, sagte Mischa Zverev und ergänzte: “Das ist so emotional, das ist anstrengend, ich brauche eine Pause. Ich glaube, meine Hände haben die ganze Zeit gezittert.”

Zverev scherzt: “Hör auf zu heulen!”

Auch als der Olympia-Finalist zum Interview zugeschaltet wurde, wurde es emotional.

“Du besiegst halt den besten Spieler der Welt für Deutschland bei Olympia. Besser geht’s nicht”, schluchzte Mischa in Richtung seines Bruders. Der entgegnete: “Hör auf zu heulen! Einer in der Familie reicht.”

Bei einem Finalsieg am Sonntag gegen Karen Khachanov dürften die Emotionen bei beiden Zverev-Brüdern nicht weniger werden.

Alles zu den Olympischen Spielen 2021 bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.