Deutsche Märkte geschlossen

Guter Start der Euroboden IV-Anleihe

·Lesedauer: 5 Min.

DGAP-News: Euroboden GmbH / Schlagwort(e): Anleihe
02.11.2020 / 10:17
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

- Rund 14,6 Mio. EUR der Euroboden IV-Anleihe schon vorab gezeichnet

- Mehr als 12,9 Mio. EUR aus der Euroboden II haben in die Euroboden IV getauscht

- Mehr als 1,7 Mio. EUR wurden von den Euroboden II-Anlegern zusätzlich geordert

Heute beginnt die Zeichnungsfrist der vierten Euroboden Anleihe (5,50% Schuldverschreibung 2020/2025, ISINDE000A289EM6). Die Zeichnungsfrist läuft vom 02.11.2020 bis zum 13.11.2020 - eine vorzeitige Schließung der Bücher ist möglich. Die Anleihe wird ein Volumen von bis zu 75 Mio. EUR haben. Ab dem 12. Oktober 2020 bis zum 28. Oktober 2020 konnten im Rahmen eines öffentlichen Umtauschangebots, Anleger der Euroboden II-Anleihe (6,00 % Schuldverschreibungen 2017/2022 mit einer Laufzeit bis zum 10. November 2022, ISIN DE000A2GSL68) in die neue Euroboden IV-Anleihe tauschen und hatten zusätzlich noch die Möglichkeit die Option zu ziehen, um eine Mehrzeichnung vorzunehmen. Deutlich mehr als 50 Prozent (12,9 Mio. EUR) der 25 Mio. EUR Euroboden II-Anleihe haben einem Umtausch zugestimmt. Viele Investoren haben von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, dass Sie sich jetzt Euroboden IV-Anteile sichern konnten. Die zusätzlichen Order liegen noch einmal bei 1,765 Mio. EUR.

Martin Moll, Geschäftsführer der Euroboden GmbH: "Wir freuen uns, dass uns unsere Investoren treu bleiben und auch in unsere neue Anleihe investieren. Euroboden ist ein exzellent aufgestelltes Unternehmen, dass über eine hohe, freie Liquidität von 40 Mio. EUR verfügt und ein echtes Eigenkapital mit mehr als 50 Mio. EUR bei einer sehr guten Eigenkapitalquote von rund 20% ausweisen kann. Unsere neue Anleihe bietet erneut ein gutes Risiko-Rendite-Verhältnis. Die beiden Euroboden-Gesellschafter, Stefan Höglmaier und ich, sind zusammen auch schon über Umtausch und Mehrzeichnungsoption im hohen sechsstelligen Eurobereich in die neue, aus unserer Sicht hoch attraktive, Anleihe investiert."

"Die Euroboden IV-Anleihe ist ein hervorragendes Produkt. Das Unternehmen ist zu mehr als 75% im pandemiesicheren Wohnimmobilien investiert - und zwar in Top-Lagen. Das Geschäftsmodell von Euroboden ist krisensicher. Die finanziellen Kennzahlen des Unternehmens sind stark; der track-record am Kapitalmarkt ist einwandfrei. Die Transparenz des Unternehmens ist beispielhaft. Wir freuen uns, dass wir zusammen mit Euroboden die neue Anleihe an den Kapitalmarkt bringen", so Kai Jordan, Vorstand der Wertpapierhandelsbank mwb. "Gerade im aktuellen Umfeld konnte Euroboden wieder eine beeindruckende Quote für Umtausch und Mehrzeichnung realisieren und hat somit bereits eine gute Grundlage für die beginnende Platzierung geschaffen", so Jordan weiter.


Emittentin:
Euroboden GmbH
Bavariafilmplatz 7
82031 Grünwald
Telefon: +49 - 089 2020860
Mail: info@euroboden.de
Web: www.euroboden.de

Kontakt Investor Relations Euroboden GmbH:
BBG
BeckerBeratungsGesellschaft
Klaus-Karl Becker
Neustraße 23
55296 Gau-Bischofsheim/Mainz
Mobil: +49 (0) 172 61 41 955
kkb@b-bg.de

Der Herausgeber dieses Dokumentes ist die Euroboden GmbH mit Sitz in Grünwald.

Obwohl die Informationen in diesem Dokument aus Quellen stammen, die die Euroboden GmbH für zuverlässig erachtet, kann für die Richtigkeit der Informationen in diesem Dokument keine Gewähr übernommen werden.
Dieses Dokument stellt keinen Prospekt dar und ist ebenfalls nicht geeignet, als Grundlage zur Beurteilung der in dem Dokument vorgestellten Wertpapiere herangezogen zu werden. In diesem Dokument enthaltene Schätzungen und Meinungen stellen die Beurteilung der Euroboden GmbH zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokumentes dar und können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden.
Die Euroboden GmbH und / oder die mit ihr in Verbindung stehenden Unternehmen können von Zeit zu Zeit Positionen an den in diesem Dokument genannten Wertpapieren oder an darauf basierenden Optionen, Futures und anderen Derivaten halten, können andere Dienstleistungen (einschließlich solcher als Berater) für jedes in diesem Dokument genannte Unternehmen erbringen oder erbracht haben, und können (soweit gesetzlich zulässig) die hierin enthaltenen Informationen oder die Recherchen, auf denen sie beruhen, vor ihrer Veröffentlichung verwendet haben.
Ein wie auch immer geartetes Beratungsverhältnis zwischen der Euroboden GmbH und dem Empfänger dieses Dokumentes wird durch die Zurverfügungstellung dieses Dokuments nicht begründet. Jeder Empfänger hat seine eigenen Recherchen zu unternehmen und Vorkehrungen zu treffen, um die Wirtschaftlichkeit und Sinnhaftigkeit einer Anlageentscheidung unter Berücksichtigung seiner persönlichen und wirtschaftlichen Belange zu prüfen. Die Euroboden GmbH haftet weder für Konsequenzen aus dem Vertrauen auf Meinungen oder Aussagen dieses Dokuments, noch für die Unvollständigkeit desselben.
Jeder Bürger / jede Bürgerin der Vereinigten Staaten von Amerika, die dieses Dokument erhält und Transaktionen mit hierin genannten Wertpapieren tätigen möchte, ist verpflichtet, dies durch einen in den USA zugelassenen Broker zu tun.
 


02.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Euroboden GmbH

Bavariafilmplatz 7

82031 Grünwald

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 89.20 20 86-20

Fax:

+49 (0) 89.20 20 86-30

E-Mail:

info@euroboden.de

Internet:

www.euroboden.de

ISIN:

DE000A2GSL68

WKN:

A2GSL6

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1144561


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this