Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 33 Minuten
  • DAX

    15.354,75
    +222,69 (+1,47%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.095,08
    +51,45 (+1,27%)
     
  • Dow Jones 30

    33.970,47
    -614,41 (-1,78%)
     
  • Gold

    1.769,10
    +5,30 (+0,30%)
     
  • EUR/USD

    1,1748
    +0,0021 (+0,18%)
     
  • BTC-EUR

    36.910,77
    -548,95 (-1,47%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.086,73
    -47,65 (-4,20%)
     
  • Öl (Brent)

    71,07
    +0,78 (+1,11%)
     
  • MDAX

    35.083,81
    +284,22 (+0,82%)
     
  • TecDAX

    3.888,49
    +60,42 (+1,58%)
     
  • SDAX

    16.694,92
    +157,00 (+0,95%)
     
  • Nikkei 225

    29.839,71
    -660,34 (-2,17%)
     
  • FTSE 100

    6.982,08
    +78,17 (+1,13%)
     
  • CAC 40

    6.544,21
    +88,40 (+1,37%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.713,90
    -330,06 (-2,19%)
     

Gurit erzielt im ersten Halbjahr 2021 einen Nettoumsatz von CHF 258,6 Millionen

·Lesedauer: 3 Min.

Gurit Holding AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

17.08.2021 / 06:46 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Zürich, 17. August 2021 - Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Gurit (SIX Swiss Exchange: GUR) gibt heute die ungeprüften Umsatzzahlen für das erste Halbjahr 2021 bekannt. Der Nettoumsatz für diesen Zeitraum betrug CHF 258.6 Millionen, was einem Rückgang von -8.5% zu konstanten Wechselkursen oder -8.0% in ausgewiesenen CHF gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Wie erwartet wurde der Nettoumsatz im ersten Halbjahr durch eine vorübergehend geringere Nachfrage nach Windrotorblättern in China infolge des Auslaufens der chinesischen Einspeisetarife für Windkraftanlagen zum Jahresende 2020, sowie durch einen sich beschleunigenden Rückgang der Nachfrage und der Preise für Balsa beeinträchtigt. Die Märkte Marine & Industrial haben sich stark erholt und das Niveau von vor COVID-19 erreicht, und die Luft- und Raumfahrt hat sich auf niedrigem Niveau stabilisiert.

Composite Materials erzielte im ersten Halbjahr 2021 einen Nettoumsatz von CHF 118,2 Millionen. Dies entspricht einem Rückgang von -12,9% bei konstanten Wechselkursen im Vergleich zum ersten Halbjahr 2020. Der Rückgang ist hauptsächlich auf die geringere Nachfrage nach Windkraftanlagen in China und die weltweit gesunkenen Mengen und Preise für Balsa zurückzuführen. Die Märkte Marine & Industrial haben wieder das Niveau von vor der Pandemie erreicht. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Abschwächung in China nur vorübergehend ist, geht aber auch davon aus, dass der Trend zur Ablösung von Balsa durch PET dauerhaft ist und passt seine Balsa-Aktivitäten entsprechend an.

Kitting erzielte im ersten Halbjahr 2021 einen Nettoumsatz von CHF 95,2 Millionen. Dies entspricht einem Rückgang von -13,7% zu konstanten Wechselkursen im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahres. Der Nettoumsatz von Kitting wurde im Vergleich zum Vorjahr auch durch die Verlangsamung in China sowie durch niedrigere Materialpreise negativ beeinflusst. Um die Synergien der Co-location Strategie voll auszuschöpfen, kommt die Verlagerung des gesamten Kitting-Betriebs von den USA nach Mexiko plangemäss voran.

Tooling verzeichnete im ersten Halbjahr 2021 einen Anstieg des Nettoumsatzes um 19,6% zu konstanten Wechselkursen im Vergleich zum ersten Halbjahr 2020 auf CHF 55,4 Millionen. Das starke Wachstum ist vor allem auf das Timing der Aufträge westlicher Windturbinen-OEMs und Blatthersteller im ersten Quartal dieses Jahres zurückzuführen, während das Unternehmen für das zweite Halbjahr mit einer Abschwächung des Werkzeugmarktes im Allgemeinen und insbesondere in China rechnet.

Der Nettoumsatz der Aerospace belief sich im ersten Halbjahr 2021 auf CHF 14,2 Millionen, was einem Rückgang von -23,7% bei konstanten Wechselkursen gegenüber dem ersten Halbjahr 2020 entspricht. Während der Geschäftsbereich im ersten Quartal mit einem starken Rückgang gegenüber dem Vorjahresniveau vor COVID-19 verzeichnete, hat sich der Umsatz auf niedrigem Niveau stabilisiert. Die notwendigen Kostenanpassungs­massnahmen wurden umgesetzt und im Vergleich zum zweiten Halbjahr 2020 sieht die Business Unit eine Umsatzsteigerung von 6%.


Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Gurit Holding AG

Thurgauerstrasse 54

8050 Zurich

Schweiz

Internet:

https://www.gurit.com/

ISIN:

CH0008012236

Valorennummer:

801223

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1226905


 

Ende der Mitteilung

EQS Group News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.