Deutsche Märkte öffnen in 3 Minuten
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • Dow Jones 30

    34.639,79
    +617,75 (+1,82%)
     
  • BTC-EUR

    50.314,11
    -372,78 (-0,74%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.448,09
    +9,21 (+0,64%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.381,32
    +127,27 (+0,83%)
     
  • S&P 500

    4.577,10
    +64,06 (+1,42%)
     

Guido Maria Kretschmer: Hier ist der Designer glücklich

·Lesedauer: 2 Min.

Guido Maria Kretschmer (56) und sein Mann Frank Mutters (66) haben sich in ihrer Wahlheimat so richtig eingelebt. 2019 hatten der Designer und der Maler verkündet, von Berlin nach Hamburg umzuziehen. Ein großer Einschnitt ins Leben, den das Paar nicht bereut hat. "Ich bin hier noch nicht einen Tag unglücklich gewesen", versicherte der 'Promi Shopping Queen'-Star.

Neues Leben in Hamburg-Blankenese

Die beiden haben sich im Nobelstadtteil Blankenese niedergelassen, im Westen der Stadt — hier säumen weiße Villen das steile Elbufer, riesige Containerschiffe und elegante Kreuzfahrer ziehen vorbei. Gegenüber 'Bild' berichtete der Moderator, wie sich die beiden in ihre neue Umgebung einfinden und auf Entdeckungsreise gehen. "Frank und ich erkunden jetzt Stadtteil für Stadtteil. Harvestehude, Rotherbaum. Frank war sogar schon bei Ex-Bürgermeister Ole von Beust eingeladen. Wir erwandern uns die ganze Stadt, insbesondere Frank. Über 10 000 Schritte, da lacht der ja... Ich kann da nicht immer mithalten, nach gefühlt 138 000 Stufen von der Elbe hinauf gebe ich auf …"

Guido Maria Kretschmer dreht wieder auf

Sogar die Hunde finden Herrchens Entdeckungsdrang anstrengend, erzählte Guido Maria Kretschmer weiter: "Wenn Frank Mäuschen ruft, verstecken sie sich schon." Die Pandemie-Zwangspause ist für den Modezaren definitiv vorüber, er ist rund um die Uhr beschäftigt, wie er versicherte: "Ich habe mehr zu tun als vor dem Lockdown, bin zurück im normalen Leben."

Natürlich gehört zum Alltag auch der Umgang mit Models, denen ja oft nachgesagt wird, dass sie schwierig sein können. Doch da hat der Designer andere Erfahrungen gemacht, wie er im Gespräch mit RTL ausplauderte. "Models habe ich nie zickig erlebt. Das war eine Moderatorin vom öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Und dass die so unfreundlich ist, hätte ich nie gedacht!" verriet Guido Maria Kretschmer.

Bild: Petra Schönberger/Geisler-Fotopr/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.